MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Die MSC Magnifica ist wieder ab/bis Hamburg auf See

09. February 2022  Wolfgang Fäth 
43-3345-20220208.jpg

„Leinen los!“ hieß es am 6. Februar 2022 wieder für die MSC Magnifica ab/bis Hamburg. Die Routen-Unterbrechung war Mitte Dezember aufgrund europaweiter Reiserestriktionen leider nötig geworden. 

Die MSC Magnifica fährt ab/bis Hamburg eine Route zu europäischen Metropolen, die Ausflüge zu vielen Top-Städten möglich macht. Das Schiff wird IJmuiden nahe Amsterdam, Zeebrügge nahe Brügge, Le Havre mit guter Erreichbarkeit von Paris sowie Southampton, etwa für Ausflüge nach London, anlaufen. Hamburg ist dafür ein idealer Startpunkt, denn es ist mit dem ICE sehr gut zu erreichen. Mit langen Hafenaufenthalten von bis zu zwölf Stunden können die Gäste ihre Zeit an Land optimal nutzen. 

Die ausgesprochen vielseitige Route bietet nicht nur die Gelegenheit, weltberühmte Attraktionen und Museen der Hauptstädte in der Nebensaison zu besichtigen, es warten auch viele weitere Ziele darauf, von den Gästen entdeckt zu werden. Beispielsweise auf den Spuren von Jeanne d’Arc im mittelalterlichen Rouen, die „Kunsthal“ und das „Boijmans van Beuningen“-Museum in Rotterdam, die Kathedrale von Salisbury & Stonehenge, Jane Austens Bath, der Genter Altar oder ein „süßer Ausflug“, um belgische Schokolade in Brügge zu naschen.

Das Winterprogramm mit der MSC Magnifica wird bis April 2022 angeboten.

Das italienische Wort „magnifica“ hat viele Bedeutungen - herrlich, prachtvoll, wunderbar. Seit 2010 steht es auch für ein besonderes Kreuzfahrterlebnis: die MSC Magnifica, das vierte Schiff der „Musica“-Klasse verfügt über zahlreiche Einrichtungen, die das Schiff für den Einsatz in kühleren Gefilden besonders geeignet macht. Im „Magrodome“ ist es beispielsweise zu allen Temperaturen möglich ein Sonnenbad im Pool zu genießen, denn der Poolbereich auf Deck 15 verfügt über ein Glasschiebedach, das Wind und Wetter trotzt. Spektakuläre Abendshows im Royal Theater lassen den Tag unterhaltsam ausklingen. Aber auch kulinarisch ist für Abwechslung gesorgt: MSC Magnifica verfügt über 17 Bars und Lounges sowie drei Restaurants mit mediterranen und internationalen Spezialitäten. Wer es exotischer mag, kann im „Oriental Plaza“ asiatische Köstlichkeiten probieren. Sportlich auf ihre Kosten kommen die Gäste auf dem Sportplatz, der Bowlingbahn, dem Joggingpfad und im Fitness-Center des MSC Aurea Spa.

Das „Sorgenfrei auf Kreuzfahrt“-Versprechen gilt auch weiterhin für alle Abfahrten bis zum Ende der nächsten Wintersaison 2022/2023. Gäste, die vor dem 31. März 2022 buchen, können ihre Kreuzfahrt somit bis zu 15 Tage vor der Abfahrt (21 Tage bei Fly&Cruise Buchungen) kostenlos umbuchen. Zudem sind alle Gäste und ihre Buchungen durch die obligatorische COVID-19-Versicherung vollständig abgesichert. Die Versicherung deckt Maßnahmen im Zuge eines positiven Tests vor der Einschiffung oder während der Kreuzfahrt ab. Und am Ende der Kreuzfahrt können erforderliche Tests für die Rückreise einfach mittels eines Antigen- oder RT-PCR-Tests an Bord oder im Terminal durchgeführt werden.

Quelle: MSC Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News

  • JetFleet