MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Jetzt Reisen nach Ecuador und auf die Galapagos-Inseln

24. February 2021  Wolfgang Fäth 
43-1427-20210224.jpgEcuador hat eine ganz einfache, aber wirksame Pandemiestrategie gefahren: Von Mitte März bis Ende Juni 2020 gab es einen sehr harten Lockdown mit Ausgangssperren, Alkoholverbot, eine strenge Maskenpflicht besteht schon seit Ende März im ganzen Land. So wurde schon im August der Reiseverkehr aufgenommen, auch der Luftverkehr. Die Grenzen zu Peru und Kolumbien sind nach wie vor geschlossen. Seit August besteht die Pflicht, mit einem negativen PCR-Test einzureisen. Wer ohne den Test kommt, muss in ausgewiesenen Hotels in Quarantäne.

Woher in Ecuador diese Strategie kommt? Hier orientiert sich das Land an China und Südkorea. Ecuador bekam schon im Sommer Besuch von Vertretern des RKI und der Gseundheitsminister von Ecuador war zu Gast in der Charité in Berlin.

Ecuador hat 18 Millionen Impfdosen bestellt. Die Mehrheit von Biontech. Im Frühjahr wird hier umfassend geimpft.
Quelle: Galapagos PRO

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News