MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Taufe der MSC Seashore auf der Privatinsel Ocean Cay!

19. November 2021  Franziska Unger 
43-3139-20211119.jpg
Das bereits 19. Schiff der Flotte ist auch das innovativste Schiff und das erste, welches auf einer Privatinsel getauft wurde. Bereits zum 16. Mal war Sophia Loren Taufpatin und war mit dabei auf der Privatinsel Ocean Cay MSC Marine Reserve. Im Rahmen dieser Taufe fand auch der Spatenstich für das Meeresschutzzentrum der MSC Foundation zur Unterstützung des Super Coral Program statt.

Die Feierlichkeiten des Abends finden sowohl auf dem Schiff als auch auf der Insel statt, denn die MSC Seashore verbringt die ganze Nacht am Pier des Hafens. Diese einzigartige Veranstaltung bietet ein stilvolles Gala-Dinner sowie Live-Unterhaltung durch den dreifachen Grammy-Preisträger Nile Rodgers und seine Band Chic. Im Anschluss an die Veranstaltung wird die MSC Seashore ab morgen ihre erste US-Saison beginnen und 7-Nächte-Kreuzfahrten ab/bis Miami anbieten. Alle MSC Kreuzfahrtschiffe, die von Miami und Port Canaveral aus starten, laufen Ocean Cay an und bleiben oft bis in den späten Abend oder sogar über Nacht auf der Insel, so dass die Gäste genügend Zeit haben, alles zu entdecken, was die Insel zu bieten hat.

Das MSC Meeresschutzgebiet Ocean Cay ist für die Gäste auch ein Urlaubsparadies. Die Insel verfügt über weiße Sandstrände, an denen Stühle und Sonnenschirme auf die Gäste warten, um einen entspannten Tag am Strand zu verbringen und das pulsierende Flair der Bahamas zu genießen, während sie zu jeder Zeit einen freien Blick auf das kristallblaue Meer genießen können. Neben dem Strandvergnügen gibt es auch viele andere Möglichkeiten, die Zeit auf der Insel zu verbringen: Die Gäste können Wassersportarten oder andere Aktivitäten bei Landausflügen testen, in den Geschäften nach Souvenirs stöbern, sich eine luxuriöse Spa-Behandlung gönnen oder in einer der verschiedenen Bars und gastronomischen Einrichtungen auf der Insel einen Cocktail trinken oder eine Kleinigkeit essen.

Die MSC Seashore wird das dritte Schiff von MSC Cruises sein, das in den USA stationiert ist und verschiedene Reisen anbieten, von 5-Nächte-Kreuzfahrten über reguläre 7-Nächte-Kreuzfahrten bis hin zu längeren Kreuzfahrten mit bis zu 16 Nächten. Sie ist das erste Schiff der Seaside Klasse, das für sein innovatives und glamouröses Design bekannt ist und darauf abzielt, die Gäste intensiv mit dem Meer zu verbinden. Die öffentlichen Bereiche wurden neugestaltet, um das Erlebnis der Gäste zu verbessern und zu bereichern. Die MSC Seashore bietet eine Fülle von neuen Bereichen, Funktionen und Erlebnissen für die Gäste. Sie verfügt innerhalb der Flotte mit mehr als 13.000 qm² über die großzügigsten Außenflächen.


Die wichtigsten Highlights des neuen Flaggschiffs sind:

  • Der größte und luxuriöseste MSC Yacht Club der Flotte
  • 11 verschiedene Kabinentypen und Suiten mit Balkon, darunter die begehrten Heck-Suiten, 50 Terrassen-Suiten mit erweiterten Balkonen und 32 Suiten mit privatem Whirlpool im Freien
  • Sechs spektakuläre Swimmingpools, darunter ein spektakulärer neuer Infinity-Pool am Heck sowie zwei Infinity-Whirlpools
  • Fünf Spezialitäten-Restaurants im neu gestalteten „Chef's Court“ auf Deck 8
  • Das exklusive Top 19 Sonnendeck für Aurea-Gäste mit Lounge-Bereich und Bar im Freien
  • Der Kinderbereich, der mit einer Fläche von 7.567 Quadratmetern der größte der Flotte ist
  • Das Unterhaltungsangebot reicht vom Haupttheater über die Hightech-Disco bis zum 12.215 m² großem Kasino
  • Die MSC Seashore ist das erste Schiff welches das neue Luftreinigungssystem "Safe Air" das 99 Prozent der Viren & Bakterien eliminiert nutzt

Die MSC Seashore ist mit modernster Umwelttechnologie ausgestattet, darunter hybride Abgasreinigungssysteme (EGCS) und hochmoderne selektive katalytische Reduktionssysteme (SCR), die den Ausstoß von Schwefeloxiden (SOx) um 98 Prozent und den Ausstoß von Stickoxiden (NOx) um 90 Prozent reduzieren. Die Abwasseraufbereitungssysteme des Schiffes wurden in Übereinstimmung mit der MEPC 227(64)-Resolution der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) entwickelt und erreichen Reinigungsstandards, die höher sind als die der meisten Abwasseraufbereitungsanlagen an Land. Das neue Flaggschiff ist außerdem mit einem Landstromanschluss ausgestattet, der es ihm ermöglicht, sich am Liegeplatz in Häfen, in denen diese Infrastruktur vorhanden ist, an das lokale Stromnetz anzuschließen.

Quelle: MSC Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News