MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Neue EMBARK-Episode – „Abenteuer Alaska“ von NCL!

19. November 2021  Franziska Unger 
43-3133-20211118.jpg
Die Reederei Norwegian Cruise Line kündigte den weiten Teil der Geschichte bzw. Serie „EMBARK with NCL“ an, welche entwickelt wurde, um die Menschen, Orte und die Leidenschaft hinter der Marke für die Gäste hervorzuheben.

In dieser zweiten Folge, die am 09.12.21 erscheinen wird (https://nclembark.com/), werden die Zuschauer erfahren, wie sie Alaska mit NCL am besten erleben können. Zwei Mitglieder des Küstenteams von NCL, Andrea und Jayne, reisen zum ersten Mal nach Alaska, um aus erster Hand zu erfahren, welche Erfahrungen die Gäste bei einer Kreuzfahrt durch Alaska mit NCL erwarten können. Dabei führt diese Reise von der Inside Passage, wo fünf der Schiffe der Reederei im Sommer 2022 eine Auswahl von fünf bis 16-tägigen Reiserouten anbieten, ins Landesinnere von Alaska.

Harry Sommer, Präsident und CEO von Norwegian Cruise Line äußert sich wie folgt: "Alaska ist für so viele Reisende ein Reiseziel auf der Bucket-List. Es bietet endlose Möglichkeiten für Abenteuer, Begegnungen mit Wildtieren und beeindruckende Momente. Es ist uns zwar wichtig, unseren Gästen diese unglaublichen Erlebnisse zu bieten, aber es ist auch wichtig, diese Gemeinschaften zu unterstützen und zu bereichern, die sich jeden Sommer auf unsere Anwesenheit verlassen. Es ist eine Partnerschaft, die wir sehr schätzen und die wir durch nachhaltige Entwicklungen und Programme in der gesamten Region unter Beweis gestellt haben."

In dieser Folge wird berichtet über die Besuche in Skagway, Anchorage und Denali, sowie Juneau, Icy Strait Point und Ketchikan, Alaska. In Icy Strait Point besichtigen Andrea und Jayne von NCL das authentische Alaska-Reiseziel, das sich durch 23.040 Hektar Privatstrand und traumhaften Regenwald sowie endlose Möglichkeiten zur Tierbeobachtung auszeichnet. Während ihrer Tour über die Insel sichten sie eine Familie von Küstenbraunbären von der Aussichtsplattform in Südostalaska; und kein Ausflug zum Icy Strait Point wäre vollständig ohne einen Besuch des kilometerlangen ZipRider, der größten Seilrutsche der Welt!

In Ketchikan, Alaska, besichtigen sie die Mill at Ward Cove, ein neues, nachhaltiges Entwicklungsprojekt, das eine von der Environmental Protection Agency als Superfund bezeichnete "Altlast" in ein nachhaltiges, umweltfreundliches und unterhaltsames Ziel für die Gemeinde und Besucher umwandelt.

Keine Alaska-Reise wäre vollständig ohne ein Gletschererlebnis, also wagen sich Andrea und Jayne in neue Höhen und fliegen mit dem Hubschrauber zum Mendenhall-Gletscher, um eine einmalige Wanderung auf dem 13,6 Meter langen Gletscher zu unternehmen. Die Reise geht weiter mit einer Fahrt in der gläsernen Kuppelbahn Wilderness Express Railway, die traumhafte Panoramablicke bietet, während die Damen ins Landesinnere Alaskas reisen, um den sechs Millionen Hektar großen Denali National Park and Preserve zu besuchen. Auf einer Höhe von 20.310 Fuß über dem Meeresspiegel fliegen Andrea und Jayne auf den Gipfel des Mount Denali, dem höchsten Berg Nordamerikas.

Norwegian Cruise Line bietet die beste Art, Alaska zu erleben! Es werden eine Vielzahl von fünf- bis 16-tägigen Reiserouten angebotem, um die unberührte Schönheit und Wildnis Alaskas zu erkunden. Die Gäste haben die Wahl zwischen kleineren Schiffen wie der Norwegian Jewel, der Sun und der neu gestalteten Norwegian Spirit, die ein intimeres Erlebnis an Bord bieten, oder sie können sich an Bord der neuesten Schiffe der Marke begeben, darunter die Norwegian Encore und die Bliss, die mit ihren großzügigen Aussichtslounges und Außenpromenaden den atemberaubenden Blick nach draußen freigeben. Alle Reiserouten bieten die Möglichkeit, die beeindruckenden Gletscher der Region zu sehen! Die Zuschauer können die komplette Erkundung des Reiseziels am 9. Dezember 2021 mitverfolgen und sich selbst für eine Reise nach Alaska begeistern!
Quelle: Norwegian Cruise Line

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News