Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Yaren (Nauru) / Südsee

Der kleine Inselstaat Nauru liegt inmitten des Zentral-Pazifik.
Die Insel wird gerne wegen ihrer schönen Unterwasserwelt besucht. Landleben allerdings gibt es nur wenig. Es gibt nur wenige Vogelarten und keine größeren Tiere, dafür aber einige seltene Insekten.
Der Flachwassersaum um die Insel erlaubt es bei Ebbe, viele Tiere wie Seeigel und Molusken zu sehen. Für wasserscheue Gemüter bietet sich hier eine der wenigen Gelegenheiten, trockenen Fusses Korallen zu Gesicht zu bekommen. Entlang der Küsten gedeihen zahlreiche Palmen, im Inneren der Insel auch einige Pflanzen, die Europäer in der Regel aus dem Blumentopf kennen, so z.B. Rosen und Hibiskus, aber auch Mangroven und Obstbäume.

Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Yaren (Nauru) / Südsee

Filter
Filter
Zu Ihren Suchkriterien sind leider keine Termine vorhanden.
Unsere Steuerräder
Es gibt keine weltweit gültigen Kriterien, nach denen Kreuzfahrt Schiffe bewertet werden. Unsere Bewertungen setzen sich zusammen aus den Meinungen unserer Kunden, Empfehlungen der Reedereien und subjektiven Einschätzungen unserer Kreuzfahrt Spezialisten – schließlich kennt unser Team viele Schiffe persönlich!
Yaren (früher Jarren; auch Makwa, Moqua) ist ein Ort von über 1.000 Einwohnern im Südwesten des Staates Nauru. In Yaren befinden sich die meisten verwaltungstechnischen Einrichtungen von Nauru, darunter das Parlamentsgebäude. Die wichtigsten Gebäude liegen alle an der Küste. Hier in der Nähe befindet sich auch das interessante Chinatown.
Yaren wird gerne als Ausgangspunkt für Ausflüge um die Insel genutzt. Da die Insel nicht sehr groß ist, kann sie gut bei einer kleinen Wanderung erkundet werden. Gerade in der Nähe von Yaren gibt es einige Reste aus dem Pazifik-Krieg wie japanische Bunker. Geht man von Yaren aus landeinwärts, trifft man außerdem auf ausgebeutet Phosphat-Minen, die eine wenig schöne Natur hinterlassen haben. In der Umgebung von Yaren lässt es sich gut Baden und Tauchen, was im Osten der Insel nicht zu empfehlen ist (da hier starke Strömungen vorherrschen und eine giftige Riesenqualleart vorkommt).
In welchem Land/Insel liegt Yaren (Nauru)?
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Master Visa Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media