MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

MSC Cruises feiert das Ausschwimmen der MSC Seascape!

20. November 2021  Franziska Unger 
43-3137-20211119.jpg
Bei dieser Zeremonie wird das Schiff zum ersten Mal zu Wasser gelassen. Die MSC Seascape kann bis zu 5.877 Gäste beherbergen und bietet verschiedene Außenbereiche auf ganzen auf 13.000 m².  

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sagte: „Das Aufschwimmen der MSC Seascape ist ein weiterer bedeutender Meilenstein im Wachstum unserer Flotte. Das Schiff ist dank hochinnovativer maritimer und gestalterischer Merkmale eine Hommage an die Ozeane. Wir haben unsere ehrgeizigen Neubaupläne trotz der Pandemie fortgesetzt und der heutige Tag ist für MSC ein doppeltes Fest, denn zeitglich zum Aufschwimmen der MSC Seascape wird ihr Schwesterschiff, die MSC Seashore, auf unserer Privatinsel Ocean Cay MSC Marine Reserve offiziell getauft. Die MSC Seascape ist – wie auch die MSC Seashore – mit modernsten Technologien ausgestattet, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Dies ist ein weiterer Schritt auf dem Weg, unser Ziel zu erreichen, bis 2050 keine Treibhausgasemissionen mehr zu verursachen.“

Giuseppe Bono, CEO von Fincantieri, sagte: „Bei einem so imposanten Schiff ist es umso eindrucksvoller, sich die Arbeit, die in den Bau geflossen ist, zu verdeutlichen. Die Arbeiten an der MSC Seascape begannen etwa zeitgleich zum Ausbruch der Pandemie – und heute feiern wir mit einer Branchengröße wie MSC das Aufschwimmen dieses Schiffes innerhalb der Zeitpläne, die vor der Pandemie entstanden sind. Die große Entschlossenheit, die Verpflichtungen gegenüber der Produktion und das Engagement, die Aufträge einzuhalten, sind zum Markenzeichen unseres Unternehmens und einem Eckpfeiler der Unternehmenskultur geworden. Es gibt keine besseren Voraussetzungen, um mit neuem Vertrauen in die Zukunft zu blicken."

Zukunftssichere Umwelttechnologien
Die MSC Seascape verfügt über SCR-Katalysatoren (Selective Catalytic Reduction) an jedem der vier Motoren des Schiffes, welche die Stickoxidemissionen um bis zu 90 Prozent reduzieren, indem sie das Gas in harmlosen Stickstoff und Wasser umwandeln. Außerdem an Bord befinden sich hybride Abgasreinigungssysteme, die 98 Prozent der Schwefeloxide aus den Schiffsemissionen entfernen. Die Abwasser-Aufbereitungsanlage reinigt das Wasser so sauber, dass es in höherer Qualität freigesetzt wird, als es die meisten Abwasser-Aufbereitungsanlagen an Land können.
Desweiteren verfügt das Schiff über fortschrittliche Abfallmanagementsysteme, Ballastwasser-Aufbereitungssysteme, die von der US-Küstenwache freigegeben wurden, sowie modernste Systeme zur Verhinderung von Öleinleitungen aus Maschinenräumen und verschiedene Energieeffizienzsteigerungen, wie etwa Wärmerückgewinnungssysteme und LED-Beleuchtung. 

Zu guter Letzt wurde das Schiff mit einem System ausgestatet, was auch die Geräusche unter Wasser reduzieren soll, um die möglichen Auswirkungen auf Meeresbewohner zu verringern.

Das Schiff wurde konzipiert, um die Gäste mit dem Meer zu verbinden:
Bei der MSC Sescape wurden genauso wie bei ihrem Schwesterschiff MSC Seashore fast 70 Prozent der öffentlichen Bereiche komplett neugestaltet, um das Erlebnis für die Gäste zu verbessern und ihnen mehr Möglichkeiten zu bieten, sich mit dem Meer zu verbinden. Die Highlights sind unter anderem:

  • 2.270 Kabinen, insgesamt 12 verschiedenen Kabinentypen und Suiten mit Balkon, einschließlich der begehrten Heck-Suiten
  • 11 Restaurants, 19 Bars und Lounges mit vielen Möglichkeiten zum Essen und Trinken im Freien
  • Sechs Swimmingpools, darunter ein atemberaubender Infinity-Pool am Heck mit unglaublichem Meerblick
  • Der MSC Yacht Club wird mit einer Fläche von fast 3.000 Quadratmetern der größte und luxuriöseste Club in der Flotte von MSC Cruises sein – atemberaubender Meerblick garantiert
  • Eine 540 Meter lange Promenade, die noch näher am Wasser liegt
  • Eine spektakuläre Glasbrücke auf Deck 16, welche einen einen einzigartigen Blick auf das Meer bietet
Quelle: MSC Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News