MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Seabourn Venture mit wegweisendem Design von Tihany

07. September 2022  Corinne Bleul 
43-4047-20220907.png
Das Luxusschiff ist das erste Expeditionsschiff mit außergewöhnlichem Design des renommierten Ateliers Tihany Design und erinnert an die Romantik früherer Entdeckungsreisen. 

Mit der Seabourn Venture hat Seabourn eine neue Ära der Expeditionsreisen eingeläutet und die Romantik früherer Entdeckungsreisen wieder belebt. Speziell für diesen Zweck gebaut, ist sie das erste Expeditionsschiff der Luxusklasse. Dank des außergewöhnlichen Designs des renommierten Ateliers Tihany Design haben die Gäste neben der bei Expeditionsreisen im Mittelpunkt stehenden Natur, Tierwelt und der Destinationen auch an Bord viel zu bewundern. Die Vision, die Romantik früherer Entdeckungsreisen aufzugreifen und gleichzeitig ein Ambiente zu schaffen, in dem sich Gäste und Crew gleichermaßen zu Hause fühlen, kam dabei von Firmengründer Adam Tihany und Gesellschafterin Alessia Genova.

Das exklusive Design Atelier Tihany Design arbeitet mit den renommiertesten Luxus Hospitality Marken weltweit zusammen und hat für Seabourn mit der Seabourn Venture nun das erste Expeditionsschiff gestaltet. Vom Discovery Center bis zur Constellation Lounge haben sie ein Dutzend der öffentlichen Bereiche entworfen, wobei jeder seine eigene Geschichte erzählt und zum Expeditionsambiente des Schiffes beiträgt. Die ein Ambiente von entspannter Rafinesse und Eleganz schaffenden Innenräume sind kunstvoll und innovativ gestaltet und setzen auf robuste, bewusst haptisch verarbeitete natürliche Materialien. Im Buffetrestaurant The Colonnade beispielsweise, erinnert die Decke aus genieteten, geschwungenen Holzpaneelen an einen hölzernen Rumpf eine früheren Expeditionsschiffs. Auch der von Tihany Product Design neu entwickelten, maßgeschneiderten Möbellinie liegt dieses Konzept zu Grunde und finden sich zum Beispiel in den speziell angefertigten Stühlen des renommierten Möbelherstellers Roda in "The Restaurant" oder in den geschwungenen Sitzbänken und Lounge-Sesseln von Tihany Design im "Seabourn Square"

„Wir sind sehr beeindruckt von der kreativen Energie von Tihany Design", sagt Seabourn-Präsident Josh Leibowitz. "Wir haben sie gebeten, Designs zu entwerfen, die einen neuen Standard für Expeditionsreisen setzen. So wurde die Seabourn Venture das schönste und luxuriöseste Expeditionsschiff der Welt, das jemals gebaut wurde."

Die Suiten

Auf der Seabourn Venture gibt es ausschhließlich Suiten, wobei jede der 132 ihre eigene private Veranda hat. Bis zu den Holzrahmen, sichtbaren Nieten und Bronzeeinlagen sind hier alle Möbel maßangefertigt und von Pergament inspirierte geschwungene Bogenelemente und Wandpaneele spiegeln die vergangene maritime Handwerkskunst wider. Auch die Plaids sind maßgefertigt und die Überwürfe auf den Sofas aus weichem, nachhaltig gewonnenem Kaschmir von höchster Qualität. Die Garderobe dient als "Wärmekammer" zum schnellen Trocknen von Outdoor-Parkas.

Die neuartige zweistöckige Grand Wintergarden Suite ist ein Duplex-Apartment auf See und das Meisterstück an Bord. Auf den 130 Quadratmetern finden sich zwei Veranden und ein Master Bedroom mit Duxiana Axion Hightech-Schlafsystem, bei dem sich das Bett für einen bestmöglichen Blick durch die weiten Glasfronten geräuschlos verstellen lässt. Aber auch die Signature Suiten mit eigenem Whirlpool und die nach vorne gerichteten Owners Suiten sind großzügig bemessen.

Expedition Lounge

Die mit maßgefertigtem Mobiliar aus Holz, Wolle, Leder und Fell ausgestattete Expedition Lounge auf Deck 4 ist das Herzstück der Seabourn Venture. In der Bar sind die zwei Kamine, welche lebensechte Flammen aus Wasserdampf erzeugen und für Abenteuer- und Hüttenromantik sorgen eine Besonderheit.

Constellation Lounge

Auf der Seabourn Venture ist die Constellation Lounge der höchste Innenaussichtspunkt und bietet einen einzigartigen Panoramablick. Die gesamte Einrichtung ist eine Ode an die Sternbilder und changiert von dunkelblau bis zu sanftem Rot. Während die Beleuchtung ein schimmerndes Sternenmuster an die Decke wirft, setzen silberne und bronzene Metall-Elemente funkelnde Akzente. Die Samtbänke und Sling-Back-Stühle stammen von Tihany Design und die Bar ist aus facettiertem Metall und Stein gefertigt.

Spa & Wellness

Pate stand beim Designkonzept des Spa und Wellnessbereichs ein schwimmender Wald und spiegelt sich im mit naturbelassenen Hölzern gestalteten Rezeptionsbereich und von Bäumen inspirierten, strukturierten Wandmalereien schmückendem Wartebereich wider. Raumhohe Fenster im Fitnesscenter, der Sauna und im Yoga-Bereiche bieten einen atemberaubenden Blick nach draußen!
Quelle: Seabourn

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News

  • JetFleet