MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Neue private Dining-Möglichkeiten bei Oceania Cruises

03. December 2021  Wolfgang Fäth 
43-3183-20211203.jpg
Das private Speisezimmer Privée erhält im Rahmen des OceaniaNEXT-Programms weitere Menümöglichkeiten für bis zu zehn Gäste pro Abend. Das Privée gibt es an Bord der Schiffe Oceania Marina und Oceania Riviera.

Ab sofort können Gäste nicht nur aus dem Best of Polo und dem Toscana Menü, sondern aus weiteren vier Optionen ihr Menü im Privée wählen: Aus einem neuen Degustationsmenü, einem Menü mit Weinbegleitung, dem Best of Oceania Cruises Menü und dem Executive Chef Menü.

Der private Speiseraum für bis zu zehn Personen, Privée bestich durch einen aufwendig dekorierten und maßgefertigten Tisch des berühmten US-Architekten Dakota Jackson mit einem goldenen Kronleuchter der italienischen Manufaktur Venini. Wunderschön und einzigartig!

Hier ein Beispiel eines Degustationsmenüs:
  • Amuses-Bouches
  • Soufflé au Fromage | Käsesoufflé
  • Risotto de Homard | Hummer-Risotto
  • Bar en Croûte et Sauce Beurre Blanc | Seebarschfilet in Blätterteigkruste gebacken mit Beurre Blanc oder
  • Filet de Bœuf Rôti, Sauce Périgourdine | Gebratene Rinderlende mit Foie Gras und Trüffelsoße
  • Brie de Meaux aux Noix et Laitue | Brie de Meaux in Nusskruste mit Salatherzen
  • Mille-Feuilles aux Framboises | Himbeer-Mille-Feuille am Tisch zubereitet
  • Petits Fours

Und ein Beispiel eines Executive Chef Menü:
  • Amuses-Bouches
  • Kartoffelrösti, Servuga-Kaviar, Wodka-Limetten-Creme
  • Maine Lobster Ravioli, Frühlingsgemüse, Basilikumschaum
  • Gebratener Teriyaki-Kohlenfisch mit Sesam-Togarishi-Kruste
  • Rinderlende mit Parmesankruste, Mole Negro Demi-Glace, getrüffelte Grießgnocchi, glasierter Butternusskürbis
  • Chocolate Cecile
  • Petits Fours & Macarons

Quelle: Oceania Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News

  • JetFleet