MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Hoi An / Vietnam

Hoi An („Friedvoller Versammlungsort“) ist eine vietnamesische Küstenstadt, gelegen am Südchinesischen Meer, in der Provinz Quang Nam. Rund 25.000 Menschen leben hier. Schon im 16. und 17. Jahrhundert war der Hafen an der (inzwischen teilweise versandeten) Mündung des Thu Bon ein wichtiges Handelszentrum. Viele Chinesen, später auch Japaner, Holländer und Inder ließen sich deshalb hier nieder. Im Jahr 1999 wurde die Altstadt von Hoi An von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, da sie als gut erhaltenes Beispiel eines südostasiatischen Handelshafen aus der Zeitspanne vom 15. bis ins 19. Jahrhundert gilt, deren Gebäude wunderbar exemplarisch die Verschmelzung einheimischer und fremder kultureller Traditionen zeigen.

Verpassen Sie keinesfalls das Museum für Stadtgeschichte, welches die kulturell vielfältige Vergangenheit der Stadt auf sehr eindrucksvolle Weise präsentiert. Sehenswert sind ebenfalls die Chinesischen Versammlungshallen mit ihren angeschlossenen Tempeln, die Japanische Brücke (Chùa Cau) aus dem 17. Jahrhundert und das Tán Ký-Handelshaus (19. Jahrhundert).
Besucher können zum Pauschalpreis von 75.000 VND ein Ticket erwerben welches zum Besuch einer der drei chinesischen Versammlungshallen, eines der vier alten Häuser (z.B. mit einer traditionellen Apotheke) und entweder der Japanischen Brücke oder dem Tempel von Quan Công berechtigt. Das Ticket gilt unter anderem für den Besuch eines der drei Museen sowie für ein Konzert traditioneller Musik oder einen Kunsthandwerk-Workshop.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Hoi An / Vietnam

2 Routen:
Anfahrtshafen: Hoi An
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.
  • JetFleet