MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0


Die Schönheit der Adria entdecken Sie 2022, 2023 und 2024 am besten bei einer Kroatien-Kreuzfahrt


Das Mittelmeer ist in Kroatien allgegenwärtig. Werden die über 1200 Inseln mit eingerechnet, wechseln sich in dem Land in Südosteuropa auf einer Küstenlänge von über 6.000 Kilometern wunderschöne Hafenstädte mit malerischen Buchten ab.
Erleben Sie in den historischen Städten am Mittelmeer die Geschichte des Landes hautnah und tauchen Sie ein in die Naturlandschaften der Inseln, die von grünen Wäldern, Olivenhainen, Weinbergen sowie Zitronen- und Orangengärten gesäumt sind.
681 Routen:
Reiseland: Kroatien
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.

Häfen in Kroatien

  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch
  • Land / Region
    Kroatien
  • Sprache
    Kroatisch



Kroatiens Reichtum: Kulturelles Erbe trifft auf Naturschönheiten

Kroatien kann insgesamt zehn Weltkulturerbestätte aufweisen, die unter dem Schutz der UNESCO stehen. Dazu zählen unter anderem der Diokletianspalast in Split, die Altstädte von Trogir und Dubrovnik sowie die Stadtmauern bzw. das Verteidigungssystem der Stadt Zadar.

Aber nicht nur das kulturelle Erbe, sondern auch die einzigartigen Naturlandschaften sind besonders schützenswert: So gibt es in Kroatien insgesamt acht Nationalparks sowie weitere elf Naturparks, die die Fauna und Flora sowie die Täler und Gebirgszüge bewahren sollen.

Häfen einer Kroatien-Kreuzfahrt

So vielfältig wie das Land selbst sind auch die Häfen, die Sie auf einer Seereise entlang der kroatischen Adriaküste ansteuern können. Für Sie sind die faszinierenden Städte Split an der dalmatinischen Küste und Dubrovnik im Süden Kroatiens ein absolutes Muss? Oder möchten Sie lieber fernab von Touristenströmen das stolze Land kennenlernen? Dann sind Landgänge auf den Kornaten und dem Zadar-Archipel für Sie empfehlenswert.

Willkommen an Bord in Rijeka

Vielleicht starten Sie Ihr Abenteuer im Norden des Landes, in Rijeka. Dann sollten Sie auf jeden Fall ein wenig Zeit einplanen, um sich die Hafenstadt näher anzuschauen. Rijeka hat eine wunderschöne Altstadt zu bieten, die prachtvolle Hauptpromenade Korzo zieht ihre Besucher sofort in ihren Bann.

Neben der Flaniermeile mit Boutiquen, Cafés und Restaurants sollten Sie unbedingt einen Stopp beim Marktplatz von Rijeka, dem Stadtturm und an der Kathedrale des Heiligen Vitus einlegen. Die runde Kathedrale stammt aus der Barockzeit. Möchten Sie zudem einen phänomenalen Ausblick über die Stadt genießen, dann ist ein Besuch der antiken Festungsanlage Trsat empfehlenswert.

Es geht weiter Richtung Süden: von Krk bis Rab

Rijeka wird gerne als Tor zur kroatischen Inselwelt beschrieben, denn genau das ist die Stadt auch. Von dem Hafen aus können Sie die ganze Vielfalt und Schönheit der kroatischen Inselwelt kennenlernen. Je nach Route und Reederei legt Ihr Kreuzfahrtschiff oder Ihr Motorsegler auf einer der vielen Inseln an, die sich in der nördlichen Adria befinden.

Auf der Insel Krk können Sie in die Geschichte Kroatiens eintauchen und die Wahrzeichen der Stadt Krk bestaunen: Die Kathedrale von Krk stammt aus dem 5. Jahrhundert, während die Franziskanerfestung aus dem 12. Jahrhundert vergleichsweise einige hundert Jahre jünger ist. Sehenswert sind die Tropfsteingebilde der Biserujka-Höhle und Weinliebhaber können in den Genuss des süßen Traubensafts in den Weinbergen rund um Vrbnik kommen.

Während Cres mit dem über 5 Quadratkilometer großen Süßwassersee Vrana punkten kann, erwarten Sie auf Lošinj außergewöhnlich schöne Buchten und eine reiche Vegetation, die die Heimat tausender verschiedener Pflanzenarten und Heilkräuter ist. Östlich von Lošinj liegt die Insel Rab, in deren gleichnamiger Stadt Sie das kulturelle Erbe des Mittelalters in Form von vier Glockentürmen und der Stadtmauer besichtigen können.

Von Zadar über die Kornaten bis nach Split

In der historischen Stadt Zadar, die einst von den Römern gegründet wurde, sind die Kirche St. Donatus, die Kathedrale der Heiligen Anastasia sowie das römische Forum von Zadar mit dem archäologischen Museum beliebte Ausflugsziele. Ein absolutes Highlight sind die Stadtmauern von Zadar, nicht umsonst gehören sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ebenfalls sehenswert sind die unzähligen Inseln des Zadar-Archipels. Die Inselgruppe ist abseits von Touristenhochburgen ideal für Naturliebhaber und Ruhesuchende.

Auf dem Weg nach Split liegt ein weiterer Archipel, den es zu erkunden gilt, wenn Sie mit einem Motorsegler unterwegs sind. Die Kornaten sind die größte und zugleich dichteste Inselgruppe in der kroatischen Adria, die aber kaum bewohnt sind. Während Sie auf den Kornaten unendliche Weite sowie eine karge Landschaft aus Kalkstein vorfinden, kehrt wieder Leben in der Hafenstadt Trogir ein, die sich nur rund 27 km westlich von Split befindet.

Die historische Altstadt von Trogir ist eine weitere Weltkulturerbestätte der UNESCO, denn hier vereinen sich Spuren aus Renaissance, Barock und Romanik. Aber auch die Römer und Griechen haben ihren prägenden Stempel hinterlassen.

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und spiegelt den Charme der Region Dalmatiens auf eine wunderschöne Art und Weise wider. Das kulturelle Erbe wird beispielsweise im Diokletianpalast und vielen sakralen Bauten lebendig, die Naturparadiese genießen Sie an einem der vielen Strände rund um die Stadt.

Eine Kroatien Kreuzfahrt bedeutet kulinarisches Inselhüpfen

Weiter geht das Inselhopping auf der Insel Brač, die für ihre traumhaften Strände, den weißen Kalkstein und für ihre ausgezeichneten Weine und Oliven bekannt ist. Auf Hvar gesellen sich zu den paradiesischen Stränden, Weinbergen und Olivenhainen noch duftende Lavendelfelder und Kiefernwälder. Auf Korčula hingegen soll einer der berühmtesten Weltreisenden geboren sein: Marco Polo. Die Insel Korčula ist ebenfalls für ihre Naturlandschaften und Wälder sowie für edle Weißweine und hochwertiges Olivenöl beliebt.

Mögliche Zwischenstopps in Dubrovnik und auf der Insel Mljet

Bevor Ihre Reise möglicherweise in Dubrovnik endet, könnte Ihre Kreuzfahrt entlang der Adria in Kroatien noch auf der grünen Insel Mljet einen Stopp einlegen. Trotz ihrer noch nicht einmal 100 Quadratkilometer großen Fläche, kann Mljet auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Einst beliebt bei Seeräubern, ist sie heute grüne, saftige Oase mitten im Mittelmeer. Mehr als 90 Prozent der Fläche sind bewaldet, der Nationalpark Mljet schützt diese üppige Vegetation.

Der Archipel der Elaphitischen Inseln wird gerne als Vorgarten Dubrovniks bezeichnet. Und das ganz zu recht! Dicht bewaldete Abschnitte mit Olivenhainen, Orangen- und Zitronenbäumen prägen das grüne Landschaftsbild gemeinsam mit Pinienwäldern und Zypressen. Drei der insgesamt 13 Inseln des Archipels sind bewohnt - Šipan, Lopud und Koločep lassen sich am besten mit einem kleinen Schiff im Rahmen einer Kroatien-Kreuzfahrt anfahren.

Am Schluss steht ein Besuch der Stadt Dubrovnik, die stolz und imposant mit ihrer 1940 Meter langen Stadtmauer samt fünf Festungen und sechzehn Türmen über dem Meer trotzt. Auch die Festung Lovrjenac sowie zahlreiche Kirchen und Plätze aus unterschiedlichen Epochen warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Dubrovnik ist vor allem auch in der Filmindustrie sehr beliebt: Zahlreiche Serien und Filme wählten die imposante Kulisse als Schauplatz. Game of Thrones ist einer der bekanntesten Produktion, die in Dubrovnik gedreht wurden.

Ferner: Ein ausgiebiges Sonnenbad ist an den wunderschönen Stränden ebenso möglich wie die Verkostung kulinarischer Spezialitäten in einer der vielen Restaurants und Tavernen. Ideal, um die Reise bei einem Glas Wein ausklingen zu lassen.

Mögliche Routen für Ihre Auszeit

Bei einer Kreuzfahrt rund um Kroatien können Sie sich für ein großes oder kleines Schiff entscheiden - wenn Sie die vielen kleineren Inseln sowie die Kornaten oder den Zadar Archipel anlaufen möchten, dann empfiehlt sich ein Motorsegler bzw. eine Yacht.

Sie möchten Ihre Kreuzfahrt in Kroatien 2022, 2023 und 2024 mit anderen Reisezielen entlang der Adria kombinieren? Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kreuzfahrt durch das östliche Mittelmeer? Dann kommen Destinationen in der italienischen Adria, in Montenegro und Griechenland infrage. Auch Häfen im westlichen Mittelmeer werden gerne mit einer Reise entlang der kroatischen Adria verbunden. So können Sie Griechenland, Kroatien, Italien, Malta, Frankreich und Spanien auf nur einer einzigen spannenden Seefahrt kennenlernen.

  • JetFleet