Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Mekong-Flusskreuzfahrten: Vielfältige Geographie entlang der Mother of Waters in Südostasien

Die Mekong-Flusskreuzfahrt bietet eine faszinierende Reise durch Südostasien, die von einer Vielzahl unterschiedlicher Landschaften und kultureller Highlights geprägt ist. Entlang der „Mother of Waters“ erstreckt sich eine Region, die von den majestätischen Gipfeln des tibetischen Hochlands bis zu den üppigen Ebenen des Mekong-Deltas in Vietnam reicht. Diese Reise lädt dazu ein, die Schönheit und Vielfalt dieser Region zu entdecken, während Sie sich durch eine überwältigende und vor allem sehr abwechslungsreiche Landschaft bewegen, die von ruhigen Flussufern, pulsierenden Metropolen und traditionellen Dörfern geprägt ist.

Der Mekong, als einer der zehntlängsten Flüsse der Welt, durchquert sechs Länder – China, Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam, und ein jenes besticht die Reisenden mit einer reichen kulturellen und geografischen Vielfalt entlang seiner Ufer. Von den Quellen des Mekongs in Tibet bis zu den Weiten des Mekong-Deltas in Vietnam bietet diese Reise eine einzigartige Perspektive auf das Leben und die noch unberührte Natur Südostasiens.

Ob Tempelruinen, traditionelle Handwerkskunst oder landestypische Küchen: Während der Flussrundfahrten entdecken Sie nicht nur die landschaftlichen Gegebenheiten, sondern auch die reiche kulturelle Vielfalt, die sich in den historischen Städten, malerischen Dörfern und faszinierenden Märkten entlang des Flusses widerspiegelt. Es ist eine Reise, die Sie zu den verborgenen Schätzen Südostasiens führt und Ihnen unvergessliche Erinnerungen an eine der faszinierendsten Regionen der Welt bescheren wird.


Inhaltsverzeichnis Mekong-Flusskreuzfahrten


Wichtige Häfen und bedeutsame Highlights entlang der Mekong-Route

Die faszinierende Route einer Mekong-Flusskreuzfahrt ist durch die Vielzahl wichtiger Städte, Häfen und kultureller Höhepunkte geprägt. Ihre Reisen über den „Mae Nam Khong“, wie ihn die Menschen in Thailand und Laos nennen, könnte in den abgelegenen Dörfern Myanmars beginnen, wo das Leben entlang des Flusses von traditionellen Praktiken und einer ruhigen Atmosphäre geprägt ist. Danach geht’s weiter zu den lebhaften Metropolen des Lands des Lächelns. Bangkok, die pulsierende Hauptstadt Thailands, begrüßt die Besucher mit einem Potpourri aus Farben, Gerüchen und Klängen, während Sie durch die geschäftigen Straßen und Märkte schlendern.

Diese Kreuzfahrt könnte nun Laos erreichen, wo die Stadt Luang Prabang mit ihrem charmanten Kolonial-Flair und den gut erhaltenen Tempeln fasziniert. Ein Spaziergang durch die engen Gassen der Altstadt führt zu historischen Stätten und lokalen Handwerksläden, die traditionelle Kunsthandwerke anbieten. Als Nächstes steht Kambodscha auf dem Plan, wo die Hauptstadt Phnom Penh mit ihrer bewegten Vergangenheit und ihrer lebendigen Gegenwart beeindruckt. Hier können Kreuzfahrt-Reisende den prächtigen Königspalast besichtigen, das geschäftige Treiben auf dem Zentralmarkt erleben, die Silberpagode bestaunen oder das Nationalmuseum besuchen. Aber auch ein Abstecher zu antiken Tempelanlagen sind beliebte Publikumsmagnete: Der berühmte Angkor Wat, UNESCO-Welterbestätte, zählt zu den beeindruckendsten archäologischen Stätten der Welt. Diese Sehenswürdigkeiten liegen nicht direkt am Mekong, werden aber gerne bei Flusskreuzfahrten in der Region für Landausflüge eingebunden.

In Vietnam erwarten Sie wiederum die pulsierende Stadt Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) und das malerische Mekong-Delta, eine Region von üppigen Reisfeldern, dichten Mangrovenwäldern und schwimmenden Märkten. Eine Bootsfahrt entlang der Wasserwege des Deltas bietet Einblicke in das Leben entlang des Cuu Longs - so nennen ihn die Bewohner Vietnams - und die Möglichkeit lokale Handwerker bei ihrer Arbeit zu beobachten. Die Kreuzfahrt könnte schließlich in der atemberaubenden Halong Bay enden, einem UNESCO-Welterbe, wo Sie die majestätischen Kalksteinfelsen bewundern können, die aus dem smaragdgrünen Wasser aufragen und eine surreale Landschaft bilden.

Während Ihrer Reise haben Sie die Möglichkeit, an faszinierenden Landausflügen teilzunehmen, bei denen Sie die kulturellen und historischen Highlights der Region hautnah erleben können. Ob es nun der Besuch der Tempelanlagen von Angkor Wat in Kambodscha ist oder ein Ausflug zu den traditionellen Dörfern entlang des Mekong-Deltas in Vietnam - jede Station bietet einzigartige Erlebnisse und unvergessliche Eindrücke.

Verschiedene Landesküchen: Kulinarische Entdeckungen am Mekong

Eine Mekong-Flusskreuzfahrt bietet nicht nur faszinierende Einblicke in die Landschaften und Kulturen entlang des mächtigen südasiatischen Stroms, sondern auch eine kulinarische Reise durch die Vielfalt der südostasiatischen Küche. Jedes Land entlang des Mekongs hat seine eigenen kulinarischen Traditionen und Spezialitäten, die Sie während Ihrer Reise entdecken können.

In Myanmar können Sie die köstlichen Aromen der burmesischen Küche kosten, die von Gewürzen wie Kurkuma, Kreuzkümmel und Koriander geprägt ist. Probieren Sie traditionelle Gerichte wie Mohinga, eine würzige Fischsuppe, oder Shan-Nudeln, die mit würzigem Fleisch und Gemüse serviert werden.

In Thailand erwarten Sie eine Fülle von Geschmacksrichtungen, von süß bis scharf. Genießen Sie die frischen Aromen von Tom Yum Suppe, Pad Thai und grünem Curry, während Sie durch die Straßen von Bangkok schlendern oder an einem der schwimmenden Märkte entlang des Chao Phraya Flusses einkaufen.

Laos ist bekannt für seine schmackhaften Laotian Laap, ein traditionelles Gericht aus gehacktem Fleisch, Fisch oder Gemüse, das mit Kräutern, Limettensaft und Chili gewürzt wird. Begleitet von klebrigem Reis ist dies eine köstliche und authentische Mahlzeit, die Sie in Luang Prabang oder anderen Städten entlang des Mekongs probieren können.

Kambodscha lockt mit einer Vielzahl von Gerichten, darunter das beliebte Amok, ein cremiges Currygericht, das mit Fisch, Hühnchen oder Gemüse zubereitet wird. Entdecken Sie auch die köstlichen Streetfood-Snacks wie Nom Banh Chok, Reisnudeln mit einer Vielzahl von frischen Kräutern und Gemüse.

In Vietnam begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise durch die lokale Küche des Mekong-Deltas, die von frischen Meeresfrüchten, Reisnudelsuppen und gegrilltem Fleisch geprägt ist. Probieren Sie lokale Delikatessen wie Banh Xeo, knusprige Reiscrepes gefüllt mit Garnelen, Schweinefleisch und Gemüse, oder frischen Fisch, der direkt vom Boot der Fischer auf den Teller kommt.

Eine Mekong-Flusskreuzfahrt ist daher vor allem auch immer die optimale Chance, die vielfältigen Aromen und Geschmacksrichtungen zu entdecken sowie zu genießen, die die Küche Südostasiens so einzigartig machen. Von den einfachen Gerichten der Straßenküche bis hin zu den raffinierten Spezialitäten der gehobenen Restaurants bietet diese kulinarische Reise eine Vielzahl von Genüssen für jeden Geschmack.

Reisezeitraum und Tipps: Zielgruppen und klimatische Bedingungen einer Mekong-Flusskreuzfahrt

Die Mekong-Flusskreuzfahrt spricht eine vielfältige Zielgruppe an, die von Abenteuerlustigen über Kulturliebhaber bis hin zu Naturliebhabern reicht. Diese Strecke ist ideal für Reisende, die die einzigartigen Kulturen und Landschaften Südostasiens entdecken möchten, ohne auf den Komfort und die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt verzichten zu müssen.

Abenteuerlustige können die Möglichkeit nutzen, an aufregenden Landausflügen teilzunehmen, die eine Vielzahl von Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Kajakfahren und Besuche lokaler Märkte und Tempel bieten. Kulturliebhaber werden von den historischen Stätten, Tempeln und traditionellen Dörfern entlang des Mekongs fasziniert sein, während Naturliebhaber die Möglichkeit haben, die reiche Tier- und Pflanzenwelt des Flusses und seiner Umgebung zu erkunden.

Das Klima entlang des Mekongs variiert je nach Jahreszeit und Standort. Generell herrscht in der Region ein tropisches Klima mit zwei Hauptjahreszeiten: einer Trockenzeit von November bis April und einer Regenzeit von Mai bis Oktober. Die beste Reisezeit für eine Mekong-Flusskreuzfahrt ist normalerweise während der Trockenzeit, wenn die Temperaturen angenehm warm sind und das Wetter für Outdoor-Aktivitäten günstig ist. Es ist jedoch ratsam, sich vor der Reise über das aktuelle Wetter und die klimatischen Bedingungen zu informieren, um sich entsprechend vorzubereiten.

Reedereien für Mekong-Flusskreuzfahrten

Eine Vielzahl renommierter Reedereien bietet Mekong-Flusskreuzfahrten an, die Reisenden die Möglichkeit bieten, diese faszinierende Region auf komfortable und ansprechende Weise zu erkunden. Unter den Reedereien, die solche Kreuzfahrten anbieten, finden sich bekannte Namen aus der Kreuzfahrtindustrie:

Nicko Cruises: Nicko Cruises zeichnet sich durch eine familiäre Atmosphäre und eine persönliche Betreuung aus. Die Reederei überzeugt mit eindrucksvollen Erlebnissen entlang des Mekongs, die Reisende näher an die lokale Kultur und Natur bringen.

Croisi Europe: Diese Reederei ist bekannt für ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet komfortable Flusskreuzfahrten mit einem Fokus auf kulturelle und kulinarische Erlebnisse. Ihre Mekong-Flusskreuzfahrten bieten eine Mischung aus geführten Ausflügen und Freizeit, um die Region in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden.

Plantours Kreuzfahrten: Neben beliebten Flussrundreiserouten in Deutschland und Hochseefahrten mit der MS Hamburg hat die Reederei zudem auch Rundfahrten in Asien im Repertoire stehen. Die Highlights? Deutsche Bordsprache, anspruchsvolles Ausflugsprogramm und abwechslungsreiche Abendunterhaltung. Aber auch Service sowie Verpflegung auf den Schiffen stehen anderen Anbietern in nichts nach.

Phoenix Reisen: Der Anbieter mit Sitz in Bonn ist bekannt für seine gut organisierten Flusskreuzfahrten mit einem Schwerpunkt auf Bildung und Kultur. Die Mekong-Rundreisen bieten eine reiche Auswahl an Landausflügen und Aktivitäten, um die Geschichte und Kultur der Region zu entdecken.

Jede dieser Reedereien hat ihre eigenen Vorzüge und Stärken, die auf die Bedürfnisse und Vorlieben verschiedener Reisender zugeschnitten sind. Es ist wichtig, die Angebote und Leistungen der einzelnen Reedereien zu vergleichen, um die beste Wahl für Ihre Mekong-Flusskreuzfahrt zu treffen.

Fazit: Südostasien über den Mekong entdecken

Egal, ob Sie auf der Suche nach einem entspannten Abenteuer entlang des Flusses sind oder die Geheimnisse dieser faszinierenden Region erkunden möchten: Die Mekong-Flusskreuzfahrten auf dem Mekong bieten die perfekte Gelegenheit, Träume zu verwirklichen und unvergessliche Erinnerungen für ein ganzes Leben zu schaffen. Von den idyllischen Dörfern Myanmars bis zu den pulsierenden Metropolen Vietnams bietet diese Reise eine Vielzahl von kulturellen, historischen und natürlichen Höhepunkten, die lange in Erinnerung bleiben werden.

Durch die Vielzahl von Reedereien, die Rundreisen auf der „Mother of Waters“ anbieten, haben Reisende stets die Möglichkeit, das perfekte Kreuzfahrterlebnis zu finden, das ihren individuellen Vorlieben und Bedürfnissen entspricht. Ob Sie eine luxuriöse Kreuzfahrt mit erstklassigem Service suchen oder eine authentische und immersive Erfahrung entlang des Flusses wünschen, es gibt eine Vielzahl von Optionen, aus denen Sie wählen können.

Mit einer Mekong-Flusskreuzfahrt können Sie nicht nur die beeindruckenden Landschaften und Sehenswürdigkeiten dieser faszinierenden Region erkunden, sondern auch die reiche Kultur, die köstliche Küche und die gastfreundlichen Menschen kennenlernen.

aktuell haben wir 871 Routen im Angebot.
An Long, Angkor, Angkor Ban, Ban Hin Dat, Ban Kao, Ban Mouang Khai, Ban Muang, Bangkok, Bến Tre, Cai Be, Can Tho, Champasak, Chau Doc, Chiang Khong, Chiang Mai, Chiang Rai, Chiang Saen, Chong Koh, Chonok Tru, Con Phuoc, Cu Lao Gieng, Da Nang (Hue), Dong Ho, Ganlanba, Halong Bay (Cai Lan), Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), Hoa Binh, Hoi An, Hong Ngu, Huay Xai, Kampong Chaag, Kampong Cham, Kampong Chanaag, Kampong Chang, Kampong Chhnang, Kampong Dombrei, Kampong Tralach, Kanchanaburi, Ko Chang, Koh Chen, Koh Dach, Koh Dek Chau, Koh Khsach Krao, Kracheh, Kratie, Lao Cai, Long Khanh, Long Xuyen, Luang Prabang, Mai Chau, Mengla, Mukdahan, My An Hung, My Tho, Nakhon Phanom, Nong Khai, Oudong, Pak Lay, Pak Tha, Pakbeng, Pakse, Peam Chi Kang, Phnom Penh, Phonsavan, Phu My (Ho-Chi-Minh-Stadt), Prek K`Dam, Prek Touch, Sa Dec, Sai Yok, Saigon, Sapa, Savannakhet, Siem Reap, Silk Island, Surin, Tan Chau, Thakhek, That Phanom, Thong Pha Phum, Thot Not, Trung Hà, Tuan Chau Island, Udon Thani, Vang Vieng, Vientiane, Viet Tri, Ving Xuong, Vinh Long, Wat Hanchey, Wat Roka Kaong, Yangon (Rangoon)
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media