Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Reiseziel Neuseeland: Kreuzfahrt an das Ende der Welt

Eine Kreuzfahrt mit dem Ziel Neuseeland ist eine großartige Möglichkeit, dieses atemberaubende Land auf eine einzigartige und entspannte Weise zu erkunden. Der Inselstaat liegt im südlichen Pazifik und besteht aus zwei Hauptinseln, die geografisch durch Vulkane und Gletscher geprägt sind. Diese spektakuläre Landschaft begeistert von jeher alle Reisenden und auch Filmemacher: Verschiedene Gebiete dienten bei der Entwicklung von Mittelerde aus der Herr-der-Ringe-Trilogie als Vorlage.
Auf einer Kreuzfahrt können Sie die spektakulären Fjorde, majestätischen Berge, kristallklaren Seen und üppigen Regenwälder des Landes erleben. Orte wie der Milford Sound, der Doubtful Sound und Fiordland-Nationalpark sind nur einige der Highlights.

Zugleich bietet Ihnen die Hochseerundreise, verschiedene Regionen Neuseelands zu besuchen, ohne stundenlange Autofahrten oder Flüge in Kauf nehmen zu müssen. Sie können die Höhepunkte des Landes bequem vom Wasser aus erkunden. Der weitere Vorteil: Die Kreuzfahrtschiffe bieten ein hohes Maß an Luxus und Komfort. Sie können sich an Bord verwöhnen lassen, die Annehmlichkeiten genießen und gleichzeitig die atemberaubende Aussicht auf die neuseeländische Küste erleben.



Inhaltsverzeichnis:


Warum sich eine Kreuzfahrt um Neuseeland lohnt


Neuseeland ist bekannt für seine atemberaubende natürliche Schönheit, die von majestätischen Bergen, glitzernden Seen, spektakulären Fjorden bis hin zu malerischen Stränden und Regenwäldern reicht. Weiter sind einige der seltensten Tierarten weltweit dort anzutreffen, wie zum Beispiel der Kiwi-Vogel, die Takahe und der Hector-Delfin. Während Ihrer Kreuzfahrt können Sie diese einzigartige Tierwelt hautnah erleben. Doch nicht nur Naturliebhaber zieht es auf die beiden Inseln. Auch in kultureller und geschichtlicher Hinsicht gibt es so einiges zu entdecken: Besuchen Sie zum Beispiel die Maori-Dörfer und erfahren Sie mehr über die traditionelle Kultur und Bräuche der Ureinwohner Neuseelands. Natürlich kommen auch Weinliebhaber bei einer Neuseeland-Kreuzfahrt ganz auf ihre Kosten; zu den regional bekannten Rebsorten gehört beispielsweise auch Sauvignon Blanc. Fans von „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ sollten unbedingt das Hobbiton Movie Set besuchen. Hier können Sie die urigen Häuser und Landschaften sehen, die für die Filme angelegt wurden. Bleibt noch etwas Zeit, sollten Sie sich die Waitomo-Glowworm-Caves nicht entgehen lassen: Die Höhlen bieten eine spektakuläre Aussicht auf Tausende von Glühwürmchen und gewähren damit eine einzigartige, fast schon mystische Erfahrung.

Vielfältige Aktivitäten für Sportler und Adrenalinjunkies

Neuseeland bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Abenteuerlustige. Sie können Wandern, Kajakfahren, Bungeejumping, Skifahren, Tauchen und vieles mehr genießen. Für Naturliebhaber gibt es zahlreiche Tierbeobachtungsmöglichkeiten, darunter die Sichtung von Walen, Delfinen und Vögeln.


Wandern, Trekking und Bergsteigen: per pedes die facettenreichen Landstriche erfahren

Kiwiland ist ein Eldorado für Wanderer; die Trekkingtrails sind spektakulär. Ob Milford Track, Abel Tasman Coastal Track oder Tongariro Alpine Crossing: Diese Wege und noch mehr bieten atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft und sind ideal für Wanderer aller Schwierigkeitsgrade. Je nach Reederei und Hafenliegezeiten des Schiffs, bleibt Ihnen eventuell sogar noch mehr Zeit für die fabelhaften Outdoor-Möglichkeiten, die Neuseeland zu bieten hat. So ist Bergsteigen in Neuseeland ist ein aufregendes und herausforderndes Abenteuer, das von Outdoor-Enthusiasten auf der ganzen Welt geschätzt wird. Das Land bietet eine Vielzahl von Berggipfeln und alpinen Herausforderungen, sowohl auf der Nordinsel als auch auf der Südinsel.


Herzen der Wassersportfans schlagen auf „Aotearoa“ höher


Neuseelands Küste ist ein Eldorado für Wassersportler. Sie können Surfen, Windsurfen, Kitesurfen, Tauchen, Schnorcheln und Kajakfahren ausprobieren. Die Gewässer um Neuseeland sind reich an Meereslebewesen und bieten großartige Möglichkeiten für Wassersportarten. Zudem verfügt das Land verfügt über einige der besten Wildwasserflüsse der Welt. Sie können auf aufregenden Flüssen wie dem Rangitata River oder dem Shotover River Rafting-Abenteuer erleben.


Träume werden wahr: Bungeejumping und Fallschirmspringen mit Neuseeland-Kreuzfahrt verknüpfen


Ob Neuling oder bereits passionierter Springer: Neuseeland ist die Heimat des Bungeejumpings, und Queenstown ist berühmt für seine Bungeejump-Angebote. Sie können auch Fallschirmspringen aus großer Höhe erleben und die spektakuläre Landschaft von oben bewundern.

Lust auf Paragliding und Gleitschirmfliegen?


Eigentlich ist Neuseeland ein riesiger Abenteuerspielplatz für so jeden Outdoor- und Aktiventhusiasten. Der Inselstaat bietet die perfekten Bedingungen und vor allem ideale Kulisse, um spektakuläre Landschaft via Paragliding und Gleitschirmfliegen für immer im Gedächtnis zu verewigen. Queenstown und Wanaka sind beliebte Orte für diese Aktivitäten.


Radfahren am Ende der Welt


Das Land verfügt über zahlreiche Radwege und Mountainbike-Strecken. Der Otago Central Rail Trail und der Queenstown Trail sind beliebte Optionen. Mountainbiker können in den zahlreichen Wäldern und Bergen Neuseelands ihr Können unter Beweis stellen.


Ab in den Schnee: Ski und Snowboard fahren

Im Winter bieten die Südalpen in Neuseeland großartige Möglichkeiten zum Skifahren und Snowboarden. Beliebte Skigebiete sind Queenstown, Wanaka und Mount Hutt auf der Südinsel sowie die Skigebiete rund um Ruapehu auf der Nordinsel. Im Winter bieten die Südalpen in Neuseeland großartige Möglichkeiten zum Skifahren und Snowboarden. Beliebte Skigebiete sind Queenstown, Wanaka und Mount Hutt auf der Südinsel sowie die Skigebiete rund um Ruapehu auf der Nordinsel.


Reiseziel Auckland – größte Stadt in Neuseeland


So vielfältig wie das ganze Land zeigt sich auch Auckland, eine Großstadt auf der Nordinsel Neuseelands. Hier erwartet Sie ein spannender Mix aus Moderne, Natur und Tradition: Beispielsweise der Sky Tower, der höchste frei stehende Turm in der südlichen Hemisphäre, der einen spektakulären Blick auf die Stadt bietet. Sie sind mit Kindern unterwegs? Dann lohnt sich ein Besuch im Auckland Zoo, in dem viele der einzigartigen Tierarten Neuseelands zu sehen sind, beispielsweise Kiwis, Kaka und Kea.


Bay of Islands – Natur pur!


Ebenfalls auf der Nordinsel gelegen bietet ein Landausflug zur Bay of Islands, einer großen Bucht, die von 144 kleinen Inseln umfasst wird, eine Fülle an Sehenswürdigkeiten für Besucher – von atemberaubender Natur bis hin zu reichem kulturellem Erbe. Beispielsweise das Hole in the Rock: Dabei handelt es sich um eine natürliche Formation in der Nähe von Cape Brett. Sie besteht aus einem großen Felsen, der vom Meer aus durchbrochen wurde. Oder Paihia, ein charmantes Küstenstädtchen, das als Ausgangspunkt für Bootstouren, Angeltouren und andere Aktivitäten in der Gegend äußerst beliebt ist. Hier finden Sie auch zahlreiche Restaurants, Cafés und Geschäfte. An geschichtlichen Stätten Interessierte sollten die Waitangi Treaty Grounds besuchen. Hier wurde 1840 der Vertrag von Waitangi zwischen den Maori und der britischen Krone unterzeichnet. Das Gelände beherbergt ein Museum, ein Kriegsgräberdenkmal und andere historische Gebäude.

Neuseeland-Kreuzfahrten: viele Reiserouten mit den unterschiedlichsten Reedereien und Schiffen möglich! Welche Anbieter steuern den Inselstaat im südlichen Pazifik an?

Ob Sie nur vier Tage Zeit haben oder sogar einen guten Monat – die Kreuzfahrten, auf denen Sie ein Ziel auf Neuseeland ansteuern, sind äußerst vielseitig. Je nach Reisezeit und -dauer haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Reiseziele des Landes zu besuchen und zu kombinieren.

Beispielsweise könnten Sie eine viertägige Kurzreise unternehmen, etwa mit einem Schiff der Reederei Princess Cruises, auf der Sie von Auckland über die Bay of Islands bis nach Sydney, Australien, fahren. Oder Sie nehmen sich die Zeit für eine halbe Weltreise, auf der Sie 52 Nächte auf dem Schiff verbringen und von Australien bis nach Großbritannien fahren. Zwischen vielen Tagen auf hoher See erwarten Sie spannende Landgänge in Indonesien, Singapur, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Jordanien. Nach der Fahrt durch den Suezkanal geht es dann über Italien, Frankreich und Spanien weiter Richtung Norden, bis Sie nach verschiedenen Landgängen Ihr Reiseziel in Großbritannien erreicht haben.

Natürlich gibt es noch weitere spannende Routen, die von den verschiedenen Reedereien angesteuert werden – gerne beraten wir, von kreuzfahrten.de, Sie bei der Wahl Ihrer Traumreise nach Neuseeland!


Beliebtes Reiseziel Kiwiland: Gibt es in der aktuellen Saison 2024 und 2025 Kreuzfahrten mit der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises nach Neuseeland?


Nein. Im aktuellen Reisekatalog von TUI Cruises sind keine Kreuzfahrten nach Neuseeland und/oder auch zum großen Nachbarn Australien aufgeführt.


Sind Neuseeland-Kreuzfahrten mit einem AIDA Kussmundschiff 2024 oder 2025 geplant?


Ja, AIDA Cruises bietet eine längere Kreuzfahrt auf der AIDAsol im November 2024 bis Januar 2025 an, die dabei Neuseeland ansteuert. Die Tour startet ab San Antonio (Santiago de Chile) in Chile und endet in Port Louis auf Mauritius. Auf der rund 50-Nächte-Kreuzfahrt Hochseerundreise sind mehrere Zwischenstopps in Neuseeland eingeplant: Auckland, Tauranga (Rotorua), Napier, Wellington, Picton und Lyttelton (Christchurch). In Australien geht’s in Sydney, Melbourne und Adelaide an Land. Ferner entdecken Gäste auch Traumziele in Polynesien wie Papeete/Tahiti und Rarotonga/Cook-Inseln.


Was kostet die Kreuzfahrt mit der AIDAsol mit den Zielen in Neuseeland?


Je nachdem, ob Sie sich bei der Buchung für die Option mit oder ohne Flug entscheiden, beträgt der Preis für die Kreuzfahrt auf der AIDAsol pro Person in der Innenkabine € 8.295,–.

Unvergessliche Neuseeland-Kreuzfahrten: Erfahrungen und Tipps von Reisenden

Neuseeland zieht dank seiner atemberaubenden natürlichen Schönheit und reichen Kultur Reisende aus der ganzen Welt an. Kreuzfahrten entlang der facettenreichen Küsten sind die ideale Gelegenheit, um diese spektakuläre Nation zu erkunden - von den majestätischen Fjorden der Südinsel bis zu den exotischen Stränden der Nordinsel. Doch was macht eine Neuseeland-Kreuzfahrt wirklich unvergesslich? Erfahrungen und Tipps anderer Reisender können Ihnen zusätzlich wertvolle Einblicke bei der Planung geben. Auf dieser Webseite finden Sie die Bewertungen und Reviews anderer Urlauber, wenn Sie sich weiter runter navigieren.
aktuell haben wir 2968 Routen im Angebot.
Abel Tasman Nationalpark, Adele Island, Akaroa, Antipoden-Inseln, Auckland, Auckland Islands, Balleny-Inseln, Banks Peninsula, Bay of Islands, Bluff, Bounty Island, Brisbane, Campbell Island, Carnley Harbour, Chatham Island, Christchurch, Doubtful Sound, Dubai, Dunedin, Dusky Sound, Enderby Island, Fjordland Nationalpark, Gisborne, Great-Barrier-Island, Inglis Island, Invercargill, Kaikoura, Kaiteriteri, Kawau Island, Kingston, Norfolk Island, Lautoka, Lyttelton (Christchurch), Marlborough Sounds, Melbourne, Mercury Islands, Milford Sound, Motuara Island, Mount Maunganui (Tauranga), Musgrave Peninsula, Napier, Nelson, New Plymouth, Norfolk Island, Northport, Oban, Stewart Island, Paihia, Picton, Pitt Island, Port Chalmers (Dunedin), Port Kembla, Queenstown, Rangatira, Chatham Islands, Resolution Bay, Rotorua, Russell, Bay of Islands, Ship Cove, Snares Island, Solander Islands, Stewart Island, Sturge Island, Balleny-Inseln, Sydney, Tarakohe, Tauranga (Rotorua), Te Anau, Thompson Sound, Timaru, Ulva Island, Volcanic White Island, Waiheke Island, Waitangi (Bay of Islands), Waitangi, Chatham Islands, Wellington, Whakatāne, Whangara, Whangarei, Whangaroa, White Island, Whitianga, Young Island, Balleny-Inseln
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media