MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Norwegian Prima feiert Premiere

16. May 2021  Wolfgang Fäth 
43-2039-20210513.jpg
Die Norwegian Prima ist das erste von sechs Schiffen einer neuen, innovativen Klasse. Routen in Nordeuropa, Großbritannien, der Karibik und Bermuda sind ab sofort buchbar. Das geräumigste Kreuzfahrtschiff der Branche verfügt über den weitläufigsten Außenbereich und die großzügigsten Kabinen aller Neubauten. Das neueste Schiff der Reederei Norwegian Cruise Line wartet mit einer Indulge Food Hall, dem Infinity Beach, dem Oceanwalk und "The Concourse" auf. 

Die Norwegian Prima wird ab Sommer 2022 den Betrieb aufnehmen. Sie ist 295 Meter lang, die Bruttoraumzahl beträgt 142.500 und kann 3.215 Gäste bei Doppelbelegung aufnehmen.

Harry Sommer, Präsident und CEO von Norwegian Cruise Line ist begeistert: "Wir werden im Juli dieses Jahres nicht nur mit der ersten Kreuzfahrt neustarten, sonder können mit Stolz gleichzeitig durch die Vorstellung der Norwegian Prima den Beginn eines aufregenden neuen Kapitels ankündigen. Die Norwegian Prima ist das erste Schiff einer Reihe von unvergleichlichen Schiffen. Die Norwegian Prima verkörpert beispielhaft unsere Weiterentwicklung der Marke und vereint unsere Guest-First-Philosophie mit unserem Innovationsgeist".

Die Norwegian Prima wurde vom italienischen Schiffbauer Fincantieri in Marghera, Italien, gebaut und verfügt über eine auffällige Rumpfbemalung, die vom italienischen Graffiti-Künstler Manuel Di Rita entworfen wurde. "Wir fühlen uns sehr geehrt mit Norwegian Cruise Line bei der Entwicklung der nächsten Schiffsklasse zusammenzuarbeiten", sagt Giuseppe Bono, CEO von Fincantieri.

The Haven by Norwegian wurde auf der Norwegian Prima zum exklusivsten und zentral gelegensten Suitenkomplex der Reederei ausgebaut, um den Gästen ein unvergleichliches Erlebnis auf einer luxuriösen Kreuzfahrt zu bieten. Auf acht Decks mit Suiten und Gemeinschaftsbereichen bietet der Schiff-im-Schiff-Komplex, zu dem man nur mit Schlüsselkarte Zutritt hat, den Gästen private Annehmlichkeiten, spezielle Services und luxuriöse Unterkünfte an Bord. Alle 107 Haven-Suiten wurden an das Heck, den hinteren Teil des Schiffes, verlegt, in unmittelbarer Nähe zu privaten Aufzügen, die ausschließlich für The Haven-Gäste reserviert sind. Diese Aufzüge führen direkt in die Gemeinschaftsbereiche von The Haven auf den Decks 16 und 17. Es gibt hier ein weitläufiges Haven Sonnendeck, mit einem beeindruckenden Infinity-Pool mit Blick auf das Kielwasser, einem neuen Außen-Spa-Bereich mit gläserner Sauna und einem Abkühlraum. Alle Bereiche wurden von Piero Lissoni, einem der bedeutensten Designer Italiens, entworfen. Lissoni lieferte ein elegantes und anspruchsvolles Design für das The Haven Sundeck, The Haven Restaurant, The Haven Lounge & Bar

Mit der Einführung des Ocean Boulevards wurde die Flaniermeile "The Waterfront" neu gestaltet. Der Ocean Boulevard auf Deck acht erstreckt sich auf eine Fläche von über 4.000 Quadratmeter. Den Gästen wird hier ermöglicht um das gesamte Schiff herumzugehen. Immer haben sie einen Blick auf den Ozean.

Als Teil der vielseitigen Erlebnisse, die auf dem Ocean Boulevard angeboten werden, hat NCL mit der Indulge Food Hall die erste gehobene Open-Air-Food Hall der Marke eingeführt. Die Indulge Food Hall bietet eine Vielzahl von Menüs aus verschiedenen Bereichen mit einer Auswahl an Innen- und Außenplätzen.

Und das bietet die Food Hall:
Es gibt das Coco's, hier werden handgemachte süße Leckereien serviert.
Das Q Texas Smokehouse, hier werden amerikanische Southern Comfort Food und Barbecue angeboten.
Neu ist die Seaside Rotisserie mit einer Auswahl an Gerichten vom Grill.
Nudls serviert Nudelgerichte aus aller Welt, von der italienischen bis zur thailändische Küche.
Im Tamara werden klassische indische Gerichte, auch vegetarische Optionen angeboten.
The Latin Quarter serviert klassische lateinamerikanische Gerichte.
Tapas Food Truck bereitet spanisch inspiriertes Street Food zu.
Garden Kitchen, hier können sich die Gäste individuell Salate zubereiten.
Just Desserts mit klassischen Desserts, Torten und Kuchen.
Und natürlich Just Ice Cream mit kreativen Eiskreationen.

Ab August 2022 wird die Norwegian Prima als neuestes Schiff Nordeuropa anlaufen. Vom 17. August bis 13. September 2022 wird sie eine Reihe von achttägigen Reisen ab Amsterdam (Niederlande) und Kopenhagen (Dänemark) anbieten, auf denen die Gäste die Möglichkeit haben, Nordeuropa, die Norwegischen Fjorde und die baltischen Regionen zu erkunden. 

Am 23. September verlässt die Norwegian Prima Southampton/England, zu einer 12-tägigen Transatlantikreise mit Stopp in Lerwick/Schottland, und einer Übernachtung in Reykjavik/Island, bevor sie in Halifax/Nova Scotia, ankommt und ihre Reise in New York beendet. Am 10. Oktober tritt sie eine fünftägige Rundreise zu den Bermudas an, wo sie als neuestes Schiff der Herbst- und Wintersaison ihr Debüt geben wird. Am 15. Oktober wird sie von New York aus zu einer 12-tägigen Rundreise durch die Karibik aufbrechen. Sie wird Willemstad/Curacao, Kralendijk/Bonaire und Oranjestad/Aruba anlaufen,

Am 31. Oktober startet die Norwegian Prima ihre Karibiksaison und vom 19. November bis zum 3. Dezember wird die Norwegian Prima von Miami aus, drei siebentägige Kreuzfahrten in die westliche Karibik unternehmen.
Quelle: Norwegian Cruise Line

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News