MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Explora Journeys - Partnerschaft mit Travelife für eine nachhaltige Zukunft

18. March 2022  Franziska Unger 
43-3471-20220318.jpg
Der Chief Executive Officer von Explora Journeys, Michael Ungerer äußerte sich dazu wie folgt: „Die Bemühungen, nachhaltigere Reiseerlebnisse für unsere Gäste zu kreieren, sind ein wichtiger Teil unserer Vision, eine wirklich einzigartige und begehrte Luxus-Lifestyle-Reisemarke zu werden. Unser tiefer Respekt für die Ozeane ist der Hauptbestandteil unserer Reise, und aus tiefem Respekt für die lokalen Gemeinden werden unsere Reiseerlebnisse so gestaltet, dass sie einen positiven Fußabdruck hinterlassen. 

In diesem Zusammenhang haben wir uns verpflichtet, auf den Aufbau und die Wahrung eines gegenseitigen Verständnisses und eines festen Engagements für einen nachhaltigen Tourismus hinzuarbeiten. Ich freue mich sehr über die Partnerschaft mit Travelife, die uns, unseren Reiseveranstaltern und den Reiseberatern helfen kann, unser Ziel zu erreichen.“ 

Ziel der neuen Luxus-Lifestyle Marke ist es, auch bei den Partnern ein stärkeres Bewusstsein für eine nachhaltige Zukunft zu schaffen, die Umweltbelastung nachhaltig zu reduzieren, sowie den Nutzen - sozial und wirtschaftlich - für die lokale Bevölkerung welche mit den Schiffen besucht wird, zu maximieren.

Der General Manager bei Travelife Naut Kusters fügte auch noch einige Worte an: „Das Nachhaltigkeitsmanagementsystem von Travelife passt hervorragend zu den Bemühungen von Explora Journeys, nachhaltige Destinationserlebnisse zu schaffen. Destination Management Companies (DMCs), Reiseveranstalter und Reiseberater sowie Häfen sind unverzichtbare Partner bei der Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen und werden durch Schulungsmaßnahmen und Anreize gefördert. Wir gratulieren Explora Journeys zu den Bemühungen, nachhaltiges Handeln allgemein zu fördern und ihre Geschäftspartner entsprechend zu schulen und zu motivieren.“

Durch die Partnerschaft mit Travelife wird allen Reiseveranstaltern und Partner-Reiseberatern von Explora Journeys ein kostenfreier Zugang zur Online-Platform von Travelife geboten, wodurch von einigen Vorteilen des nachhaltigen Tourismus profitiert werden kann. Außerdem werden zusätzlich persönliche Schulungen an europäischen Reisezielen angeboten, im Rahmen des SUSTOUR-Projekts, welches von der EU gefördert wird. Hierzu gehören beispielweise eine umfassende Lernplattform mit 16 On-Demand-Modulen zur Nachhaltigkeit welches auch Abschlussprüfungen sowie Zertifizierungen nach dem Abschluss eines jeden Moduls bietet. Ebenso findet man hier einige praktische Tools zur Berichtserstattung und Aktionsplanung damit die Umsetzung der Nachhaltigkeitspraktiken  effektiv erfolgen kann. Auch Best Practice-Beispiele aus der Reise- und Tourismusbranche sind hier vorzufinden.

Die MSC Group hat letztes Jahr im September bereits ihr langjähriges Engagement für Nachhaltigkeit bestätigt und sich dazu verpflichtet, bis zum Jahr 2050 im gesamten Kreuzfahrtbetrieb keine Treibhausgasemissionen mehr zu verursachen. Das ist weitaus mehr, als das Ziel der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) der Vereinten Nationen, welches besagt, dass bis 2050 die Emissionen um 50 % reduziert werden sollen. Das eben genannte Ziel gilt sowohl für MSC Cruises als auch für Explora Journeys.
Quelle: Explora Journeys

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News

  • JetFleet