Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

VIVA Cruises feiert 5 Jahre Flusskreuzfahrt-Erfolg

27. November 2023  Franziska Unger 
Impressionen

Vor fünf Jahren begann die Erfolgsgeschichte des Flusskreuzfahrtveranstalters VIVA Cruises. Daher wurden nationale und internationale Partner zu einer ganz besonderen Fahrt eingeladen, um gemeinsam auf eine beeindruckende Firmengeschichte zurückzublicken. 

Die Anfänge
Arno Reitsma erinnert sich an den Anfang mit einer Idee und einem Traum. Im Jahr 2017 entschied sich der CEO von VIVA Cruises, unter dem Dach seiner Schweizer Reederei Scylla eine eigene Vertriebsmarke zu etablieren. Das Konzept und der Businessplan wurden schnell entwickelt, und zusammen mit Andrea Kruse, heute COO von VIVA Cruises und laut Reitsma die "beste Person für diesen Job", wurde die Entscheidung getroffen. Es fehlte nur noch ein passender Name, und nach zahlreichen Überlegungen und Kombinationen wurde schließlich die Marke "VIVA Cruises" geboren.

Am 3. November 2018 war es dann soweit: Die Savor, das erste Flussfahrtschiff exklusiv für VIVA Cruises, legte auf der Donau ab. Nur zwei Jahre später wurde klar: Es war an der Zeit für ein eigenes Schiff. Die Swiss Tiara wurde frisch renoviert und modernisiert, änderte ihren Namen in VIVA TIARA und legte somit den Grundstein für die eigene Flotte von VIVA Cruises. Bis heute ist dieses Schiff für viele das Lieblingsmitglied der Flottenfamilie.

Bewegende Zeiten
Nachdem die VIVA TIARA in Betrieb genommen wurde, wurden das Wachstum und die Ambitionen des aufstrebenden Start-ups durch die Auswirkungen von Covid-19 und einen weltweiten Lockdown kurzzeitig gebremst.

Das Unternehmen fand jedoch rasch einen Weg aus der Krise, denn bereits im Sommer 2020 brachte der Veranstalter Gäste durch Kurz- und Themenkreuzfahrten zurück auf die heimischen Flüsse.

Die Erfolgsgeschichte von VIVA Cruises setzt sich fort, und im März 2022 wird ein weiterer bedeutender Meilenstein erreicht: Die erste eigene Neubaueinheit, die VIVA ONE, wird im Heimathafen Düsseldorf getauft. Nur wenige Monate später erfolgt der Stapellauf des zweiten Neubaus, der VIVA TWO. Im Herbst des kommenden Jahres wird das Schwesterschiff, die VIVA ENJOY, die Flotte erweitern und ebenfalls in Düsseldorf getauft werden.

Jubiläumsfahrt mit Showprogramm
Zum Jubiläum organisierten die beiden Geschäftsführer, Arno Reitsma (CEO) und Andrea Kruse (COO), vom 24. bis 26. November eine besondere Flussreise für die wichtigsten nationalen und internationalen Geschäftspartner. Die Reise führte von Düsseldorf nach Andernach und wieder zurück. An Bord erwartete die Gäste von VIVA Cruises ein vielfältiges und festliches Programm mit Gala-Dinner, Live-Musik und abwechslungsreichen Aktivitäten. Der Schwerpunkt der Reise lag auf der Erfolgsgeschichte des Unternehmens, verbunden mit einem Dankeschön an alle Partner. Ohne deren Vertrauen und Engagement stünde das Unternehmen nicht dort, wo es heute steht.

Dies wurde auch in den zahlreichen emotionalen Dankesworten der Jubiläumsgäste deutlich, darunter viele langjährige Partner. Ein Beispiel ist Shiri Gordon, Taufpatin der VIVA TWO und Geschäftsführerin der Gordon Travel Group mit Sitz in Tel Aviv. Sie begleitet die Unternehmensgeschichte von VIVA Cruises seit ihren Anfängen. „Es ist, als ob man einen guten Freund beim Heranwachsen sieht, der nun seine eigene Identität gefunden hat“, sagt sie und betont, dass die starke Partnerschaft mit VIVA Cruises auf Respekt und Verständnis basiert. Carolin Ecker, COO von e-hoi, einem der größten internationalen Kreuzfahrtbuchungsportale, beschreibt die Zusammenarbeit mit dem Flusskreuzfahrtanbieter als "zuverlässige und innovative Partnerschaft". Ebenso loben Robin Müller vom Seereisedienst und Enrique Martin, der VIVA Cruises mit der PR-Agentur four im britischen Markt vertritt, die Kooperation. Diese Anerkennungen unterstreichen erneut die hohe Bedeutung der nationalen und internationalen Partnerschaften des Unternehmens.

Lothar Hörnig, der Präsident der Prinzengarde Blau-Weiss der Stadt Düsseldorf, berichtet begeistert davon, dass VIVA Cruises dem Dreiklang „Entspannen, genießen, entdecken“ voll und ganz gerecht wird. Besonders schwärmt er von den Crewmitgliedern, deren exzellenter Service „für absolute Sorglosigkeit an Bord“ sorgt. Als Ausdruck der Wertschätzung und als Dankeschön für die langjährige Treue und Partnerschaft mit der Stadt Düsseldorf verleiht er am Ende des Jubiläumsabends sogar der Geschäftsführung von VIVA Cruises den Sessionsorden 2024.

Wie es jetzt weiter gehen wird
„Mein größter Wunsch ist es, dass VIVA Cruises in den kommenden fünf Jahren der führende Flusskreuzfahrtanbieter in Europa ist. Das Potenzial dazu haben wir“, sagt CEO Arno Reitsma.

Der bisherige Erfolg gibt ihm Recht: Innerhalb der letzten fünf Jahre hat sich VIVA Cruises zu einem der führenden und innovativsten Flusskreuzfahrtveranstalter in Europa entwickelt. Dieser Erfolg ist auf ein umfassendes All-Inclusive-Konzept, herausragenden Service, ein modernes Lifestyle-Ambiente an Bord sowie eine stabile Preisstruktur und einen internationalen Mix an Gästen zurückzuführen. Die Flotte besteht mittlerweile aus sieben Flussschiffen, darunter zwei Neubauten. Es sind zudem weitere Schiffe geplant, die das Portfolio in den kommenden Jahren erweitern und die Auswahl an Routen ausbauen werden.

„Wir hören darauf, was unsere Kunden wollen und setzen das in unseren Produkten um“, erklärt COO Andrea Kruse. Fünf Jahre nach der Gründung steht für sie und auch für Ihr Team fest, dass die Reederei VIVA Cruise mehr ist als nur ein Flusskreuzfahrtveranstalter, denn sie stellen eine Gemeinschaft dar, welche eine Leidenschaft ist für das Reisen, das Erkunden und das Genießen!

Weitere News

Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Master Visa Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media