MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Uglitsch / Russland

Die russische Stadt Uglitsch ist ca. 200 km nördlich von Moskau gelegen. Sie ist eine der ältesten Städte am Oberlauf der Wolga, die auf diesem Abschnitt mit Hilfe mehrerer Staustufen schiffbar gemacht wurde. Einer der Dämme befindet sich in der Nähe der Stadt.
Nach dem Tode Iwan des Schrecklichen kamen seine Frau Maria und sein Sohn Demetrios nach Uglitsch, wo Demetrios 1591 unter ungeklärten Umständen ums Leben kam. Es wird vermutet, dass der Regent Boris Godunow ihn ermorden ließ, um die Familie der Rurikiden erlöschen zu lassen und selbst zum Zaren zu werden. An der Stelle, an der Demetrios starb, wurde im Jahre 1692 die Demtrios-Kirche errichtet.

Einige der bekanntesten Bauten sind neben dem Kreml, mit dem gut erhaltenen Wohnhaus des Zarensohnes, das Kloster Mariä Schutz und Fürbitte (1483) und die Erlöserkathedrale (1485). Sie stammen beide aus der Blütezeit der Stadt, die im 15. Jahrhundert ein überregionales Handelszentrum war. In der Demetrios-Kirche sind Fresken mit Motiven der Geschichte des Zarensohnes zu sehen. Andere Sehenswürdigkeiten sind ein Lenin-Denkmal und das Wodkamuseum.

Bilder zum Hafen Uglitsch / Russland


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Uglitsch / Russland

2 Routen:
Anfahrtshafen: Uglitsch
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.
  • JetFleet