MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Am Wochenende startet die MSC Seaside

28. April 2021  Wolfgang Fäth 
43-1917-20210428.jpgDie MSC Grandiosa macht es schon seit einigen Monaten vor, nun beginnt auch die MSC Seaside wieder ihren Dienst in Corona-Zeiten und fährt mit einem bewährten Hygiene- und Sicherheitskonzept eine Route, die Häfen in Italien und Valletta auf Malta kombiniert. Neu ist auf dieser Route Stopps in der historischen Stadt Syrakus auf Sizilien und in Taranto in Apulien.

Die Route, die die Häfen Genua im Norden Italiens, Valletta auf Malta, Syrakus auf Sizilien, Taranto in Apulien, im Süden Italiens, und die Hauptstadt Italiens, Rom (das Schiff liegt in Civitavecchia), umfasst, wird Ihnen einen unvergesslichen Urlaub auf See bereiten. Nicht nur das Schiff MSC Seaside ist einzigartig, mit vielen Außenbereichen und einer beeindruckenden Architektur, auch die Route bietet viel Neues, das es so bisher noch nicht gegeben hat.

Taranto in Apulien wurde in bisherigen Routenverläufen eher vernachlässigt. Nun wird es das Highlight der Reise werden. Gäste von MSC Cruises können einen entspannten Tag an insgesamt drei Lidos in der Marina di Taranto exklusiv erleben. Die Strandbäder sind ausgestattet wie in einem Beachclub. Liegen, Sonnenschirme, Toiletten, Duschen, Umkleiden, eine Bar und ein Restaurant stehen für die Gäste bereit. Alle mit einem hohen Hygienestandard und Corona-Schutzkonzept. 

Wer beim Hafenanlauf von Taranto keinen Strandaufenthalt möchte, sondern lieber Kultur, hat weitere Landausflüge mit Schutzkonzept zur Wahl. Unter anderem:
Eine Taranto City Tour;
die "Sassi" in Matera, in den Felsen gegrabene Höhlensiedlungen, die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurden;
Alberobello, die Stadt mit den weiß getünchten Trulli-Bauten, ebenfalls aufgenommen in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes;
Lecce, das Florenz des Südens, eine berühmte Barockstadt;
Kunst und Kulinarik Apuliens und
Ostuni und seine Ölmühlen mit dem Besuch einer typischen Ölmühle und Verküstung des Olivenöls.

Das Bild wurde von der Port of Authority of Taranto zur Verfügung gestellt und zeigt einen wunderschönen Strand von Taranto.
Quelle: MSC Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News