Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Komiza, Vis / Kroatien

Komiža ist eine kleine kroatische Hafenstadt mit ca. 1.400 Einwohnern, gelegen an der Westküste der Insel Vis im Adriatischen Meer, am Fuße des 587 m hohen Berges Hum. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Siedlung im 12. Jahrhundert. Die Bevölkerung lebt hauptsächlich von Landwirtschaft, Fischerei und dem Tourismus.

Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Komiza, Vis / Kroatien

Filter
Filter
5 Routen
10 Nächte  Italien, Kroatien
88 %
Catania, Sizilien - Dubrovnik
88 %
Termine verfügbar:
18.05.25
Gewählter Termin:
18.05.2025 - 28.05.2025
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
9 Nächte  Italien, Kroatien
100 %
Venedig - Venedig
100 %
Termine verfügbar:
24.07.25
Gewählter Termin:
24.07.2025 - 02.08.2025
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
9 Nächte  Italien, Kroatien
100 %
Venedig - Venedig
100 %
Termine verfügbar:
02.08.25
Gewählter Termin:
02.08.2025 - 11.08.2025
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
8 Nächte  Italien, Kroatien
100 %
Dubrovnik - Venedig
100 %
Termine verfügbar:
13.09.25
Gewählter Termin:
13.09.2025 - 21.09.2025
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
8 Nächte  Italien, Venedig
100 %
Venedig - Venedig
100 %
Termine verfügbar:
21.09.25
Gewählter Termin:
21.09.2025 - 29.09.2025
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
Unsere Steuerräder
Es gibt keine weltweit gültigen Kriterien, nach denen Kreuzfahrt Schiffe bewertet werden. Unsere Bewertungen setzen sich zusammen aus den Meinungen unserer Kunden, Empfehlungen der Reedereien und subjektiven Einschätzungen unserer Kreuzfahrt Spezialisten – schließlich kennt unser Team viele Schiffe persönlich!
Im Hafen von Komiža erhebt sich das 1585 erbaute venezianische Kastell. Heute beherbergt es in Teilen ein Fischereimuseum. Eines der wichtigsten Ausstellungsstücke ist die Falkusa, ein authentisches Fischerboot das früher zum Sardinenfang genutzt wurde. Oberhalb der Stadt findet man ein Benediktinerkloster aus dem 12. Jahrhundert das gegründet wurde als die Mönche vor den Piraten fliehen mussten. Etwa 100 Stufen führen vom Stadtzentrum in einer einstündigen Wanderung zu der berüchtigten „Tito-Höhle“, welche der Diktator Tito eine Zeit lang aus Sicherheitsgründen zu seinem Hauptquartier gemacht hatte. Möchten Sie sich einfach nur ein wenig entspannen, so setzen Sie sich in eines der kleinen Cafés in der Hafenzeile der Stadt die für den Autoverkehr gesperrt ist.
Welche Reedereien und Schiffe fahren nach Komiza, Vis?
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media