MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Laos - Asien

1 Routen:
Reiseland: Laos

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.

Häfen in Laos

Huay Xai ist eine kleine Stadt in Laos, gelegen am Mekong, an der Grenze zu Thailand.
Luang Prabang liegt im Norden von Laos am Mekong. Hier leben ca. 50.000 Einwohner. Die Geschichte der Stadt hängt eng mit der des gesamten Landes zusammen. Bereits im 14. Jhd. wurde die Stadt gegründet und wuchs aufgrund ihrer Lage schnell zu einem bedeutenden Zentrum heran. Umgeben ist die Stadt von Gebirgen.
Pakbeng ist ein kleines Städtchen in Laos, ruhig und gemütlich. Es liegt an der Mündung des Flusses Beng in den Mekong ("pak" bedeutet Mündung, "beng" ist der Name des Flusses)und erlebt einen Aufschwung, bedingt durch die gute Lage am Fluss zwischen Huay Xai und Luang Prabang. Ausflüge zu den landschaftlichen Reizen der Gegend starten meist in Pakbeng.
Pakse ist eine Stadt im Süden von Laos, gelegen am Zusammenfluss des Xedon und des Mekong. Es ist mit 90.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes, ein nettes und lebhaftes Städtchen und guter Ausgangspunkt zu den bekanntesten Attraktionen des Landes.
Savannakhet, gelegen am Mekong, ist mit ihren rund 67.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Laos und ein bedeutendes Handelszentrum. Schon früh war das Gebiet der heutigen Stadt besiedelt.
Die laotische Stadt Thakhek mit ihren 70.000 Einwohnern liegt am Ufer des mächtigen Mekong-Stromes, unmittelbar an der Grenze zu Thailand. Ihre Geschichte als einstiger französischer Verwaltungssitz ist bis heute architektonischer Teil des Stadtbildes geblieben.
Vientiane (auch: Vieng Chan) ist die Hauptstadt der Demokratischen Volksrepublik Laos. Rund 580.000 Menschen leben in dieser Stadt, gelegen am Mekong, direkt an der Grenze zu Thailand. Bereits für die Steinzeit sind hier Siedlungen nachzuweisen. Gegründet wurde die Stadt im 13. Jahrhundert, 1563 schließlich wurde sie Hauptstadt des Reiches Lan Chang. Heute ist Vientiane eine der beschaulichsten Hauptstädte Südostasiens. Haupteinnahmequellen sind Produktion und Export von Holz und Textilien.