MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Uruguay - Amerika

230 Routen:
Reiseland: Uruguay

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.

Häfen in Uruguay

Colonia del Sacramento ist eine am Rio de la Plata gelegene Kleinstadt in Uruguay. Sie ist die älteste Stadt Uruguays und liegt 177 Kilometer westlich der Hauptstadt Montevideo. Wichtig für die Bedeutung der Stadt ist ihr Hafen, da Colonia del Sacramento die uruguayische Stadt ist, die Buenos Aires am nächsten ist. Täglich verbinden mehrere Fähren die beiden Städte.
Montevideo (ca. 1,5 Mio. Einwohner) ist die Hauptstadt Uruguays am Rio de la Plata.Über den Namen gibt es zwei Deutungen: Ein Matrose soll vom Mastkorb eines Schiffes gerufen haben: "Video Monte" , ich sehe einen Berg, die zweite Version soll von spanischen Seekarten herrühren - Monte VI d.e.o. (der 6. Berg von Ost nach West).Seit Anfang des 19. Jahrhunderts hat die Stadt wiederholt durch Belagerungen und Bombardements durch England, Spanien, Portugal, Brasilien und Argentinien viel gelitten.
Nueva Palmira ist eine Hafenstadt im Süden Uruguays. Sie liegt am Parana, einem künstlichen Wasserlauf mit einer Länge von 3.400 km, der durch fünf Länder (Argentinien, Uruguay, Brasilien, Paraguay und Bolivien) führt und die Schifffahrt im Becken des Rio de la Plata, im Abschnitt zwischen Puerto Caceres (Brasilien) und Nueva Palmira verbessern soll.
Piriápolis ist eine Stadt mit rund 8.000 Einwohnern, gelegen im Departamento Maldonado, im Süden von Uruguay. Gegründet wurde das Städtchen im Jahre 1893 von Francisco Piria. Vier Jahre später errichtete man hier als erstes Gebäude der Neugründung ein Schloss, das sich architektonisch an einem an der Riviera gelegenen Vorbild orientierte.
Puerto del Buceo ist der Name des Seehafens der uruguayischen Hauptstadt Montevideo.
Punta del Este ist die südlichste Stadt Uruguays. Sie leigt auf einer Halbinsel und ist der bekannteste Badeort des Landes. Unzählige Hotels und Restaurants befinden sich hier, und Strände liegen rund um die Stadt. Aber wirkliches Südamerika wird hier nicht zu sehen sein, eher ein schillerndes Badeparadies.