MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Vaasa / Finnland

Vaasa, die finnische Hafen- und Industriestadt am Bottnischen Meerbusen, wurde 1606 vom schwedischen König Karl IX. gegründet, der der Stadt den Namen seines Adelsgeschlechts („Wasa“) verlieh. Mitte des 14. Jahrhunderts wurden das Schloss Korsholm und die Kirche Sankta Maria errichtet, deren Ruinen noch heute in Alt-Vaasa zu sehen sind. Nach einem beispiellosen Aufschwung im 18. Jh. (Vaasa wurde nicht nur Sitz des Hofgerichts, sondern erhielt auch als erste finnische Stadt eine öffentliche Bibliothek) wurde die Stadt jedoch 1852 von einem Großbrand zerstört. Das Hofgericht, das 1863 zur Kirche umgebaut wurde, gehört zu den wenigen Gebäuden, die von dem Feuer verschont geblieben sind. Die Neugründung Vaasas erfolgte sieben Kilometer westlich des alten Zentrums, da die Stadt sich seit 1606 durch Landhebung vom Meer wegbewegt hatte. Das alte Stadtzentrum mit Kirche, Marktplatz und Rathaus liegt etwa 7 km südwestlich vom heutigen, neuen Stadtzentrum.
Zwischen dem Hafen von Vaasa und dem schwedischen Umea verkehrt die kürzeste Fährverbindung zwischen Finnland und Schweden.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Vaasa / Finnland

4 Routen:
Anfahrtshafen: Vaasa
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.

Eine bedeutende Völkerkundesammlung umfasst das Pohjanmaan museo/Österbottens museum. Hier wird die Geschichte der Region Ostbottnien von der Eiszeit bis hin zur Gegenwart veranschaulicht. Man kann neben antiken Uhren und Möbeln v.a. eine einzigartige Münzsammlung bewundern, die sämtliche schwedische, russische und finnische Münzen ausstellt, die jemals in Finnland im Umlauf waren. Die Hedman-Sammlung im ersten Stock des Museums zeigt finnische Gemälde von 1870-1925, sowie holländische und italienische Kunst des 16. und 17. Jahrhunderts.

  • JetFleet