MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Anpassung der Impfrichtlinien bei Princess Cruises

02. November 2021  Franziska Unger 
43-3045-20211102-1.jpg

Die folgenden Anpassungen sind vorerst gültig für alle Kreuzfahrten ab/bis USA bis einschließlich 28.02.2022.
Um Einschiffen zu dürfen, müssen die Gäste die
folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Die letzte Dosis eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffes muss mindestens 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt verabreicht worden sein
    (Kreuzimpfungen sind mittlerweile auch erlaubt, siehe unten!)
  • Nachweis der Impfung muss jederzeit auf Verlangen vorgelegt werden können
  • Nachweis eines negativen COVID-19-Tests (PCR oder Antigen-Tests), welcher innerhalb von 2 Tagen vor der Einschiffung durchgeführt wurde, muss vorgelegt werden können
  • die Gäste müssen in bestimmten Bereichen an Bord einen Mund-Nasen-Schutz tragen

Hier haben wir die Impfstoffe und Impfstoff-Kombinationen, welche an Bord von Princess Cruises akzeptiert werden aufgelistet:

1) Pfizer: zwei Impfdosen, auch bekannt als Comirnaty / BioNTech
2) Moderna: zwei Impfdosen, auch bekannt als Spikevax
3) Johnson & Johnson: eine Impfdosis, auch bekannt als Janssen
4) AstraZeneca: zwei Impfdosen, auch bekannt als Covishield / Vaxzevria
5) Sinopharm: zwei Impfdosen
6) Sinovac: zwei Impfdosen, auch bekannt als CoronaVac
7) Impfstoff-Kombinationen: Pfizer (1 Dosis) + Moderna (1 Dosis)
8) Impfstoff-Kombinationen: AstraZeneca (1 Dosis) + Pfizer (1 Dosis) oder Moderna (1 Dosis)

Hinweis nur gültig für US-Abfahrten: Teilnehmer der klinischen Studie von Novavax, die bestätigen können, dass sie beide Impfdosen des COVID-19-Impfstoffs erhalten haben, sind ebenfalls zugelassen.

NUR bei Europa-Abfahrten gilt: COVID-19-Immunität aufgrund einer Genesung wird als "vollständig geimpft" angesehen, wenn der Gast nach seiner Genesung und mindestens 14 Tage vor Abreise eine Dosis Pfizer, Moderna oder AstraZeneca erhalten hat und eine digitale COVID-Impfbescheinigung vorweisen kann.

Allgemeiner Hinweis: Ausnahmen zu den oben genannten Punkten können für Reiserouten gelten, die Häfen anlaufen, in denen bestimmte Impfstoff-Kombinationen nicht akzeptiert werden!

Quelle: Princess Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News