Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Volkach / Deutschland

Volkach ist eine Stadt, gelegen am Main, in Unterfranken/Bayern (Landkreis Kitzingen) mit rund 9.500 Einwohnern. Das erste Mal urkundlich erwähnt wurde Volkach als im Jahre 906 der fränkische König die Siedlung dem Kloster Fulda schenkte. Der Hafen der Stadt hat heute Anlegestellen für Personen- und Frachtschiffe. Eine Besonderheit stellen die beiden Fahrzeug-Fähren dar, welche die Ortsteile Fahr und Escherndorf mit Kaltenhausen bzw. Nordheim am Main verbinden. Die stillgelegte Mainschleifenbahn ist inzwischen wieder für den Touristischen Bahnverkehr in Betrieb genommen worden. Bekannt ist Volkach unter anderem auch für sein mainfränkisches Weinanbaugebiet.

Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Volkach / Deutschland

Filter
Filter
3 Routen
9 Nächte  Frankfurt am Main, Würzburg, Bamberg
100 %
Düsseldorf - Passau
100 %
Termine verfügbar:
23.03.24
Gewählter Termin:
23.03.2024 - 01.04.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
10 Nächte  Koblenz, Würzburg, Kelheim
100 %
Düsseldorf - Regensburg
100 %
Termine verfügbar:
24.05.25
Gewählter Termin:
24.05.2025 - 03.06.2025
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
10 Nächte  Kelheim, Würzburg, Koblenz
100 %
Regensburg - Düsseldorf
100 %
Termine verfügbar:
03.06.25
Gewählter Termin:
03.06.2025 - 13.06.2025
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
Unsere Steuerräder
Es gibt keine weltweit gültigen Kriterien, nach denen Kreuzfahrt Schiffe bewertet werden. Unsere Bewertungen setzen sich zusammen aus den Meinungen unserer Kunden, Empfehlungen der Reedereien und subjektiven Einschätzungen unserer Kreuzfahrt Spezialisten – schließlich kennt unser Team viele Schiffe persönlich!
Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt lassen sich eine Menge historischer Zeitzeugen entdecken. Das Rathaus der Stadt wurde, als Nachfolger eines im Jahre 1484 schriftlich erwähnten „burgerhauses“, im Jahre 1544 errichtet. Auf dem Marktplatz steht der 1480 erbaute Marktbrunnen mit seinem achtseitigen Becken, das um 1720 erneuert wurde. An allen vier Seiten säumen alte Bürgerhäuser den Platz. Sehenswert ist auch die Bartholomäus-Kirche (15./16. Jahrhundert) mit ihren Renaissancetaufstein (1559), ihren Barockaltären und ihrem Rokokostuck (18. Jahrhundert). An der Westseite befindet sich die Nikolauskapelle von 1463.
Verpassen Sie auch nicht das Schelfenhaus, ein barockes Stadtpalais von 1719/20, die Wallfahrtskirche St. Maria (15. Jahrhundert) mit der Rosenkranzmadonna von T. Riemenschneider (16. Jahrhundert), das Obere (Sommeracher) Tor, das Kloster der Franziskanerinnen u.v.m.!

Welche Reedereien und Schiffe fahren nach Volkach?
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Master Visa Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media