MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Seabourn gibt Reisen für 2023 bekannt

24. May 2021  Wolfgang Fäth 
43-2129-20210525.jpgSeabourn öffnet die Buchungssaison 2023 mit den Kreuzfahrtgebieten Alaska, der Pazifikküste, Kanada und Neuengland.

Bei Alaska denkt man an Wildnis, Gletscher, Fjorde, beschauliche Dörfer im Nebel, viele Tiere und ganz viel Natur. Wie kann man dieses Gebiet besser erkunden als auf dem kleinen Luxusschiff Seabourn Odyssey. Die Seabourn Odyssey wird im Sommer 2023 von Mai bis Oktober insgesamt 18 Abfahrten anbieten. Die Reisen von Vancouver nach Juneau bzw. Juneau nach Vancouver können entweder als 7-Nächte-Kreuzfahrten gebucht oder kombiniert werden zu 14-Nächte-Kreuzfahrten. Außerdem wird es jeweils eine Kreuzfahrt mit 10 Nächten und 11 Nächten ab/bis Vancouver geben.

Die Pazifikküste der USA und Kanadas besticht durch die Traumstädte Victoria, Seattle, San Francisco, Monterey und Santa Barbara. Warum nicht diese Städte alle auf einer Kreuzfahrt auf der Seabourn Odyssey erkunden. Vom 13. Oktober bis 21. Oktober 2023 wird die Seabourn Odyssey von Vancouver über die Goldküste nach Los Angeles fahren. Mit dem Highlight der Reise, einer Übernachtung an Bord in San Francisco und einer Fahrt unter der Golden Gate Bridge.

Den goldenen Herbst in Kanada und Neuengland werden Gäste auf der Seabourn Quest erleben können. Vier Kreuzfahrten werden von New York nach Montréal bzw. von Montréal nach New York angeboten, die jeweils 12 Nächte dauern werden. Wer nicht nach New York möchte, kann auch eine Kreuzfahrt ab/bis Montréal buchen, ebenfalls mit einer Dauer von 12 Nächten. In den Süden geht es im Anschluss an die Neuenglandsaison. Ende Oktober wird die Seabourn Quest die Reise von Montréal nach Miami antreten, um dort in der Karibik zu überwintern.
Quelle: Seabourn

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News