MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

AIDA Cruises unterstützt das RTL-Kinderhaus in Rostock

01. June 2022  Franziska Unger 
43-3727-20220601.JPG

AIDA Cruises bündelt seit dem Jahre 2019 unter dem Dach von AIDA Cruise & Help all seine sozialen und kulturellen Aktivitäten. Um die Zukunftsaussichten der Kinder vor Ort verbessern zu können, wurden bereits mit der Unterstützung von Gästen und Crew zahlreiche Schulen in Entwicklungs- und Schwellenländern umgesetzt. Aber auch in weiteren sozialen, ökologischen und kulturellen Projekten engagiert sich die Reederei international, aber auch regional.

„RTL – Wir helfen Kindern“-Projektpate und „Cobra11“-Star Erdogan Atalay hat Ende Mai 20222 gemeinsam mit Arche-Gründer Bernd Siggelkow sowie zahlreichen Kindern die Eröffnung des RTL-Kinderhauses „Die ARCHE Rostock“ gefeiert.

Hierbei überreichte Hansjörg Kunze, Vice President Communication & Sustainability bei AIDA Cruises, höchstpersönlich den Scheck bei der Eröffnung. Er äußerte sich hierzu folgendermaßen: "Die AIDA Familie hilft, wo immer wir möglichst vielen sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen bessere Zukunftsperspektiven ermöglichen können. Wir freuen uns, das erste RTL-Kinderhaus in Mecklenburg-Vorpommern unterstützen zu können und Teil der wichtigen Arbeit gegen die Kinderarmut in Deutschland zu sein“.

In diesem RTL-Kinderhaus, was bereits das 19. ist, gibt es für die Kinder jeden Tag kostenlos eine warme Mahlzeit sowie eine Hausaufgabenhilfe. Zudem werden hier bis zu 50 Kinder die sozial benachteiligt sind, durch zahlreiche Freizeitprogramme nachhaltig gefördert.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom AIDA Kundencenter sind im Rahmen von AIDA Cruise & Help aktiv sowie ebenso für Geflüchtete aus der Ukraine, von Ihnen wurde auch die Initiative für das Sammeln sowie das Verteilen von Sachspenden an Bedürftige gegründet.

Die Bedürftigen können dann im "Ankerpunkt" mit Kleidung, Haushaltswaren und mehr ihren alltäglichen Bedarf decken. Ukrainische Geflüchtete können hier an drei Tagen pro Woche auf ca. 700 m ² im AIDA Kundencenter empfangen und versorgt werden.

Bereits 32 Schulprojekte in den ärmsten Teilen der Welt konnten mithilfe von AIDA Gästen, Crewmitgliedern und Partnern im Rahmen von AIDA Cruise & Help ermöglicht werden. Neue Schulen für die Kinder und Jugendlichen sind bereits in den nächsten Monaten geplant für Wanu (Indien), Ambatondrazaka (Madagaskar), Shiladevi (Nepal) und Silay City (Philippinen).

Quelle: AIDA Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News

  • JetFleet