MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Hurtigruten Expeditions-Seereisen nach Island 2022

23. August 2021  Wolfgang Fäth 
43-2735-20210823.jpg

Vorfreude auf Island 2022!

Gehen Sie mit Hurtigruten im Jahr 2022 auf eine sagenhafte Expedition auf die größte Vulkaninsel der Welt  – in das Land aus Feuer und Eis. Sie erleben majestätische Vulkane, sprudelnde Geysire, friedliche Fjorde und spektakuläre Wasserfälle. Auf Island erkunden Sie Reykjavik, die nördlichste Hauptstadt der Welt, und können sogar Papageientaucher bestaunen, nach Walen Ausschau halten und in geothermischen Bädern entspannen. 

Hier zwei Reisebeispiele:
Expedition rund um Island mit MS Fridtjof Nansen 
9 Tage, Abfahrt am 1. Juni, 9. Juni und 17. Juni 2022 
Ihr Expeditionsabenteur beginnt in Islands Hauptstadt Reykjavík und führt Sie über Stykkishólmur und Patreksfjörður sowie Nordwestisland zur Hauptstadt des Nordens Akureyri. Weiter steht die malerische Insel Grímsey, durch die der Polarkreis verläuft, auf dem Programm. Bakkagerði und Heimaey/Westmännerinseln rund die Route perfekt ab, ehe MS Fridtjof Nansen wieder in Reykjavík festmacht.

Die ultimative Expedition rund um Island mit MS Fram
11 Tage, Abfahrt am 28. Juli und 7. August 2022
Die Reise beginnt in Reykjavík, der nördlichste Hauptstadt der Welt. MS Fram nimmt dann Kurs auf Stykkishólmur, Patreksfjörður, Nordwestisland und Djúpavík. Weiter geht es über das lebendige Akureyri nach Grímsey (hier verläuft der Polarkereis) und Húsavík (bekannt als guter Ausgangspunkt für Walbeobachtungen). MS Fram passiert dann die malerische Halbinsel Langanes, ehe Sie in Bakkagerði, dem Land der Elfen ankommen. Der letzte Hafen auf dieser traumhaften Route ist Heimaey/Westmännerinseln - die Insel ist Lebensraum für unzählige Vogelarten, darunter der entzückende Papageientaucher. Die Expeditionsreise endet dann wieder in der isländischen Hauptstadt Reykjavík.

Quelle: Hurtigruten

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News