MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
Glasklares Wasser, weiße Strände und das pure Tropenerlebnis: Wer einmal so richtig ausspannen möchte, ist mit einer Kreuzfahrt zu den Bahamas absolut gut beraten. Sportenthusiasten sind hingegen auf Tauchgängen von der farbenfrohen Unterwasserwelt begeistert.

Zudem kommen Feinschmecker ganz auf ihre Kosten. Zu den Nationalgerichten zählen viele Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten wie auch Reis, Bohnen und Süßkartoffeln, deren Aromen an die afrikanische und kreolische Küche erinnern. Auf welche Freizeitgestaltungen Sie auch den Fokus legen möchten: Die wohlverdiente Alltagspause ist Ihnen mehr als sicher!

Eine Bahamas-Kreuzfahrt berücksichtigt alle Wünsche, auch hinsichtlich der Reiseplanung: Ob all-inclusive, mit Flug und Transfer, oder in Kombination mit ausgiebigem Badeurlaub - kreuzfahrten.de stellt Ihnen Ihre Wunschroute zusammen.
814 Routen:
Reiseland: Bahamas
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.

Häfen in Bahamas

  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Karibik
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch
  • Land / Region
    Bahamas
  • Sprache
    Englisch


Kleine Landeskunde der Bahamas

Die Bahamas gehören zu den Westindischen Inseln und befinden sich im Südosten der USA. Der Inselstaat besteht aus über 700 Inseln: Zu den wichtigsten gehören beispielsweise Andros, Abacco, Berry Islands, Grand Bahama, Inagua, Long Island sowie New Providence, auf der auch die Hauptstadt Nassau liegt.

Hinzu kommen circa 2500 Cays, kleine Inseln aus Korallenablagerungen. Bekannt sind hier die beiden Cays Great Stirrup Cay und Little Stirrup Cay, die von den Reedereien Norwegian Cruise Line und Royal Caribbean International zu exklusiven Kreuzfahrt-Destinationen ausgebaut wurden.

Amtssprache auf den Bahamas ist Englisch, gezahlt wird mit Bahama-Dollars.

Welche Bahama-Insel ist die Beste?

Wo ist es am Schönsten auf den Bahamas? Diese Frage lässt sich nur schwer beantworten! Viele sagen, dass Long Island die schönste Insel ist - mit der vielfältigen Landschaft, die einerseits feine Sandstrände zu bieten hat wie beispielsweise das Kap Santa Maria, und andererseits steile Klippen, die in das türkise Meer ragen und einen freien Blick auf das türkise Meer bieten.

The Exumas: Lust auf Schwimmen zwischen zahmen Schweinen? Oder darf es der Tauchgang mit Ammenhaien sein?

Jedoch auch die Inselgruppe Exuma, bestehend aus 360 Cays, wird mit zu den schönsten Plätzen auf den Bahamas gezählt. Tierfreunde dürften die Insel Big Major Cay als die eindrucksvollste bezeichnen. Smartphone unbedingt zücken: Hier treffen Badende auf nette Schweinchen, die sich mit ihren Gästen das kühlende Nass teilen. Wie die Schweine auf die Inseln kamen? Darüber kursieren verschiedene Gerüchte. Zum Beispiel, dass die verwilderten Hausschweine einen Schiffsuntergang unbeschadet überstanden haben sollten. Eine andere Geschichte beschreibt, wie sie von Seeräubern bewusst ausgesetzt wurden, um sie später am Feuer zu grillen.

Auf der kleinen Insel Compass Cay tauchen sowie schwimmen Sie wiederum mit Ammenhaien und kommen den wunderschönen Meerestieren ganz nah!

Sonne pur - beste Reisezeit im Winter

Die Bahamas punkten das ganze Jahr mit sonnigen Temperaturen von durchschnittlich 28 Grad. Dabei zählen zur besten Reisezeit die Wintermonate sowie die ersten Frühlingswochen von Dezember bis April. In dieser Zeit gibt es nur wenige Regentage und die Sonne scheint nahezu den ganzen Tag. Zudem besuchen weniger Touristen in der Nebensaison die tropischen Inseln, sodass es auch an den Touristen-Hotspots eher etwas gemütlicher zugeht.

Im Sommer werden die Inselpalmen des Öfteren von einem kleineren Wirbelsturm gebeutelt. Wer es also eher windstill liebt, sollte die Bahamas in der Zeit von Juni bis Oktober eher mit etwas Vorsicht zum Urlaubsziel wählen. Ausgewachsene Hurrikans erreichen die Inseln jedoch äußerst selten, meist drehen sie vor den Küsten ab.

Mögliche Routen zu den Bahamas

So vielseitig, wie sich die Inselgruppe zeigt, so umfangreich ist auch das Angebot an Kreuzfahrten, die zu diesem Reiseziel führen.

Bahamas Kurzreise: in drei Tagen zwei Inseln kennenlernen

Wer nur kurz Zeit hat, kann eine Kurzkreuzfahrt buchen und lediglich drei Nächte an Bord bleiben. Eine mögliche Route wäre ab Miami, Florida, erster Stopp die Privatinsel Coco Cay, am nächsten Tag könnte dann die Hauptstadt Nassau auf dem Programm stehen und bis zum Morgen danach bringt Sie Ihr Kreuzfahrtschiff zurück nach Miami. Weitere Schnupperkreuzfahrten starten von Port Canaveral, Florida oder in Charleston, South Carolina.

Ein längerer Bahamas-Urlaub gefällig? Ganz wie Sie möchten!

Ob Ihre Kreuzfahrt nun sechs, sieben, acht oder neun Nächte dauern soll, ist ganz Ihnen überlassen. Je länger Sie unterwegs sind, desto mehr Inseln können Sie kennenlernen und dazu noch andere Sehnsuchtsorte, zum Beispiel in der Karibik. Wie wäre es beispielsweise mit einer achttägigen Tropentour, auf der Sie an einem Tag die private Badeinsel Castaway Cay mit allen ihren Attraktionen kennenlernen?

Oder Sie starten Ihre achttägige Kreuzfahrt in New York, und besuchen zusätzlich zu den Bahamas noch die Dominikanische Republik und Grand Turk in der Karibik, um danach noch zwei Tage auf See genießen zu können, bevor Sie wieder in New York anlegen.

Ihr Traum ist es, von Hamburg aus zu den Bahamas zu reisen? Dann begeben Sie sich doch gleich auf eine Weltreise, auf der Sie mindestens die halbe Welt kennenlernen – etwas Zeit sollten Sie für eine solche Traumkreuzfahrt dennoch mitbringen.

Sie haben die Wahl - auf dem Lieblingsschiff zu den Bahamas

Können Sie bereits auf mehrere Kreuzfahrten zurückblicken, sagt Ihnen sicher das eine oder andere Kreuzfahrtschiff mehr zu. Schließlich haben die Schiffe der einzelnen Reedereien unterschiedliche Ausrichtungen.

Ob Sie es nun eher legerer möchten und Freestyle Cruising bevorzugen, oder ob Sie bereits die Abendgarderobe in den Koffer gepackt haben und das feierliche Kapitänsdinner auf keinen Fall missen möchten - die meisten Reedereien steuern die Bahamas an - ob es nun ein Schiff von AIDA, Carnival Cruises, Disney Cruises, Royal Caribbean oder auch MSC Cruises sein soll - wir suchen für Ihre Traumroute das passende Schiff.

  • JetFleet