Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Die besondere Magie der Nordmeer-Kreuzfahrten: Polarlichter bestaunen, Wale beobachten und Gletscher hautnah erleben

Eine Nordmeer-Kreuzfahrt ist mehr als nur eine Reise; sie ist ein unvergessliches Abenteuer und Türöffner zur Arktis. Das Nordmeer, eingebettet zwischen den Küsten Norwegens, Islands und Grönlands, bietet eine faszinierende Kulisse aus majestätischen Fjorden, schroffen Steilküsten und endlosen Gewässern. Während Ihrer Nordmeer-Kreuzfahrt werden Sie Zeuge eines atemberaubenden Naturspektakels, das seinesgleichen sucht: das Nordlicht. Dieses bezaubernde Phänomen verwandelt den Nachthimmel in eine lebendige Farbpalette und ist ein absolutes Highlight jeder Reise in diese Region.

Gleiten Sie auf einem Kreuzfahrt-Schiff von AIDA Cruises, Costa, Havila Voyages oder Silversea Cruise Line vorbei an unendlichen Fjordlandschaften, Gebirgsketten, Wasserfällen und Gletschern, an bewaldeten Ufern und schroffen Steilküsten. Die Küsten des Nordmeeres begeistern mit ihren herrlichen Panoramen und verzaubern die Sinne. Und das Beste: Sie können völlig stressfrei bei frischer Seeluft entspannen, sich zurücklehnen und das Spätsommerlicht des Nordens genießen.

Entdecken Sie auf dieser Kreuzfahrt die Schönheit der nordgehenden und der südgehenden Route bis nach Trondheim entlang an Norwegens Fjordküste. Bergen, Kirkenes, Trondheim, Oslo: Imposante Metropolen und malerische Städtchen mit unendlich vielen faszinierenden Sehenswürdigkeiten machen diese Nordmeer-Kreuzfahrt zu einem Urlaubserlebnis der besonderen – der ganz besonderen Art! Sie bestaunen die erlebnisreiche Gegend und werden gleichzeitig auf Ihrem Kreuzfahrt-Schiff nach allen Regeln der Kunst verwöhnt, damit Sie diese vielen schönen, magischen und einzigartigen Orte noch besser genießen können.


Inhaltsverzeichnis:


Ein kleiner Geografie-Exkurs: Wo liegt das Nordmeer? Was genau ist damit gemeint?

Das Nordmeer, auch als Nordmeerbecken oder Arktisches Meer bezeichnet, ist ein Teil des Atlantischen Ozeans und befindet sich im hohen Norden Europas. Es ist von den Küsten Norwegens, Russlands, Islands, Grönlands, und anderer arktischer Gebiete umgeben. Das Nordmeer ist durch die Barentssee, die Norwegische See, die Grönlandsee und andere Gewässer mit dem Atlantischen Ozean verbunden. Das Nordmeer ist bekannt für seine extremen klimatischen Bedingungen – insbesondere im Winter, wenn große Teile des Meeres mit Eis bedeckt sind. In den Sommermonaten kann sich das Eis zurückziehen und die Schifffahrt in dieser Region ermöglichen.

Aufgrund seiner Lage ist das Nordmeer auch ein wichtiger Bestandteil der globalen maritimen Handelswege und beherbergt eine einzigartige Artenvielfalt der Flora und Fauna. Stichwort Aurora Borealis: Die Region vor allem für das Phänomen des Nordlichts äußerst populär, bei dem farbenprächtige Lichterscheinungen am Himmel auftreten, hervorgerufen durch die Wechselwirkung von Sonnenwinden mit der Erdatmosphäre. Dieses Naturspektakel ist vor allem in den arktischen Nächten während des Winters zu beobachten und zieht Touristen aus der ganzen Welt an.


Ein Muss auf jeder Bucket-Liste: Was ist an Nordmeer-Kreuzfahrten so besonders?

Das Nordmeer, ein Teil des Atlantischen Ozeans, ist bekannt für seine majestätischen Fjorde, spektakulären Landschaften und die Möglichkeit, das beeindruckende Nordlicht zu erleben. Die Küsten des Nordmeeres sind gespickt mit herrlichen Panoramen und bieten eine atemberaubende Kulisse für Ihre Reise. Genießen Sie die frische Seeluft und entspannen Sie sich, während Sie die Schönheit der Umgebung auf sich wirken lassen. Von Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes aus, wissen Sie die spektakulären Landschaften in unmittelbarer Nähe.


Wale, Robben und Meeresvögel: die artenreiche Tierwelt des Nordmeeres


Nordmeer beheimatet eine reiche und vielfältige Tierwelt, die sowohl im Wasser als auch an den Küsten und in den umliegenden Regionen zu finden ist. Das Gebiet ist das zweite Wohnzimmer vieler Walarten, darunter Buckelwale, Orcas, Finnwale und Blauwale. Wale ziehen oft durch diese Gewässer auf ihren Wanderungen und bieten beeindruckende Beobachtungsmöglichkeiten für Touristen. Auch Delfine, darunter die Weißschnauzendelfine und Tümmler, sind hier heimisch und können gelegentlich in den Gewässern beobachten werden. Verschiedene Robben, wie die Ringelrobbe und die Bartrobbe, leben in den Gewässern des Nordmeeres. Diese Tiere sind oft an den Küsten zu sehen, wo sie auf Eisschollen ruhen oder ihre Jungen aufziehen.

Das Nordmeer ist zudem ein wichtiger Lebensraum für Meeresvögel, darunter Papageientaucher, Tordalken, Lummen und Eissturmvögel. Sie brüten auf den Klippen und Inseln der Region und ernähren sich von den reichen Fischbeständen. Rentiere, die Hirsche der Arktis und der Sage nach die Tiere, die den berühmten Schlitten des Weihnachtsmanns ziehen, sind ebenfalls an den Küsten und angrenzenden Gebieten beheimatet. Die Populationen sind essenzieller Bestandteil der arktischen Tierwelt und werden von den einheimischen Sami-Gemeinschaften genutzt.

Zu guter Letzt sollten auch die Eisbären genannt werden, die im Nordmeer und den angrenzenden arktischen Regionen leben. Die majestätischen Raubtiere sind perfekt an das Leben in der eisigen Wildnis angepasst. Sie bewohnen das Packeis, die Küsten und die vorgelagerten Inseln und sind oft in der Nähe von Eisschollen und offenen Gewässern anzutreffen. Fazit: Die Tierwelt des Nordmeeres ist äußerst vielfältig und hat eine große ökologische Bedeutung. Die reichen Nahrungsquellen und die Vielfalt der Lebensräume machen diese Region zu einem wichtigen Ökosystem in der Arktis.
aktuell haben wir 8920 Routen im Angebot.
Aa, Lofoten, Adalvik, Agardhbukta, Ågotnes, Ahlstrandhalvøya, Akranes, Akseløya, Spitzbergen, Akunerit, Svartenhuk Halbinsel, Akureyri, Eyjafjördur , Ålesund, Bredsund, Alftanes, Alkefjellet, Alkhornet, Alstahaug, Alta, Amsterdam, Amsterdamøya, Andalsnes, Romsdalsfjord, Andenes, Andoya, Vesteralen, Andréetangen, Andørja, Antwerpen, Anzer, Archangelsk, Arendal, Arnarfjörður, Arnastapi, Atløyna, Augustabukta, Nordaustlandet, Ayerkfjord, Spitzbergen, Bakanbukta, Bakkagerði, Balestrand, Sognefjord, Balholm, Sognefjord, Bäreninsel, Barentsburg, Barentsøya, Båtsfjord, Bellsund, Bergen, By-Fjord, Berlevåg, Bildudalur, Bjarkøy, Bjørnefaelden, Nuussuaq, Bjørnsund, Bleiksøya, Blomstrandhafen, Bodø, Boltodden, Bolungarvik, Borg, Lofoten, Borgarfjörður, Bråsvellbreen, Nordaustlandet, Brekstad, Bremerhaven, Brønnøysund, Bud, Bulandet, Bygstad, Cape Navarin, Chapoma, Cuxhaven, Daghogda, Digermulen, Lofoten, Djupavik, Djúpivogur, Dover, England, Drangey, Düsseldorf, Dynjandi, Edgeøya, Egersund, Eidfjord, Eidfjord, Eisfjord, Eiði, Färöer Inseln, Elduvik, Färöer Inseln, Eskifjördur, Evenes, Eyafjordur, Eysturoy, Färöer Inseln, Fåborg, Färöer-Inseln, Fetlar, Shetland-Inseln; Schottland, Finnabotn, Finnafjord, Finnsnes, Solborgfjord, Fjortende Julibukta, Fjærland, Fjærlandsfjord, Flåm, Aurlandsfjord, Flatey, Flateyri, Florø, Fortunebay, Foula, Shetland-Inseln; Schottland, Freemansundet, Frøya, Fuglehukfjellet, Gasbergkilen, Gåshamna, Geiranger, Geirangerfjord
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media