MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

AIDA Cruises fordert bei Reisen Impfschutz

19. September 2021  Wolfgang Fäth 
43-2847-20210918.jpg
Für die Reisen aus dem Winterprogramm 2021-22 fordert AIDA Cruises von den Gästen einen vollständigen Impfschutz.

Die Reisen in die Karibik, in den Orient und die Reisen "Winter im hohen Norden" mit AIDAsol können ausschließlich Gästen mit einem vollständigen Impfschutz angeboten werden. Dies gilt auch für Jugendliche und Kinder.

Auf den Reisen zu den Kanarischen Inseln und ins Mittelmeer müssen Jugendliche ab 12 Jahren und erwachsene Personen einen vollständigen Impfschutz vorweisen. Kinder bis 12 Jahre können auch mit einem negativen COVID-19 Testergebnis fahren. 

Die Metropolentour mit AIDAprima ist ebenfalls von dieser Regelung betroffen. Alle Gäste ab 12 Jahre müssen einen vollständigen Impfschutz haben, bei Kindern unter 12 Jahren ist ein negatives Testergebnis ausreichend.
Quelle: AIDA Cruises

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News