MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Präsentation neuer Einzelkabinen und neuartiger Touren bei Oceania Cruises

06. April 2022  Corinne Bleul 
43-3525-20220406.jpg

Oceania Cruises führt als Teil der branchenführenden OceaniaNEXT-Initiative zwei weitere Neuerungen ein. Ab September / Oktober 2022 werden auf der Regatta, Nautica, Insignia und Sirena je 14 Solo Oceanview Staterooms zur Auswahl stehen. Des Weiteren wird es, um interessierten Reisenden noch mehr Möglichkeiten für Entdeckungen und persönliche Verbindungen mit den besuchten Zielen zu bieten, zwei neue Landausflugsreihen geben: Go Green und Beyond Blueprints.

"Einer der größten Faktoren für den Erfolg von Oceania Cruises ist, dass wir nicht nur auf das Feedback unserer Gäste und Reisepartner hören, sondern auch danach handeln. Unsere Gäste und Reisepartner wünschten sich mehr Optionen für Alleinreisende und ein vielfältigeres Reiseangebot. Wir freuen uns, dass wir diesen Wunsch erfüllen können“, so Howard Sherman, President & CEO von Oceania Cruises.

An Bord der Regatta, Insignia, Nautica und Sirena sind die Solo-Oceanview-Kabinen in beruhigenden Farbtönen gehalten und mit luxuriösen Möbeln, Akzenten und Kunstwerken ausgestattet, um den optimalen Rückszugsort für Alleinreisende zu schaffen. Während die Gäste die atemberaubendsten Reiseziele der Welt erkunden, sind die zentral auf Deck 6 gelegenen Kabinen ein einladendes Zuhause und bieten einen angenehmen und einladenden Raum zum Entspannen und Erholen. Die geräumigen Zimmer sind allesamt mit einem luxuriösen Tranquility-Bett, einer Minibar, einer Sitzecke und reichlich Stauraum ausgestattet.

Reisende können bei mehr als 150 Go Green Touren rund um den Globus mit Einwohnern und Unternehmen in Kontakt treten und so erfahren, wie diese ihre Umwelt schützen und erhalten wollen. Den Gästen wird ermöglicht auf den Touren, von denen viele ein pädagogisches Element enthalten, neue Erfahrungen und Einblicke zu sammeln: beispielsweise auf dem nachhaltigen Weingut in Almeria, beim hydroponischen Anbau in den Regenwäldern von St. Kitts, bei der umweltbewussten Kunst in Buenos Aires, oder sie kosten den emissionsfreien Rum in der einzigen kohlenstofffreien Destillerie der Welt in Dartmouth. Oceania Cruises führt auf seinen "Go Green"-Reisen rund um die Welt zu einer Vielzahl beeindruckender Ziele in Afrika, Alaska, Asien, Australien und Neuseeland, der Karibik, dem Mittelmeer, dem Nahen Osten, Nordeuropa und Südamerika.

Einen ausführlichen und seltenen Einblick in einige der weltweit bekanntesten architektonischen Wahrzeichen, wie die Königliche Bibliothek und das Blue Planet Aquarium in Kopenhagen, das Equinor-Bürogebäude und das Munchmuseet in Oslo sowie La Villa Mediterranée und das MUCEM in Marseille erhält man bei den „Beyond Blueprints“-Touren. Alle zehn durch die Reederei vorgestellten „Beyond Blueprints“-Touren in Europa für das Jahr 2022, sowie weitere im Laufe des Jahres folgende, bieten erstklassige, wenig bekannte Geschichten und Informationen über die Inspiration und Strategie, wie die Bauwerke entstanden sind. Aber auch Sehenswürdigkeiten in Barcelona, Belfast, Glasgow, La Coruna, Lissabon und Sete werden in weiteren Beyond Blueprints-Touren angeboten.

„Ganz gleich, ob die Gäste ein Reiseziel zum ersten oder zum zehnten Mal besuchen, unsere neuen Go Green- und Beyond Blueprints-Touren bieten frische Perspektiven und einzigartige Einblicke, um ihr Reiseerlebnis zu intensivieren“, bekräftigt Sherman.

Preise und Verfügbarkeit für die neuen Solo Oceanview Staterooms sind ab dem 11. April 2022 für Abfahrten, die am oder nach dem 25. September 2022 beginnen, verfügbar. Alle Details zu den Touren und die Preise folgen Ende April.

Quelle: Oceania Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News

  • JetFleet