MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Update von Carnival Cruise Line

14. September 2021  Wolfgang Fäth 
43-2793-20210913.JPG
Carnival Cruise Line bereitet sich schrittweise darauf vor, weitere Schiffe wieder in Dienst zu stellen. Dadurch sind leider auch weitere Absagen nötig.

Abgesagt werden
von der Carnival Conquest alle Reisen zwischen dem 08. Oktober und 10. Dezember 2021;
von der Carnival Sensation alle Reisen zwischen dem 21. Oktober und 31. Dezember 2021
und von der Carnival Liberty, Carnival Sunshine, Carnival Paradise und Carnival Ecstasy alle Reisen zwischem dem 01. November und 10. Dezember 2021.

Folgende Schiffe werden wieder in Dienst gestellt
die Carnival Valor ab 01. November 2021 ab New Orleans;
die Carnival Legend ab 14. November 2021 ab Baltimore;
die Carnival Conquest ab 13. Dezember 2021 ab Miami in Florida;
und die Carnival Radiance ab 13. Dezember 2021 ab Long Beach in Kalifornien.

Außerdem gibt Carnival Cruise Line weitere Informationen zu den Impf- und Testvorschriften heraus.

Die folgenden Schiffe werden bis 31.12.2021 mit geimpften Gästen in See stechen:
Galveston: Carnival Breeze, Carnival Dream und Carnival Vista; 
Miami: Carnival Freedom, Carnival Horizon, Carnival Sunrise und Carnival Conquest (ab 13.12.2021);
Port Canaveral: Mardi Gras, Carnival Elation und Carnival Magic;
New Orleans: Carnival Glory und Carnival Valor (ab 01.11.2021);
Baltimore: Carnival Legend (ab 14.11.2021);
Tampa: Carnival Pride (Repositioning von Baltimore, ab 14.11.2021) und
Long Beach: Carnival Panorama, Carnival Miracle und Carnival Radiance (ab 13.12.2021).

Als Reaktion auf die steigende Zahl von COVID-19-Fällen in den USA, die durch die Delta-Variante verursacht werden, umfassen die Protokolle und Anforderungen von Carnival COVID-Tests vor der Kreuzfahrt auch für vollständig geimpfte Gäste und eine Maskenregelung an Bord für alle Gäste.

Quelle: Carnival Cruise Line

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News