MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Neustart der Karibik-Kreuzfahrten von Norwegian Cruise Line

02. October 2021  Wolfgang Fäth 
43-2913-20211001.jpg

Welch tolle Nachricht für die gesamte Tourismusbranche, als die US-Regierung am 20. September verkündete, das Einreiseverbot in die USA für europäische Urlauber zu lockern. Das gibt den Kunden die Möglichkeit, im kommenden Winter auf 10 Schiffen von Norwegian Cruise Line ab den US-amerikanischen Häfen Miami, New York, Tampa, Port Canaveral, New Orleans und San Juan zu reisen. Die US-Regierung wird in den nächsten Wochen weitere Details zu den Impfanforderungen (anerkannte Impfstoffe, akzeptierte Nachweise, zusätzliche Test- oder Quarantäneanforderungen etc.) bekanntgeben.

Momentan gültige Anforderungen von Norwegian Cruise Line für Kreuzfahrten ab oder zu US-amerikanischen Häfen:
- U.S. Food and Drug Administration (FDA) und/oder Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassenes Impfprotokoll einer einzelnen Marke 2 Wochen nach Erhalt der letzten Dosis. Dazu gehören J&J Janssen, Pfizer-BioNTech, Moderna, AstraZeneca/Oxford (Vaxzevria & CoviShield), Sinopharm BIBP und Sinovac. Diese Impfstoffe werden als Beispiele angeführt. Die vollständige aktuelle Liste der zugelassenen Impfstoffe finden Sie auf den Websites der FDA oder der WHO.
- Ein gemischtes Impfprotokoll mit ausschließlich Pfizer-BioNTech- oder Moderna-Kombinationen (mRNA-Impfstoffe) mit einem Mindestabstand von 28 Tagen.

Hinweis: Personen, die einen J&J Janssen COVID-19-Impfstoff vor oder nach einem anderen COVID-19-Impfstoff erhalten, gelten 2 Wochen nach Erhalt der Einzeldosis des J&J Janssen-Impfstoffs als vollständig gegen COVID-19 geimpft. Vollständig geimpft zu sein bedeutet, das gesamte Impfprotokoll der Marke zu absolvieren, und daher gilt eine einzige Impfung von AstraZeneca, Pfizer-BioNTech, Moderna, Sinopharm oder Sinovac nach der Covid-19-Genesung NICHT als vollständig geimpft.

Quelle: Norwegian Cruise Line

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News