MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Vidin / Bulgarien

Vidin (60.000 Einwohner) ist eine Stadt im äußersten Nordwesten Bulgariens, gelegen am Ufer der Donau. Die Stadt weist Fundamente einer thrakischen Siedlung auf und erscheint als römische Festungsstadt (Bononia). Später war Vidin Bischofssitz. Die Stadt ist mit der Fährverbindung Vidin-Kalafat ein wichtiger Grenzübergang zu Rumänien.

Vidin ist Ausgangspunkt für Flusskreuzfahrten auf der Donau. Sehenswert ist die direkt an der Donau gelegene alte Grenzfestung Baba Vida aus dem 13. Jahrhundert, die auf den Ruinen der römischen Festung erbaut wurde, außerdem die Mustafa-Pascha-Moschee.

Zielgebiete zum Hafen Vidin / Bulgarien

Eine Kreuzfahrt auf der Donau gewährt Einblicke in Kultur und Geschichte Bei Donaukreuzfahrten erleben Sie eine 3.000-jährige Geschichte hautnah:, Kaiser und Könige hinterließen ihre Spuren in prachtvollen Residenzstädten und wunderschönen Kirchen, die Sie auf Ihren Landgängen kennenlernen. Lassen Sie sich beispielsweise auf einer Flusskreuzfahrt auf einem Schiff der Reedereien A-Rosa, Nicko Cruises oder Amadeus begeistern von den Metropolen Wien, Budapest und Bratislava. Auf einer Flussreise auf der Donau lernen Sie eventuell auch die bezaubernde Stadt Passau kennen.Eindrucksvolle Landschaften zieren die Ufer der Donau: Die Flusskreuzfahrten führen durch naturbelassene Regionen wie dem gewundenen Donautal, vorbei an unberührten Auwäldern oder schroffen Felsformationen, die unzählige Wildarten und Zugvögel beherbergen. Die schöne blaue Donau ist der zweitlängste Strom in Europa. Sie entspringt im Schwarzwald und mündet im ausgedehnten und beeindruckenden Donaudelta ins Schwarze Meer.
 

Routenliste zum Hafen Vidin / Bulgarien

18 Routen:
Anfahrtshafen: Vidin

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.