MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

P&O Cruises feiert die Kiellegung der Arvia

21. February 2022  Wolfgang Fäth 
43-3375-20220222.jpg
Die MEYER WERFT in Papenburg hat im Moment einige Gründe zum Feiern. Nach dem Ausdocken der Disney Wish vor 10 Tagen wurde in der letzten Woche die Kiellegung der Arvia von P&O Cruises gefeiert.

P&O Cruises
und MEYER WERFT haben in ihrer jahrelangen Partnerschaft schon einige Schiffe gemeinsam gebaut. Die Arvia ist nach der Iona nun das nächste Schiff der britischen Reederei, das in der deutschen Werft gebaut wird. Die Auslieferung des Schiffes ist schon für Ende 2022 geplant, damit die Arvia in der Wintersaison 2022-23 ihre Reisen zu den Kanarischen Inseln und in die Karibik unternehmen kann.

In der symbolischen Zeremonie setzte der 800-Tonnen-Kran der MEYER WERFT ein 570 Tonnen schweres Bauteil der Arvia auf die traditionellen Kiellegungsmünzen. Die Kiellegungsmünzen kommen dabei aus aus dem Fahrtgebiet der Arvia im Winter, der Karibik, aus Barbados.

Der Umweltgedanke kommt bei den Neubauten der Reederei P&O Cruises auch nicht zu kurz. Die Arvia wird mit LNG-Antrieb unterwegs sein, dem zur Zeit umweltfreundlichsten Brennstoff in der Schifffahrt.


Quelle: P&O Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News

  • JetFleet