MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Wintersaison der MSC Seashore

13. August 2021  Wolfgang Fäth 
43-2679-20210810.jpg
Die MSC Seashore, das aktuelle Flaggschiff von MSC Cruises, hat Fahrt aufgenommen. Nach ihrer Sommersaison im westlichen Mittelmeer geht die MSC Seashore auf eine 18-Nächte-Transatlantik-Kreuzfahrt mit dem Ziel Miami. Von Miami aus begibt sich die MSC Seashore ab November auf zwei unterschiedliche 7-Nächte-Kreuzfahrten in der Karibik. Die erste führt in die westliche Karibik mit Aufenthalten in Ocho Rios auf Jamaika, George Town auf den Cayman Inseln und Cozumel in Mexiko. Die zweite in die östliche Karibik läuft San Juan in Puerto Rico, Charlotte Amalie auf der Insel St. Thomas und Puerto Plata in der Dominikanischen Republik an. Jede Route beinhaltet einen Stopp auf dem Ocean Cay MSC Marine Reserve, dem privaten Inselressort von MSC Cruises auf den Bahamas. 

Transatlantik-Kreuzfahrt mit der MSC Seashore
18 Nächte, 31. Oktober bis 18. November 2021
Route:
Die Transatlantik-Kreuzfahrt startet in Genua/Italien und führt weiter nach Marseille/Frankreich sowie Barcelona/Spanien. Nach einem Seetag geht es nach Malaga/Andalusien, darauf folgt ein weiterer Seetag ehe die MSC Seashore in Funchal/Madeira ankommt. Nach fünf erholsamen Seetagen stehen St. John's/Antigua, Philipsburg/St. Maarten, Roadtown/Tortola und San Juan/Puerto Rico auf dem Programm. Nach einem weiteren Seetag hat die MSC Seashore ihr Ziel Miami/USA erreicht.

Westliche Karibik mit der MSC Seashore 
7 Nächte, November 2021 bis März 2021
Routenbeispiel: 
Die Kreuzfahrt startet in Miami/USA. Nach einem Seetag geht es nach Ocho Rios/Jamaika, Georgetown/Grand Cayman und Cozumel/Mexiko. Darauf folgt ein weiterer Seetag ehe die MSC Seashore an der Privatinsel Ocean Cay/Bahamas anlegt. Die Reise endet wieder in Miami/USA.

Östliche Karibik mit der MSC Seashore 
7 Nächte, November 2021 bis März 2021
Routenbeispiel: 
Auch diese Reise startet in Miami/USA. Nach einem Seetag geht es nach San Juan/Puerto Rico, Charlotte Amalie/St. Thomas und Puerto Plata/Dominikanische Republik. Darauf folgt ein weiterer Seetag ehe die MSC Seashore an der Privatinsel Ocean Cay/Bahamas anlegt. Die Reise endet wieder in Miami/USA.
Quelle: MSC Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News