MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Warnemünde nun auch ein Hafen auf der Route von MSC Seaview

25. July 2021  Wolfgang Fäth 
43-2577-20210725.jpg
Die MSC Seaview hat seit 23. Juli 2021 auch einen Stopp ein Warnemünde eingeplant, neben Kiel also einen zweiten Hafen, auch für das Zu- und Aussteigen von Gästen.

Das staatlich anerkannte Seebad liegt an der Flussmündung der Warnow in die Ostsee, überrascht mit schönen Villen, Hotels und einem breiten, weißen Sandstrand mit dem 5-Sterne-Hotel Neptun. Beliebt ist die Flaniermeile "Alter Strom" mit Fuschkuttern und wunderschönen Häusern der alten Kapitäne und Fischer, die allerdings jetzt in Cafés und Boutiquen umgewandelt wurden.

MSC Cruises bietet ab Warnemünde auch geschützte Landausflüge an, aktuell nur in geschlossenen Gruppen. Im Programm gibt es beispielsweise Walking-Touren durch Warnemünde oder Rostock sowie eine Bustour nach Berlin. Und: alle Anforderungen der bewährten Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle von MSC Cruises werden natürlich eingehalten!

Von Kiel bzw. Warnemünde geht es für die MSC Seaview in Richtung Schweden, wo es nach einem Tag auf See Visby erreicht. Die Hauptstadt der Ostseeinsel Gotland ist UNESCO Weltkulturerbe, besticht durch mittelalterliche Bauten und einem milden Klima. Der nächste Stopp auf der Route ist die schwedische Hauptstadt Stockholm. Das "Venedig des Nordens" begeistert die Besucher mit unzählichen Brücken, einer pittoresken Altstadt, trendigen Vierteln und dem prächtigen Schloss. Nach einem weiteren Tag an Bord - genießen Sie das reiche Bordangebot und auch die einzigartige Architektur des Schiffes - liegt die MSC Seaview in Tallinn in Estland an. In dieser estnichen Metropole erwartet Sie ein restaurierter und teils originalgetreu erhaltener Stadtkern mit Bauwerken von einer jahrhunderalten Stadtgeschichte. Am Folgetag erreichen Sie wieder Warnemünde und im Anschluss den Hafen in Kiel
Quelle: MSC Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News