MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

VIVA RIVERSIDE hilft Flüchtlingen mit Hotelschiff als Unterkunft

14. March 2022  Franziska Unger 
43-3453-20220314.jpg
Ab heute können bis zu 100 geflohene UkrainerInnen auf dem Hotelschiff in Düsseldorf unterkommen, für Verpflegung und alles andere Nötige ist ebenfalls gesorgt.

Die Geschäftsführerin von VIVA RIVERSIDE und VIVA Cruises Andrea Kruse ist glücklich, den hilfsbedürftigen Menschen beiseite stehen zu können und Ihnen einen Zufluchtsort bieten zu können. Sie äußert sich hierzu wie folgt: „Wir haben uns dazu entschlossen, eines unserer Hotelschiffe zur Verfügung zu stellen, weil wir den Flüchtlingen zeigen wollen, dass sie bei uns willkommen sind und dass sie sich hier sicher und wohlfühlen können. Ich glaube, das ist das, was sie momentan am meisten brauchen.“

Arno Reitsma, Geschäftsführer von Scylla AG ergänzt: „Die UkrainerInnen werden derzeit ihrer Sicherheit und Normalität beraubt. Wir wollen ihnen auf unserem Schiff alles Notwendige und vor allem Sicherheit geben.“ 

Am 05.03.2022 hatte VIVA RIVERSIDE bereits ganz spontan 25 Flüchtlinge auf einem seiner Schiffe untergebracht und verpflegt. Somit wurde der Stadt Düsseldorf geholfen, ihre Kapazitäten zu erweitern.

Die Amtsleiterin des Amtes für Migration und Integration der Stadt Düsseldorf, Miriam Koch, ist dankbar und überwältigt von der Hilfe: „Wir sind sehr dankbar, dass wir so viele Angebote aus der Zivilgesellschaft bekommen, die uns helfen, die Herausforderungen der Unterbringung der Geflüchteten aus der Ukraine zu bewältigen. Hier hilft uns die Scylla AG mit der kostenlosen Bereitstellung des Hotelschiffs enorm. Dafür herzlichen Dank, es freut uns, dass die Menschen, die so viel Schlimmes erlebt haben, dort zur Ruhe kommen können und umsorgt werden.“
Quelle: VIVA Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News

  • JetFleet