MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Sorgenfrei auf MSC Kreuzfahrt gehen

28. December 2021  Wolfgang Fäth 
43-3233-20211228.jpg
MSC Cruises startet für den Sommer 2022 die Kampagne "Sorgenfrei auf Kreuzfahrt" und legt die Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen an Bord auf ein umfassendes Urlaubserlebnis der Kunden aus. 

Das Protokoll wurde unter Mitwirkung eines Experten-Gremiums entwickelt und wird kontinuierlich aktualisiert.

Das Motto lautet ganz einfach: "Sorgenfrei auf Kreuzfahrt". Darin bestätigt MSC Cruises, dass sein branchenführendes Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll, seine klaren und flexiblen Buchungsrichtlinien, seine strikten und eindeutigen Impf- und Testforderungen sowie die Rückkehr zu individuellen Landgängen für alle Abfahrten bis zum Sommer 2022 gelten werden.

Komplette Impfpflicht:
Dazu gehört eine komplette Impfpflicht der Besatzungsmitglieder an Bord aller Schiffe, sowie aller Gäste ab 12 Jahren (bei Kreuzfahrten im Roten Meer ab 8 Jahren). Darüber hinaus müssen alle Gäste ab zwei Jahren vor der Einschiffung einen negativen Test vorlegen. 

Flexibilität bei der Buchung:
Alle Kreuzfahrten können bis 15 Tage vor der Abreise (bei Kreuzfahrten inklusive Flug bis 21 Tage vor der Abreise) ohne Angabe von Gründen kostenlos umgebucht werden.

Entspanntes Reisen dank der COVID-19-Versicherung:
Alle Kunden und ihre Buchungen sind durch eine obligatorische COVID-19-Versicherung vollständig abgesichert.

Mit Sicherheit ein einzigartiges Kreuzfahrterlebnis:
Den Gästen an Bord steht es frei von Bord zu gehen und die angelaufenen Häfen individuell zu erkunden, sofern die örtlichen Vorschriften dies zulassen. MSC Cruises arbeitet mit allen Behörden aller Regionen und Länder, in denen die Schiffe unterwegs sind, zusammen. Damit wird sichergestellt, dass die erforderlichen regionalen und nationalen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen erfüllt oder auch übertroffen werden.
Quelle: MSC Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News

  • JetFleet