MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

MSC Cruises fährt im Sommer 2022 wieder Tunesien an

22. June 2021  Wolfgang Fäth 
43-2303-20210621.JPG
Der tunesische Verkehrsminister Habib Ammar und der Verkehrsminister Foued Ben Othman, haben sich in der Firmenzentrale von MSC Cruises in Genf mit Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises und Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, getroffen um die neuen Fahrpläne für den Sommer 2021 zu besprechen.

Die MSC Opera wird im nächsten Jahr 2022 den Hafen von La Goulette in Tunesien zwischen April 2022 und Oktober 2022 insgesamt 27-mal anlaufen. Pierfrancesco Vago: "Tunesien ist ein wunderschönes und gastfreundliches Land, das eine besondere Bedeutung für die gesamte MSC Group hat: für unsere Frachtschiffe, Fähren und Kreuzfahrtschiffe."

Habib Ammar, der tunesische Tourismusminister: "Wir freuen uns darüber, dass MSC Cruises im nächsten Sommer nach Tunesien zurückkehren wird. Die Gäste der MSC Opera können sicher sein, dass sie atemberaubende und prächtige Sehenswürdigkeiten in unserem Land entdecken und wir sie herzlich willkommen heißen werden."

Als Ausflüge von La Goulette aus können das UNESCO-Weltkulturerbe Karthago, das charmante und malerische Dorf Sidi Bou Said, sowie die Medina (Altstadt) von Tunis mit ihren zahlreichen Denkmälern, Palästen, Moscheen und Brunnen besichtigt werden.
Quelle: MSC Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News