MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Kolkata (Kalkutta) / Indien

Kalkutta, gelegen am Fluss Hugli, ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Westbengalen. Mit ihren rund 5 Millionen Einwohnern ist Kalkutta heute die viertgrößte Stadt des Landes. 1495 wurde erstmals ein Fischerdorf namens Kalikata schriftlich erwähnt. Der Name bedeutet soviel wie „schwarzes Tor“ oder auch „Tor der Göttin Kali“. Eine der berühmtesten Bürgerinnen der Stadt war zweifelsohne Mutter Theresa (1910 – 1997), die im Jahre 1979 für ihr Wirken mit dem Friedensnobelpreis geehrt wurde.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Kolkata (Kalkutta) / Indien

0 Routen:
Anfahrtshafen: Kolkata (Kalkutta)
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
Zu Ihren Suchkriterien sind leider keine Termine vorhanden.

Kalkutta hat als intellektuelles und künstlerisches Zentrum unzählbare kulturelle Schätze zu bieten. Das hier beheimatete Indische Museum mit seinen Exponaten aus Kunst- und Naturgeschichte ist das älteste und größte des Landes. Wahrzeichen der Stadt ist das Victoria Memorial. Dieser imposante weiße Marmorbau, vollendet im Jahre 1921 und benannt nach Queen Victoria, wurde vom damaligen britischen Außenminister Lord George Nathaniel Curzon in Auftrag gegeben um der Blütezeit des Britischen Empire ein Denkmal zu setzen. Auch die berühmte Haora-Brücke, erbaut 1943, hat sich zu einem Markenzeichen der Stadt entwickelt. Mit ihren 457,5 Metern in einer einzigen Spanne ist sie heute eine der längsten Auslegerbrücken weltweit. Khaligat, Kalkuttas bedeutendster Tempel, wurde 1809 errichtet und ist der Göttin Kali gewidmet. Er ist heute einer der wichtigsten Wallfahrtsorte des Hinduismus.

  • JetFleet