MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Neues Kreuzfahrtterminal in Miami

21. March 2022  Wolfgang Fäth 
43-3441-20220323.jpg
Zusammen mit dem italienischen Schiffsbauer Fincantieri wird die MSC Group in Miami das größte Kreuzfahrtterminal Nordamerikas bauen. Bis 2023 soll das Kreuzfahrtterminal in Betrieb gehen, um die größten Schiffe von MSC Cruises abzufertigen.

Bis zu 36.000 Passagiere pro Tag
sollen in dem neuen Kreuzfahrtterminal in Miami abgefertigt werden. Das bedeutet, dass bis zu drei Schiffe von MSC Cruises gleichzeitig am Terminal anlegen können.

Auch die größten Schiffe von MSC Cruises, die Seaside-Klasse, zu der unter anderem die MSC Seaside, MSC Seashore, MSC Seascape und MSC Seaview gehören, werden am Terminal anlegen können. Sowie die neuen kommenden Schiffe der MSC World Class, die mit Flüssigerdgas, dem aktuell umweltfreundlichsten Treibstoff, fahren werden.

MSC Cruises möchte die Kreuzfahrten ab Nordamerika in den nächsten Jahren weiter ausbauen. Im Sommer 2022 fährt MSC Cruises mit zwei Schiffen in die Karibik, der MSC Seashore und der MSC Divina. Im Winter 2022-23 werden drei Schiffe ab Nordamerika fahren, die MSC Seascape, MSC Divina und MSC Meraviglia.
Quelle: MSC Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News

  • JetFleet