MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Änderungen der Impfbestimmungen an Bord von Carnival Cruise Line

04. November 2021  Franziska Unger 
43-3047-20211102.jpg

Um Einschiffen zu dürfen, müssen Gäste folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Die letzte Dosis eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffes muss mindestens 14 Tage vor Beginn der Kreuzfahrt verabreicht worden sein
    (Kreuzimpfungen sind mittlerweile auch erlaubt!)
  • Nachweis der Impfung muss jederzeit auf Verlangen vorgezeigt werden
  • Nachweis eines negativen COVID-19-Tests (PCR oder Antigen), der innerhalb von 2 Tagen vor der Einschiffung durchgeführt wurde, muss vorgezeigt werden
  • die Gäste müssen in bestimmten Bereichen einen Mund-Nasen-Schutz tragen

Hier eine Auflistung der Impfstoffe und Impfstoff-Kombinationen die an Bord von Carnival Cruise Line akzeptiert werden:

1) Pfizer: zwei Impfdosen, auch bekannt als Corminaty/BioNTech
2) Moderna: zwei Dosen, auch bekannt als Spikevax
3) Johnson & Johnson: eine Dose, auch bekannt als Janssen
4) AstraZeneca: zwei Impfdosen, auch bekannt als Covishield / Vaxzevria
5) Sinopharm: zwei Impfdosen
6) Sinovac: zwei Impfdosen, auch bekannt als CoronaVac
7) Impfstoff-Kombinationen: Pfizer (1 Dosis) + Moderna (1 Dosis)
8) Impfstoff-Kombinationen:
AstraZeneca (1 Dosis) + Pfizer (1 Dosis) oder Moderna (1 Dosis)

Hinweis gültig für US-Abfahrten:
Teilnehmer der klinischen Studie von Novavax, die bestätigen können, dass sie beide Impfdosen des COVID-19-Impfstoffes erhalten haben, müssen dies vorweisen können und sind somit auch zur Einschiffung zugelassen.

Allgemeiner Hinweis: Ausnahmen zu den oben genannten Punkten können für Reiserouten gelten, die Häfen anlaufen, in denen bestimmte Impfstoff-Kombinationen nicht akzeptiert werden!





Quelle: Carnival Cruise Line

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere News