Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden.Durch das Weitersurfen auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE | MO-SO 8-22UHR
0800 / 72 44 333
Ausland: +49 6024 6718 0
Search
//www.schiffsreisen.de/Picture/header/38.jpg
//www.schiffsreisen.de/Picture/header/38-0.jpg
javascript
Plantours Kreuzfahrten

Plantours & Partner Kreuzfahrten – Entspannt die Welt entdecken!

Der Bremer Veranstalter Plantours & Partner bietet Kreuzfahrten auf Flüssen und Meeren an. Im Bereich Hochsee hat Plantours Kreuzfahrten die sehr beliebte MS Hamburg für bis zu 400 Passagiere im Programm. Die MS Hamburg fährt neben dem Mittelmeer, der Nordsee und Ostsee auch Ziele in der Karibik, Südamerika und Asien an. Das Flussschiff Sans Souci (maximal 80 Gäste) fährt unter deutscher Flagge auf Elbe, Oder, Havel und Moldau. Die Elegant Lady (128 Passagiere), fährt unter bulgarischer Flagge und zeigt Ihnen die schönsten Orte Europas an der Donau, Rhein, Maas, Main, Mosel und Saar. Das Flussschiff Andrey Rublev (250 Gäste) fährt unter russischer Flagge und ist unter anderem auf der Wolga unterwegs. Und die Mekong Prestige II, wie der Name schon sagt, ist auf dem Mekong unterwegs. Eine Plantours Kreuzfahrt heißt Urlaub mit Freunden machen: Auf allen Plantours Schiffen ist Deutsch die Bordsprache und der Euro die Bordwährung. Wir wünschen viel Spaß an Bord!
Sans Souci
Ostseezauber trifft Inselglück
19.08. - 26.08.2017
7 Nächte Stralsund-Berlin (Spandau)
 
Außenab1.399,-
 

Plantours Kreuzfahrten Kreuzfahrtschiffe Übersicht

Alle Kreuzfahrtschiffe der Reederei Plantours Kreuzfahrten auf einen Blick
Plantours Kreuzfahrten: MS Andrey Rublev
Entdecken Sie den Zauber Russlands an Bord der ANDREY RUBLEV, die durch die detailgetreue Modernisierung im Jahre 2011 mit einer hochwertigen Schiffsqualität überzeugt!...
Plantours Kreuzfahrten: MS Elegant Lady
Ihr Name ist Programm: Stilvoll und komfortabel bringt die Elegant Lady Sie zu den schönsten Orten an Donau, Rhein, Main und Mosel und lässt Sie den Alltag einfach...
Plantours Kreuzfahrten: MS Grace
Die 135 Meter lange GRACE ist ein meisterhafter Neubau, der in jedem Winkel die Anmut des Schiffnamens widerspiegelt. Vor allem überzeugt die enorme Auswahl bemerkenswert...
Plantours Kreuzfahrten: MS Hamburg
Klein und fein. Komfortabel und leger. Individuell und kommunikativ. International und deutschsprachig. Weltoffen und gleichfalls privat. Das alles ist die HAMBURG! Stilvoll und...
Plantours Kreuzfahrten: MS Inspire
Die MS INSPIRE besticht durch die elegante Einrichtung sowie durch die großzügigen Kabinen. In der Eingangshalle befinden sich Rezeption, Travel Desk sowie...
Plantours Kreuzfahrten: MS Mekong Prestige II
An Bord der erst 2014 in Dienst gestellten MS Mekong Prestige II erwartet Sie eine exklusive, private Atmosphäre. Die besonders zuvorkommende Schiffscrew sorgt für sehr...
Plantours Kreuzfahrten: MS Sans Souci
Idealmaße, eine überschaubare Gästezahl, persönliche Atmosphäre und 4-Sterne plus-das ist die Sans Souci. Wie nur wenige Schiffe kann das wendige...
Plantours Kreuzfahrten: MS Thomas Hardy
MS Thomas Hardy verfügt über drei Decks mit öffentlichen Räumlichkeiten und insgesamt 88 Suiten und Kabinen sowie über ein weitläufiges Sonnendeck....

Terminliste

Suche ändern
Plantours Kreuzfahrten
Min. ... NächteMax. ... Nächte
Schiffe
Klassifizierung
Bordsprache
Schiffsgröße (Tonnage)
Schiffsgröße (Passagiere)
Pass. Space Ratio
Crew Passenger Ratio
Regionen
Kreuzfahrtgebiete
Reiseland
Abfahrtsland
Zielland
Anfahrtshafen
Abfahrtshafen
Zielhafen
Themen
Schiffsart
Kreuzfahrtpakete
Innen
Aussen
Balkon
135 gefundene Termine, sortiert nach 
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.
 

Plantours Kreuzfahrten

Spektakuläre Routen, persönliches Ambiente

Die Reederei: Konsequent klassisch

Der Weg ist das Ziel

„Wir setzen auf kleine, deutschsprachige Schiffe mit enormer Routenvielfalt und privater Atmosphäre bei moderaten Preisen. Eine Vielzahl überzeugter Stammkunden bestätigt unser konsequent klassisches Konzept“, so beschreibt Geschäftsführer Oliver Steuber die Strategie von Plantours Kreuzfahrten und fasst damit die wichtigsten Merkmale dieser beliebten Kreuzfahrtmarke, die zum Unternehmen plantours & Partner GmbH mit Sitz in Bremen gehört, zusammen. Plantours Kreuzfahrten hat sich zum Ziel gesetzt, den Gästen alle Tage und Nächte von der ersten bis zur letzten Minute einen perfekten und rundum unbeschwerten Urlaub zu bescheren. Der Veranstalter will sich auf die klassischen Merkmale und Vorzüge von Kreuzfahrten konzentrieren. Das bedeutet, jede Schiffsreise soll zu einem ganz besonderen Erlebnis werden, sie soll den menschlichen Entdeckergeist wecken und befriedigen und sie soll Lebensart sowie Genusskultur leben. In klarer Abgrenzung zu manchen anderen Schiffen, die auf einer immer gleichen Route wöchentlich von A nach B fahren, reisen Plantours Schiffe um die ganze Welt. Auf Seereisen, Weltreisen oder in verschiedenen Flussregionen erobern sie die ungewöhnlichsten Kreuzfahrtreviere und besuchen abgelegene und spannende Destinationen rund um den Globus.

MS Hamburg: Awards für das Routing

Dabei sind die Schiffe von Plantours sowohl auf den Meeren als auch auf Flüssen unterwegs. Das unbestrittene Flaggschiff des Veranstalters ist die MS Hamburg, ein Wohlfühlschiff für eine Passagieranzahl von maximal 400 Gästen mit individueller Betreuung an Bord und ausgefeilten Reiserouten auf allen Ozeanen. Der Fahrplan mit seinen Destinationen ist so spektakulär, dass die MS Hamburg schon mehrfach mit dem Kreuzfahrt Guide Award für das beste Routing ausgezeichnet wurde. Die 35 Kreuzfahrtexperten, die in der Jury sitzen, befanden, dass die MS Hamburg den spannendsten Jahresfahrplan bieten kann. Außerdem werden moderate Reisepreise angesetzt, so dass Plantours Schiffsreisen vor allem hinsichtlich des Routings mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis punkten können und selbst Schnäppchenjäger überzeugen. Wer mit der MS Hamburg reist, für den ist der Weg das Ziel, er will die Welt entdecken und sich anderen Ländern, Menschen und Erlebnissen öffnen. Die Destinationen der MS Hamburg führen auf eine kulturelle Reise um die Welt. Kaum eine Region wird ausgelassen, kein Ankerplatz ist zu abgelegen oder ungewöhnlich. Das Angebot reicht vom regionalen Nordsee-Inselhüpfen über einzigartige Fahrten auf den Großen Seen Nordamerikas bis zu Routen mit kleinen Häfen in Vietnam oder Grönland und Flussexpeditionen auf dem Amazonas bis Peru oder im Orinoco-Delta. Ob Kangerlussuaq auf Grönland, die Kapverden oder Ushuaia im Süden Argentiniens – mit Plantours kann sich jeder seine ganz persönliche Weltreise zusammenstellen. Ergänzt werden diese spektakulären Routen durch eine angenehme und persönliche Atmosphäre an Bord mit individuellem Service, fachkundigen Reiseleitern und der Möglichkeit, mit sechs Expeditionsschlauchbooten fast überall anzulanden, wo es etwas zu sehen oder zu erforschen gibt.

Flusskreuzfahrten: Höhepunkte in Europa und Russland

Auch auf den Flüssen dieser Welt verfolgt Plantours Kreuzfahrten sein Konzept der außergewöhnlichen Fahrgebiete und der Rundum-Wohlfühl-Atmosphäre für die Gäste. Mit dem Flaggschiff auf dem Fluss, der MS Elegant Lady, und den beiden weiteren Flussschiffen, MS Andrey Rublev und MS Sans Souci, geht es vorrangig in Europa auf geruhsame und sehr stilvolle Weise über die Gewässer der verschiedenen Flussregionen. Es warten ganz besondere Reisen, die einen völlig neuen Blick auf Städte, Dörfer und Landschaften erlauben. Die Plantours Flusskreuzfahrtschiffe haben wenig Tiefgang und sind so flach konstruiert, dass sie auch kleine Schleusen, enge Flussbiegungen und niedrige Brücken meistern können, so dass einem außergewöhnlichen Routing nichts im Wege steht.

Europas Flüsse knüpfen seit jeher Bande zwischen Städten, Dörfern und Landschaften voller Kultur und Tradition. Das macht Plantours sich bei der Planung der attraktiven Flusskreuzfahrten zunutze. Da ist zunächst die ehrwürdige Donau, die von Deutschland über Ungarn bis nach Rumänien fließt, wo sie sich mit dem Schwarzen Meer vereint. An den Ufern locken geschichtsträchtige Metropolen und einzigartige Naturdenkmäler. Doch das ist noch lange nicht das einzige Gewässer, das zu einer wunderbaren Reise lockt. Der Rhein führt bis zur Nordsee, der Main umschifft den Spessart und den Odenwald, die Mosel schlängelt sich durch Wälder und Weinberge. Doch Plantours schickt seine drei Flussschiffe auch Richtung Osten bis nach Moskau und St. Petersburg und im Westen bis zum Ijsselmeer. Im Norden geht es gen Nord-Ostsee-Kanal, im Süden zum Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz. Highlights sind auch das stilvolle Straßburg, das sagenhafte Worms oder das moderne und quicklebendige Amsterdam. Hinter jeder Flussbiegung wartet ein neues Abenteuer, dem Sie sich ganz entspannt an Bord eines gediegenen und komfortablen Flussschiffes nähern – so geht Reisen!

An den Ufern locken Verheißungen – doch auch an Bord warten auf Flusskreuzfahrten viele wunderbare Stunden, die von Spaß, Genuss und entspannter Geselligkeit geprägt sind. Plantours möchte, dass Sie sich auf dem Wasser wie zu Hause fühlen. Sie werden von der ersten bis zur letzten Stunde verwöhnt – mit Begrüßungsgetränken, einem festlichen Kapitänsdinner, mit köstlicher Verpflegung und der Möglichkeit, herrliche Mußestunden in den Panoramasalons zu verleben. „Wünsch dir was“, lautet das Motto – die beste Voraussetzung für glückliche Tage an Bord.

Und Plantours Kreuzfahrten expandiert weiter. Jüngst wurden drei neue Flusskreuzfahrtschiffe ins Programm aufgenommen: die MS Mekong Prestige 2 für Flussreisen in Südostasien und die MS Inspire sowie die MS Thomas Hardy für hochwertige Reisen vor allem zu Silvester.

Experten am Werk: 25 Jahre Erfahrung

Plantours Kreuzfahrten legt die eigene Messlatte hoch. Glaubhaft ist das auf jeden Fall, denn der Veranstalter kann auf viele Jahre Erfahrung zurückblicken. Das Unternehmen geht auf einen 1980 vom hannoverschen Reisebüro Strickrodt gegründeten Spezialveranstalter für Bahn-, Fluss- und Schiffsreisen zurück, der sich auf den Vertrieb exklusiver Reisen konzentrierte, zum Beispiel Expeditions-Kreuzfahrten mit dem Hochseeschiff MS Vistamar. Im Jahr 1990 fuhr die MS Vistamar ganzjährig für Plantours, und das Reiseprogramm wurde durch Flusskreuzfahrten ergänzt. 1994 zog das Unternehmen von Hannover nach Bremen um und baute sein Flussreisen-Angebot aus. Einige Jahre später zogen sich die damaligen Gesellschafter aus der Touristik zurück und Oliver Steuber, der zu dieser Zeit bereits mehrere Jahre für plantours & Partner tätig war, übernahm 2006 den Posten des Geschäftsführers. Neuer Gesellschafter des Unternehmens ist die italienische Ligabue Corp. Ltd.

Ein Meilenstein für das Unternehmen war im Frühjahr 2012 die Präsentation des neuen Flaggschiffes, der MS Hamburg, deren Taufe im Juni im Hamburger Hafen stattfand. Das Unternehmen verordnete sich gleichzeitig eine Verjüngungskur und präsentiert sich heute als frischer, moderner Anbieter, der gleichzeitig die klassischen Werte zu bewahren weiß. Ein Konzept, das aufgeht, denn Plantours Kreuzfahrten fährt in einem sich verändernden Kreuzfahrtmarkt stetig auf Erfolgskurs und konnte vor nicht allzu langer Zeit mit hoffnungsvollem Blick in die Zukunft sein 25-jähriges Jubiläum feiern. Auch bei den Passagieren kommt der Veranstalter gut an: Die Plantours Bewertungen sind ganz überwiegend positiv. Wer am liebsten jetzt gleich online buchen möchte, wendet sich am besten an die Experten von kreuzfahrten.de.

Plantours – MS Hamburg

Kabinen und Suiten: Ein Zuhause auf See

Auf der MS Hamburg, so verspricht der Veranstalter zu Recht, können die Gäste auf Weltreise gehen und sich doch gleichzeitig wie zu Hause fühlen. Auch der persönliche Rückzugsraum, die Kabinen und Suiten, bieten mit ihrem gemütlichen Ambiente die Voraussetzungen für Erholung und Entspannung zwischen den aufregenden Ereignissen an Bord sowie den Ausflügen an Land. Maximal 400 Gäste können sich in den großzügig geschnittenen und geschmackvoll eingerichteten 134 Außenkabinen, 63 Innenkabinen und 8 Suiten einbuchen. Dabei bietet die Ausstattung allen Komfort, der für eine entspannte Reise nötig ist – ganz egal, ob eine Außen- oder Innenkabine gewählt wird. Es sind jeweils Duschbad mit WC und Föhn vorhanden, es gibt eine Klimaanlage, eine Sitzecke, großzügige Kleiderschränke, Telefon, Safe, Bademäntel und Minibar. Für Abwechslung in den eigenen vier Wänden sorgt ein Farb-SAT-TV mit bordeigenen Kanälen, wechselnden Spielfilmen und der Video-Übertragung von der Brücke, die mit einer Vorauskamera ausgerüstet ist, so dass Sie jederzeit den Kurs Ihres Schiffes verfolgen können. Sehr großzügig geben sich die Suiten mit einer Fläche von circa 27 bis 31,5 Quadratmetern. Die Außenkabinen messen 15, die Innenkabinen 13 Quadratmeter. Die Außenkabinen auf Deck 1 und alle Vorschiffkabinen zeigen mit Bullaugen maritimes Ambiente, alle anderen geben durch Panoramafenster den Blick frei auf Wasser und Küstenlinien. Wer gerne direkt aus seinen Gemächern ins Freie tritt um frische Seeluft zu schnuppern, sollte sich für eine der beiden Suiten 405 oder 406 entscheiden, die eine Veranda haben.

Die MS Hamburg, die auf der Werft MTW in Wismar gebaut wurde, ist 144 Meter lang und 21,5 Meter breit und weist eine BRZ von 15.000 auf. Der Tiefgang beträgt circa 5 Meter. Stabilisatoren sorgen für eine ruhige Fahrt. Den maximal 400 Passagieren, um die sich 170 Crew-Mitglieder kümmern, stehen sechs Decks zu Verfügung. Die MS Hamburg fährt unter der Flagge der Bahamas.

Essen und Trinken: Guten Appetit von früh bis Mitternacht

Eines ist klar: Hungern werden Sie auf der MS Hamburg nicht! Im Restaurant, im Buffet-Restaurant und in den drei Bars werden Sie von morgens bis abends mit Mahlzeiten und Drinks versorgt. Schon ab 6.30 Uhr wartet ein Frühaufsteher-Frühstück. Wer später aufsteht, kommt in den Genuss des allgemeinen Frühstücks im Restaurant oder im Palmengarten. An Seetagen wird am Vormittag eine Boullion serviert, damit die Zeit bis zum offiziellen Mittagessen – im Restaurant oder im Palmengarten – nicht zu lang wird. Der Nachmittagstee oder -kaffee wird im Palmengarten oder in der Lounge gereicht. Dann folgt im Restaurant das Abendessen und für alle, die hungrig geblieben sind, ein Mitternachtssnack.

Im eleganten Bordrestaurant, das einen Rundum-Blick auf das Meer oder die Küstenlandschaften freigibt und das den Namen „Alsterblick“ trägt, wird internationale Küche auf hohem Niveau gereicht. Es gibt nur eine Tischzeit, die die Gäste an einem fest reservierten Tischplatz einnehmen.

Greifen Sie nur ordentlich zu! Zurückhalten brauchen Sie sich wirklich nicht, denn auf der MS Hamburg wird Vollpension geboten. Dazu gehören nicht nur alle Mahlzeiten an den oben aufgeführten Lokalitäten, sondern auch Sekt zum Frühstück, der Begrüßungs- und Abschiedscocktail und die kalten Erfrischungen nach der Rückkehr von einem Ausflug. Die Kaffee- und Teestation ist ganztägig kostenfrei geöffnet, der Deckplan weist Ihnen den Weg.

Alkohol wie etwa Cocktails, Weine und Biere vom Fass finden sich in guter Auswahl in der Barkarte. Ein Pluspunkt, den Plantours Cruises auf der MS Hamburg bietet: Die Getränkepreise sind sehr moderat und liegen um einiges unter dem durchschnittlichen Niveau, das Sie an Land zahlen. Wer klug plant, kommt in den Genuss eines Bordguthabens, das er auf den Verzehr an Bord anrechnen kann. Ein Bordguthaben und zusätzlich einen Preisnachlass erhält, wer mindestens zwei aufeinanderfolgende Reise bucht. Schnäppchenjäger aufgepasst: Auch Frühbucher erhalten Ermäßigungen.

Entertainment, Aktivitäten und Sport: Mit dem Promi an der Reling

Wer auf der MS Hamburg reist, meidet ganz bewusst hektischen Freizeitstress, er will keine laute Daueranimation und keine sich in ihrem Sensationswert überbietenden Events. Der MS Hamburg-Gast will genießen – er liebt die Ruhe, doch entscheidet sich durchaus auch für stilvolle Unterhaltungsangebote und anregende Aktivitäten an Bord. Das Schiff ist wie geschaffen für genau diese Ansprüche. Die öffentlichen Bereiche, das zeigt schon der Deckplan, bieten so manche störungsfreie Zone für den ganz persönlichen Rückzug auch außerhalb der eigenen Kabine oder Suite. Da lockt etwa der von Licht durchflutete Palmengarten mit den bequemen Korbsesseln oder das Bordrestaurant mit einem herrlichen Blick durch die großen Panoramafenster. Auch der Weinstube können Sie zu einem gemütlichen Plausch einen Besuch abstatten oder in der bordeigenen Boutique nach nützlichen oder schönen Dingen stöbern. Überall an Deck empfängt Sie ein ansprechendes Ambiente mit freundlichen Farben, echtem Holz, hübschen Details und vielen Grünpflanzen. Wellness für die Seele.

Genug entspannt? Dann auf zu Unterhaltung, Sport und Spaß! Wer sich erfrischen oder ein paar Runden drehen möchte, springt einfach in den verlockend blau schimmernden Swimmingpool auf dem Sonnendeck. Wer mehr Bewegung braucht und Sportmöglichkeiten sucht, geht in den modern eingerichteten Fitnessraum, der die schweißtreibende Tätigkeit durch einen Panoramablick auf Himmel und Meer versüßt. Ebenfalls angeboten werden Aquafit im beheizten Außenpool, Stretching, Pilates, Yoga und Tanzkurse. Mit Leihfahrrädern und Nordic Walking Stöcken kann das Fitness-Programm auch an Land fortgesetzt werden. Für Wellness-Feeling sorgen außerdem ein Sauna-Bereich und ein breites Angebot an Massagen und kosmetischen Behandlungen. Auf der MS Hamburg wird fast alles geboten, was Spaß macht und wofür im Alltag oft die Zeit fehlt: Mal- und Kreativkurse, Bingo, Sudoku, Quizspiele, Dart, Shuffleboard und Spiele aller Art für eine unbeschwerte Geselligkeit. Anregende Unterhaltung wartet auch am Abend. In der Lounge kommt Show und Musik auf die Bühne, dargeboten von professionellen Künstlern. Ist die Nacht noch jung? Dann schwingen Sie doch das Tanzbein und lassen die Nacht zum Tag werden.

Wer mit der MS Hamburg fährt, der begibt sich auf Entdeckungsreise, und so ist nicht verwunderlich, dass auf jeder Tour zwei Lektoren an Bord sind. Immer passend zum Reisethema bieten sie landeskundliche Vorträge, die von Sternenkunde bis zu politischen oder kulturellen Seminaren reichen können.

Die MS Hamburg hat regelmäßig populäre und beliebte Gäste zum Beispiel aus Kunst, Politik oder Fernsehen an Bord, die das gesellige Leben auf vielfältige Weise mitgestalten, sei es durch Auftritte in der Showlounge, durch kurze Einlagen am Pool oder im Palmengarten oder einfach durch die Gelegenheit, sie zu einem anregenden Plausch an der Reling zu treffen. Sie wollten schon immer mal Norbert Blüm, dem Schauspieler und Sänger Axel Prahl oder der Sängerin Cindy Berger die Hand schütteln? Sie möchten einen Bauchredner kennenlernen oder einen Meteorologen nach den wissenschaftlichen Hintergründen für Sturm oder Gewitter fragen? All diese interessanten Menschen waren an Bord der MS Hamburg oder werden es sein! Eine besondere Stellung unter den prominenten Passagieren der MS Hamburg nimmt Hans Meiser ein. Der beliebte Moderator mit seiner lockeren und launigen Art ist genau genommen ein Crew-Mitglied. Bereits 2015 war er als Kreuzfahrtdirektor auf der MS Hamburg engagiert und gestaltete auf herzlich-persönliche Art das Bordleben mit. Für Hans Meiser wurde es ein Job aus Leidenschaft, der nach Fortsetzung rief. Auch 2016 ist Hans Meiser als Kreuzfahrtdirektor auf der MS Hamburg zu treffen. Sein Kommentar spricht für sich: „Ich und die Hamburg. Was zu Beginn vielleicht ein Jobabenteuer war, entwickelt sich zu einer langfristigen Beziehung. Es ist meine Leidenschaft für das Meer und kleine, klassische, familiäre Schiffe wie die Hamburg, die mich beflügeln, dabei zu bleiben.“

Familien mit Kindern: Großzügige Regelung

Auf der MS Hamburg gewährt Plantours Cruises eine großzügige Kinderermäßigung. Wenn Kinder oder Jugendliche von zwei Erwachsenen begleitet werden und in derselben Kabine in der Kategorie 6 unterkommen, reisen sie bis einschließlich 17 Jahren kostenfrei. Allerdings muss erwähnt werden, dass die MS Hamburg keine speziellen Kinderprogramme anbietet, wobei die Crew sich dem Nachwuchs gegenüber sehr aufmerksam verhält. Viele Seetage auf einer Kreuzfahrt könnten jedoch für Kinder, die sehr aktiv sind, eine Herausforderung darstellen. Eltern sollten bei ihrer Entscheidung für eine Kreuzfahrt mit der MS Hamburg genau abwägen und Reisen in Betracht ziehen, die ein kindgerechtes Ausflugsprogramm bieten. Wenn das Kind das entsprechende Alter hat, nicht nach Daueranimation verlangt und Spaß an Entdeckungen in aller Welt hat, kann eine Reise auf der MS Hamburg eine große Bereicherung darstellen.

Routen und Destinationen: Diese Routen sind Kult

Die ausgefallenen Routen und Fahrgebiete der MS Hamburg sind schon fast legendär. Mehrfach erhielt das Kreuzfahrtschiff dafür den Kreuzfahrt Guide Award. Vor allem Destinationen abseits touristischer Pfade stehen auf dem Programm – der Kapitän der MS Hamburg bringt seine Gäste einfach überall hin. Versteckte Häfen und knifflige Passagen sind für die MS Hamburg nicht nur machbar, sondern Ziel und Herausforderung. Es können reizvolle Gegenden entdeckt oder schmale Fjorde erkundet werden, die großen Schiffen verwehrt bleiben, und Sie werden Fotos oder Videos mit nach Hause bringen, die Ihre Freunde staunen lassen. Liegeplätze mitten in St. Petersburg, in der Altstadt von Stockholm, auf der Themse in London oder am Guadalquivir in Sevilla – hier spielt die wendige MS Hamburg ihre Stärke aus und verweist die Megaliner auf die hinteren Plätze. Kein Reiseverlauf wiederholt sich, immer neue Fahrpläne locken mit exotischen Destinationen. Im Sommer geht es meist ab Hamburg und Kiel Richtung England, Ostsee, Nordkap oder Spitzbergen, dazu kommen Abstecher nach Island oder Grönland. Unter dem Label „Heimathäfen“ geht es auch gerne an die deutsche Nord- und Ostsee zur Erkundung der beliebten deutschen Inseln. In unserem Winter treibt sich die MS Hamburg dann in exotischen Gewässern herum. Dann steht Asien auf dem Programm, der Panamakanal, die afrikanische Westküste oder eine Abenteuer-Expedition in der Antarktis. Alle zwei Jahre bietet die MS Hamburg einen ganz besonderen, einmaligen Leckerbissen. Als einziges deutsches Kreuzfahrtschiff bereist sie die Großen Seen Nordamerikas. Sie steuert Metropolen wie Toronto und Chicago an und bietet den Passagieren das spektakuläre Farbspiel des Indian Summer. Die MS Hamburg spielt auf dieser Route ihre besondere Stärke aus. Mit ihrer klassischen Linie passt sie sich perfekt den Kanälen und Schleusen des Ontario-, Huron- und Michigansees an.

Die Mischung macht es bei der MS Hamburg: Traditionelle Häfen wechseln sich mit kleinen, exotischen Zielen ab, so dass immer wieder besonders spannende Fahrpläne entstehen, die neugierige Weltenbummler glücklich machen. Immer neue Routenideen werden produziert. In der Saison 2016/17 geht es zum Beispiel ab Norwegen über die Barentssee ins Weiße Meer zu den Solovezty-Inseln und nach Murmansk. Auch Afrika wird neu entdeckt – von Ost nach West. Tansania, Madagaskar, Mauritius, Namibia, Ghana, die Elfenbeinküste und Senegal stehen auf dem Programm – und natürlich als Highlight die „schönste Stadt der Welt“, Kapstadt mit dem grandiosen Tafelberg und dem Kap der Guten Hoffnung. Das ist ein Leckerbissen für Reiseabenteurer und alle, die gerne spektakuläre Fotos und Videos mit nach Hause bringen.

Landausflüge: Weltenbummler im Glück

In Vietnam zum Weltnaturerbe Halong-Bucht, in Kapstadt auf den Tafelberg, Schlauchbootanlandungen in der Antarktis oder ein Besuch des Weltkulturerbes Machu Picchu in Peru: Die Landausflüge, die bei Fahrten mit der MS Hamburg angeboten werden, stehen in der Exklusivität und Attraktivität den Routen und Destinationen in nichts nach. Genau genommen ergeben sie sich fast von selbst – ein spannendes Fahrgebiet bietet natürlich ebensolche Landausflüge. Die Experten von Plantours nehmen den Ball auf und spielen ihn zurück. Mit viel Kreativität und Spaß an der Sache kreieren sie die schönsten Exkursionen, die weltweit möglich sind. An Bord sind Expeditionsschlauchboote, die sogenannten Zodiacs vorhanden, so dass es kaum eine Küstenlinie gibt, an der MS Hamburg Passagiere nicht an Land gehen können.

Das Landausflugsprogramm wird von Plantours Schiffsreisen rechtzeitig vor der Reise verschickt, so dass Vorausbuchungen möglich sind. Zu Beginn der Reise gibt der Ausflugsleiter den Gästen einen umfassenden Überblick zu den Landausflügen. Darüber hinaus informieren die Vorträge der Lektoren ausführlich über Wissens- und Sehenswertes im nächsten Hafen.

Specials und Service:

Für wen eignet sich das Schiff?

Die MS Hamburg ist das ideale Schiff für Weltentdecker, die ein persönliches und legeres Bordleben auf einem vergleichbar kleinen Schiff sowie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis schätzen. Wer laute Shows, spektakuläre Sportangebote oder exotische Themenkreuzfahrten erwartet, trifft mit der MS Hamburg nicht ins Schwarze. Die MS Hamburg reist in die exotischsten Ecken, doch an Bord herrscht heimische Atmosphäre. Die Gäste sollen sich wie zu Hause fühlen. Das gelingt deutschsprachigen Passagieren schon deshalb gut, da die Bordsprache Deutsch ist. Für viele ein unschätzbarer Vorteil, den Plantours Cruises bietet.

Inklusivleistungen: Vollpension und moderate Barpreise

Auf der MS Hamburg genießen die Gäste zwar kein all inclusive, aber Vollpension, das heißt alle Mahlzeiten inklusive Snacks zwischendurch sind im Reisepreis enthalten. Zum Frühstück wird Sekt gereicht, die Kaffee- und Teestation ist ganztägig kostenfrei zu nutzen. Ebenfalls enthalten sind Extras wie Begrüßungs- und Abschiedscocktail sowie Getränke nach der Rückkehr vom Ausflug. Die Barkarte bietet ein breites Angebot und punktet durch sehr moderate Preise. Pakete werden deshalb gar nicht erst angeboten. Ebenfalls im Reisepreis enthalten sind neben den üblichen Leistungen die zwei Kapitänsdinner am Anfang und Ende der Reise, der Concierge-Service, die Nutzung aller Bordeinrichtungen (außer Friseur, Massagen etc.), das Unterhaltungsprogramm und die Lektorenvorträge.

Dresscode: Entspannt

„Nur kein Stress“ ist das Motto an Bord der MS Hamburg, das gilt auch für die „Kleiderordnung“. Der legeren und gemütlichen Atmosphäre entsprechend ist tagsüber bequeme und sportliche Kleidung passend. Badekleidung sollte allerdings nicht in den Gesellschaftsräumen und Restaurants zur Schau getragen werden – das entspricht dem üblichen Dresscode auf Schiffen. Am Abend sind die Herren mit gepflegter Freizeit-Kleidung gut bedient, die Damen entsprechend. Gerne ein wenig schicker können Sie sich zu den mindestens zwei festlichen Abendveranstaltungen an Bord kleiden, Stichwort „Kapitänsdinner“.

Trinkgelder: Individuell

Die offizielle Trinkgeld-Empfehlung von Plantours Cruises für die MS Hamburg beträgt sechs Euro pro Person und Nacht auf dem Schiff. Der Betrag wird automatisch dem Bordkonto belastet, ein eventuell vorhandenes Bordguthaben kann angerechnet werden. Sie können die Summe aber ganz nach Ihrem Ermessen anpassen. Das Trinkgeld wird unter allen Servicemitarbeitern aufgeteilt.

Telefon, WLAN, Wifi, Internet: Kontakt zu den Lieben

Wer per Internet mit den Lieben daheim in Kontakt bleiben möchte, kann auf Deck 5 die öffentlichen Computer nutzen, um online zu gehen. Im Bereich der Arkaden auf Deck 5 ist WLAN und damit Internetzugang vorhanden, so dass Sie sich mit eigenen Geräten ins Netz einwählen können. Die Internet-Nutzung ist kostenpflichtig. Die Rezeption der MS Hamburg kann telefonisch oder per E-Mail erreicht werden.

Plantours Angebote, Specials, Rabatte, Deals, Pakete: Das lohnt sich

Die MS Hamburg bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, trotzdem können Passagiere noch sparen, indem sie Rabatte und Specials nutzen. Auf speziellen Reisen erlässt Plantours den Gästen zum Beispiel die Kosten für die Anreise, so dass sich der Gesamtreisepreis deutlich reduziert und zum echten Schnäppchen wird. Auch Alleinreisende können sich auf ausgewählte Reisen freuen. Sie zahlen in den Kategorien 2 bis 10 keinen Aufpreis, nur 99 Euro oder nur 10 Prozent auf den ausgeschriebenen Reisepreis. Auch Geburtstagskinder, die im Jahr der Reise einen runden Geburtstag feiern oder Paare, die im Jahr der Reise ihre Hochzeit, Silberhochzeit oder Goldene Hochzeit begehen, kommen in den Genuss von einem Preisnachlass. Alle anderen können sich bei aufeinander folgenden Reisen auf einen Rabatt von bis zu zehn Prozent einstellen. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren reisen in Begleitung von zwei voll zahlenden Erwachsenen kostenlos. On Top warten Treueprämien: Schon ab 60 Reisetagen mit Plantours Kreuzfahrten gibt es lukrative Gutscheine. Wer sich beraten und/oder online buchen möchte, wendet sich am besten an die Experten von kreuzfahrten.de.

Rauchen an Bord: Spezielle Bereiche

Im Barbereich der Lounge, auf der Backbordseite der Weinstube und in speziell ausgewiesenen Bereichen am Pool dürfen Raucher ihrer Leidenschaft nachgehen. Rauchen in den Kabinen ist bei Plantours Schiffsreisen tabu.

Gesundheit und ärztliche Betreuung: Schiffsarzt fährt mit

Die MS Hamburg verfügt über ein modern eingerichtetes Bordhospital, das von einem erfahrenen Schiffsarzt geleitet wird. Behindertengerechte Kabinen sind vorhanden (Kabine 244 und 245). Gäste, die einen Rollstuhl benötigen, müssen diesen (Standardmaß) mitbringen, motorisierte Rollstühle sind nicht erlaubt. Gäste mit Einschränkungen müssen mit einer Begleitung reisen, die für die Betreuung verantwortlich ist. Das Ausbooten mit den Tenderbooten kann für Gäste mit Handicap unter Umständen schwierig bis unmöglich sein. Alle Decks können über zwei Fahrstühle erreicht werden.

Plantours Bewertungen und Erfahrungen: Fans fürs Leben

Die MS Hamburg ist ein Schiff für Individualisten. Wer ein tolles Routing, spannende Landausflüge, eine gemütliche Atmosphäre ohne großes Chichi mag, ist hier goldrichtig – das zeigen auch die Plantours Bewertungen und Erfahrungsberichte auf den einschlägigen Bewertungsforen. Wer allerdings ein Entertainmentprogramm wie auf den ultramodernen Megaliner erwartet, wird enttäuscht sein. Bei der Beziehung zwischen der MS Hamburg und ihrem Passagier ist es wie mit der Liebe: Entweder es funkt und hält für immer oder man kommt gar nicht erst zusammen. Die MS Hamburg ist ein spezielles Schiff, das seine treuen Liebhaber hat und sich gängigen Mustern widersetzt. Ein Schiff nicht für Allerweltspassagiere, aber ein Schiff das seine treue Fangemeine niemals im Leben missen möchte.

Plantours – Flusskreuzfahrten 

Alles im Fluss: Sechs Ladys laden ein

Plantours hat sechs stilvolle und komfortable Flusskreuzfahrtschiffe im Programm und schickt sie vorrangig in Europa auf Tour. Als Flaggschiff bietet die Elegant Lady ein ganz besonderes Ambiente. Doch auch die Sans Souci und die Andrey Rublev haben mit ihrer individuellen Persönlichkeit eine treue Fangemeinde bei allen, die Flusskreuzfahrten lieben. Neu im Programm sind die MS Mekong Prestige 2, die MS Inspire und die MS Thomas Hardy. Erkundigen Sie sich bei den Experten von kreuzfahrten.de nach speziellen Angeboten bei Plantours Schiffsreisen – sicher ist Ihre Traumreise mit dabei. Zwei Vorteile, die viele schätzen: Die Bordsprache auf den Stammschiffen ist Deutsch und der Dresscode ist leger, höchstens beim Kapitänsdinner kann es etwas festlicher werden.

Immer mehr Menschen entdecken die unbestreitbaren Vorteile einer Flusskreuzfahrt. Vor allem kulturinteressierte Urlauber schätzen die unkomplizierte und stilvolle Anreise zu den interessantesten Highlights Europas. Die drei Stammschiffe von Plantours fahren auf immer neu angepassten Routen auf den großen und kleinen Strömen. Da locken das Vierflüsse-Erlebnis Rhein, Main, Donau zwischen Trier und Passau, die idyllischen Moselfahrten bis Luxemburg oder eine Tour auf der Maas, die bis nach Namur führt. Die Bandbreite der Programm-Highlights ist beeindruckend: Es gibt Reisen zur Kieler Woche, über den malerischen Nord-Ostsee-Kanal oder die Donau entlang bis zum Schwarzen Meer. Wer noch nicht ganz sicher ist, ob ihm eine lange Flussreise gefällt, kann sich für eines der dreitägigen Partywochenenden auf dem Rhein entscheiden. Fans von romantischen Themenkreuzfahrten lockt vielleicht die Reise zu den deutschen Weihnachtsmärkten. Eine besondere Stellung unter Flusskreuzfahrten nimmt die Andrey Rublev ein. Das hochwertige Schiff ist zwischen St. Petersburg und Moskau unterwegs und bringt seinen Passagieren den Zauber Russlands nahe. Vor allem St. Petersburg ist ein Sehnsuchtsziel vieler Menschen. Zu Recht – denn die alte Zarenstadt ist von nostalgischer Schönheit. Hier warten goldene Kuppeln, Zwiebeltürme und Paläste – ein Paradies für alle, die historisch interessiert sind, tolle Fotos und Videos machen oder einfach nur staunen möchten.

Elegant Lady: Flusskreuzfahrten für Stilbewusste

Elegant Lady – ihr Name spricht für sich. Das sehr stilvolle Schiff bringt seine Passagiere zu den schönsten Flussregionen Europas auf Donau, Rhein, Maas, Main, Mosel und Saar. Sie tauchen ein in eine andere Welt, die den Alltag vergessen lässt. Das Schiff unter bulgarischer Flagge ist 110 Meter lang, 11 Meter breit und kann mit einem Tiefgang von 1,40 Meter auch seichte Gewässer meistern. 32 Besatzungsmitglieder kümmern sich um das Wohl von 128 Passagieren, die auf zwei Kabinendecks untergebracht sind. Eine Innenkabine gibt es nicht; alle Gäste erwartet eine helle und geräumige Außenkabine – 63 Stück an der Zahl. Hier finden sich alle Annehmlichkeiten, die zu einem komfortablen Urlaub gehören: Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Safe und eine regulierbare Klimaanlage. Damit Sie stets den Blick auf die vorbeiziehenden Landschaften genießen können, sind alle Kabinen mit großen Panoramafenstern ausgestattet.

Verwöhnurlaub an Bord

Die schönste Aktivität auf einer Plantours Schiffsreise mit der Elegant Lady ist der Blick auf die vorbeiziehenden Landschaften – unter Deck durch die Panoramafenster oder zum Beispiel vom einladenden Sonnendeck aus, das von großen Sonnensegeln vor allzu großer Hitze geschützt wird und mit bequemen Liegestühlen ausgestattet ist. Doch auch für weitere Abwechslung ist gesorgt: Fitnessgeräte bieten Sportmöglichkeiten, es gibt eine kleine Bibliothek mit Kamin und WLAN und damit Zugang zum Internet, einen kleinen Shop und eine großzügige Skylounge mit Bar, die in der kühleren Jahreszeit beheizt wird. Ein Fahrstuhl verbindet Hauptdeck und Oberdeck, und mit dem Treppenlift ist das Sonnendeck erreichbar, so dass auch Menschen mit Einschränkungen Bewegungsfreiraum genießen und an Aktivitäten teilnehmen können. Ein gemeinsamer Treffpunkt für alle ist das komfortable Restaurant, in dem leckere internationale und bulgarische Spezialitäten serviert werden – auch von hier genießen die Gäste einen fantastischen Panoramablick.

Plantours Angebote: Unbeschwert mit Inklusiv-Leistungen

Im Urlaub möchte man genießen – und nicht ständig über Geldausgaben nachdenken. Das weiß man bei Plantours natürlich auch und so sind viele Leistungen bereits in den Reisepreis eingeschlossen (kein all inclusive). Wer an Bord der Elegant Lady geht, kommt neben den gängigen Leistungen automatisch in den Genuss eines Begrüßungsgetränks, eines festlichen Kapitänsdinners (Dresscode: etwas festlicher), einer 24 Stunden am Tag geöffneten Kaffee- und Teestation und der vollen Verpflegung, die aus Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie einem Nachmittagssnack besteht. Wer auch bei den Getränken auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich für Getränkepakete entscheiden, die Alkohol wie Tafelwein und Bier vom Fass sowie alkoholfreie Getränke enthalten.

Sans Souci: Flusskreuzfahrten für Liebhaber

Klein, aber sehr fein – so kommt die Sans Souci daher. Mit einer Länge von 82 Metern und einer Breite von 9,5 Metern lädt sie 80 Passagiere ein, an Bord zu kommen. Das 4-Sterne-Plus Schiff empfängt die Gäste mit einer sympathischen, persönlichen Atmosphäre und kann wegen seiner überschaubaren Maße auch entlegene Flussregionen ansteuern. Schöne Hölzer, viel Messing und anheimelnde Farben schaffen ein gediegenes Wohlfühlambiente und bieten Wellness für die Seele. 25 Besatzungsmitglieder kümmern sich um die Gäste und das auf so herzliche Art und Weise, dass sich jeder nach seiner Fasson rundum wohl fühlen kann. Die Außenkabinen sind auf zwei Decks verteilt und bieten alle ein Panoramafenster für traumhafte Blicke auf die Städte und Landschaften. Jede Kabine hat einen Satelliten-Fernseher, einen Safe, eine Klimaanlage, Dusche/WC und einen Föhn.

Sogar ein kleiner Golfplatz auf dem Achterdeck

Die Sans Souci reist auf den schönsten Flüssen Deutschlands, Polens und Tschechiens – schon die Reiseregionen bieten Abwechslung im Überfluss. Doch auch an Bord ist Eintönigkeit ein Fremdwort. In der Lobby ist neben der Rezeption eine einladende Bibliothek untergebracht. Dort können die Gäste nach Herzenslust entspannen oder in einem guten Buch schmökern. Nicht nur der Hunger, sondern der pure Appetit lockt die Passagiere in das Restaurant auf dem Eems-Deck. Dort finden alle Gäste in einer Sitzung Platz und genießen Frühstück als leckeres Buffet, das Mittagessen und am Abend mehrgängige Mahlzeiten internationaler Küche. Die Panorama-Lounge auf dem Elbe-Deck ist ideal für Aktivitäten, gesellige Runden oder ein erfrischendes Getränk, während der Blick über den Fluss und die Landschaft schweift. Auch das Sonnendeck bietet die Möglichkeit, die Ausblicke zu genießen. Auf dem Achterdeck gibt es sogar einen kleinen Golfplatz mit fünf Löchern als Sportmöglichkeit. Die Sans Souci ist auch auf entlegenen Fluss- und Kanalabschnitten unterwegs, so dass hin und wieder das Sonnendeck nicht betreten werden darf, weil niedrige Brücken unterfahren werden. Aber keine Sorge – die Crew wird Sie immer rechtzeitig freundlich bitten, das Sonnendeck für kurze Zeit zu verlassen.

Die Sans Souci punktet noch mit einer weiteren Besonderheit: Ihr Eigner, Kapitän Peter Grunewald, zeigt sich als Vorreiter in Umweltfragen. Das Schiff ist mit besonders umweltverträglichen Motoren ausgestattet und besitzt eine Abwasserreinigungsanlage, die vollkommen ohne Chemikalien auskommt. Das dient nicht nur der Umwelt, sondern bringt auch den Gästen einen unschätzbaren Vorteil. Die Sans Souci kann auf Routen fahren, wie etwa im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, die nur Schiffe nutzen dürfen, die diese speziellen Abwasserreinigungsanlagen besitzen. Ein großer Pluspunkt, den die Passagiere schätzen, wie es die Bewertungen und Erfahrungsberichte zeigen.

Plantours Angebote: Volle Verpflegung

Im Urlaub darf es gerne ein bisschen mehr sein – das trifft auch aufs Essen zu. Damit Sie unbeschwert genießen können, ist die volle Verpflegung bereits in den Reisepreis inkludiert (kein all inclusive), dazu gehören Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Nachmittagskaffee und -tee. Auch für das Begrüßungsgetränk und das festliche Kapitänsdinner (Dresscode: etwas festlicher) muss der Geldbeutel nicht extra gezückt werden.

Andrey Rublev – Flusskreuzfahrten in Russland

Russland mit St. Petersburg und Moskau entdecken und das ganz bequem an Bord eines komfortablen Kreuzfahrtschiffes – ein Traum vieler Reisender. Die Andrey Rublev, die 2010 und 2011 umfassend modernisiert wurde, macht es auf äußerst angenehme Art möglich. 250 Passagiere können an Bord des Schiffes mit einer Länge von 125 Metern und 16,7 Metern Breite gehen, vier Kabinendecks, so zeigt der Deckplan, stehen zur Verfügung. Zwei Kabinentypen stehen zur Auswahl, wobei bereits die Standardkabinen mit einer angenehmen Ausstrahlung durch Holzdekore und helle Möbeln punkten. Wer mehr Platz wünscht, ist mit einer der 20 Premium Kabinen perfekt bedient. Sie bieten die Wahl zwischen einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten und mehr Raum in Kabine und Bad. Egal, wo Sie sich betten, wichtige Annehmlichkeiten erwarten Sie überall, dazu gehören Flachbildschirm-TV für das Bordfernsehen, Belüftungsanlage, kleiner Kühlschrank und Telefon.

Lecker – Blinis und Piroggen

Panorama-Bar, drei Promenaden-Decks, Sonnendeck – die Möglichkeiten, sich auf der Andrey Rublev zu entspannen und die Ausblicke zu genießen, sind zahlreich. In dem Bar- und Lounge-Bereich auf dem Sonnendeck sorgen außerdem Folklore, Konzerte und Lektorenvorträge für Unterhaltung. Doch auch der kulinarische Genuss kommt nicht zu kurz. Zwei Restaurants, eins auf dem Bootsdeck und eins auf dem Oberdeck, servieren internationale und russische Spezialitäten. Vor allem die russische Küche mit Borschtsch, Blinis und Piroggen, so zeigen die Bewertungen und Erfahrungen, ist immer wieder sehr beliebt bei den Gästen und stärkt gut für alle Aktivitäten an Land.

Plantours Angebote: Tolle Pakete

Damit die Reise rundum unbeschwert verläuft, sind bei einer Reise mit der Andrey Rublev außergewöhnlich viele Leistungen bereits in den Reisepreis inkludiert (kein all inclusive). Dazu gehören die Fluganreise ab vielen deutschen Städten mit renommierten Fluggesellschaften, Transfers, insgesamt neun Landausflüge während der Kreuzfahrt, volle Verpflegung, Unterhaltungsprogramm und Vorträge. Wer gesundheitlich auf Nummer sicher gehen möchte, ist auf diesem Schiff ebenfalls richtig: Ein Schiffsarzt ist an Bord.

MS Mekong Prestige 2 – Komfortabel durch Asien

Wer exotische Gegenden dieser Welt auf ganz komfortable Weise bereisen möchte, sollte sich für eine Flusskreuzfahrt entscheiden – etwa auf dem Mekong, der Lebensader in Vietnam und Kambodscha. Speziell für Fahrten auf diesem großen Strom wurde 2014 die MS Mekong Prestige 2 gebaut, die ab 2017 bei Plantours Kreuzfahrten im Programm ist.

Das 68 Meter lange und 13 Meter breite Flussschiff bietet maximal 64 Passagieren ein komfortables Zuhause auf Zeit. Die insgesamt 28 Außenkabinen (circa 20 Quadratmeter), zwei Junior-Suiten (circa 24 Quadratmeter) und zwei Terrassensuiten (27 Quadratmeter) verteilen sich auf zwei Decks. Alle Kabinen bieten zwei große Panoramafenster für einen ungestörten Blick auf das Leben auf dem Mekong und an seinen Ufern. Es gibt jeweils einen privaten Balkon, einen kleinen Lounge-Bereich mit Couchtisch und Stühlen, Schreibtisch, Dusche/WC und eine individuell einstellbare Klimaanlage. Die Junior-Suiten und Terrassen-Suiten sind außerdem mit einer Badewanne und einem größeren Balkon ausgestattet. Im geschmackvoll gestalteten Restaurant werden europäische Küche sowie lokale Spezialitäten serviert.

Reise-Highlights auf den Fahrten der MS Mekong Prestige 2 sind das riesige Mekong-Delta mit den schwimmenden Märkten und Fischerdörfern, die auf Pfählen errichtet sind, das UNESCO-Weltkulturerbe Angkor Wat in Kambodscha, eindrucksvolle reich verzierte Pagoden, koloniale Prachtbauten und riesige Buddha-Figuren, die an den Ufern stehen und über das Leben am Fluss wachen. Die Reise auf der MS Mekong Prestige 2 wird von Plantours Kreuzfahrten als Teil eines kompletten Reisepakets angeboten. Enthalten sind alle Flüge, Transfers, alle Mahlzeiten, Getränke, ein Unterhaltungs- und Besichtigungsprogramm, Trinkgelder und eine deutschsprachige Reiseleitung.

MS Inspire – Luxus zum Jahreswechsel

Für alle, die den Jahreswechsel mit einem Hauch von Luxus erleben wollen, bietet sich eine Silvesterreise auf der MS Inspire an, die der Bremer Kreuzfahrtspezialist neu ins Programm aufgenommen hat. Bislang war das 6-Sterne-Flusskreuzfahrtschiff vor allem amerikanischen Gästen vorbehalten. Geschäftsführer Oliver Steuber bewertet den luxuriösen Flottenzuwachs als ideale Ergänzung im Angebot, da er die Kapazitäten über die Festtage erweitert. Das Platzangebot auf der MS Inspire ist überzeugend: Nur 142 Gäste sind auf dem 135-Meter-Schiff in 71 Kabinen, davon 30 Suiten, untergebracht, so dass ein sehr großzügiges Raumgefühl garantiert ist. Es gibt ausschließlich Außenkabinen, wobei die meisten einen französischen Balkon bieten. Empfangen werden die Gäste in einer repräsentativen Eingangshalle mit Rezeption, Lift, Reisebüro und Boutique. Es gibt zwei Bars, einen Wellness- und Fitness-Bereich und einen Beautysalon. Doch nicht nur Schiff und Ausstattung bewegen sich im Luxus-Bereich, auch der Service überzeugt selbst sehr anspruchsvolle Gäste. „Leinen los“, heißt es auf der MS Inspire für alle, die auf einem überaus edlen Schiff das neue Jahr auf stilvolle Weise empfangen und eine unvergessliche Silvesterreise erleben wollen.

MS Thomas Hardy – Silvester an Bord

Die Nachfrage nach Silvesterreisen auf einem Flusskreuzfahrtschiff ist riesig und so bietet Plantours Kreuzfahrten inzwischen drei Schiffe, auf denen der Jahreswechsel gefeiert werden kann. Neben der MS Elegant Lady, dem Flaggschiff des Bremer Kreuzfahrtspezialisten, und der MS Inspire können die Gäste auch an Bord der MS Thomas Hardy gehen und im First-Class-Ambiente ins folgende Jahr gleiten. Der nagelneue Flottenzuwachs ist ein Fünf-Sterne-Schiff mit 88 Suiten und Kabinen. Es gibt einen modernen Wellnessbereich, ein großes Sonnendeck mit Whirlpool und eine Extra-Bar mit Außenterrasse. Die exklusive Festtagsreise über den Jahreswechsel startet in Düsseldorf und führt zu den schönsten Städten Belgiens und der Niederlande mit Stationen in Antwerpen, Brügge, Den Haag oder Delft.