MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

P&O Cruises startet ab Großbritannien

30. June 2021  Wolfgang Fäth 
43-2383-20210628.jpg
Die nächste Reederei startet mit Kreuzfahrten ausschließlich für britische Passagiere. Seit Sonntag, dem 27. Juni können Gäste aus Großbritannien wieder mit der Britannia von P&O Cruises auf Kreuzfahrt gehen.

Auf Grund von Corona bietet die Reederei P&O Cruises wie viele andere Reedereien mit der Britannia die Kreuzfahrten ab/bis Southampton nur für Gäste aus Großbritannien an. Auch als Häfen werden ausschließlich Orte in der britischen Inselwelt angelaufen.

Internationale Gäste können sich auf den 25. September 2021 freuen. Dann wird die Britannia auch wieder Gäste aus anderen Ländern an Bord willkommen heißen. Das Fahrgebiet ab Ende September wird das westliche Mittelmeer sein, danach geht es in Richtung Karibik.

Weitere Schiffe starten ihren Dienst im Herbst und Winter 2021. Die Iona, das neue Flaggschiff, wird ab dem 25. September von Southampton aus in Richtung der Kanarischen Inseln aufbrechen, sowie nordeuropäische Destinationen im Routing haben.

Ebenfalls die Kanaren und das westliche Mittelmeer wird die Ventura ab Oktober anlaufen, bevor sie im Januar 2022 in die Karibik aufbrechen wird. 

Gleich in der Karibik wird die Azura ab dem 10. Dezember 2021 starten. Ab/bis Barbados wird sie dann zweiwöchige Fahrten durch die östliche Karibik anbieten.

Die beiden letzten Schiffe, die Arcadia und Aurora, werden erst 2022 wieder den Dienst aufnehmen.
Quelle: P&O Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News