MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Tulln / Österreich

Die Geschichte von Tulln in Niederösterreich ist ebenso lang wie bewegt. Sie begann vor mehr als zweitausend Jahren in Form des römischen Reiterlagers Comagena, von dem noch heute der gut erhaltene Römerturm am Donauufer kündet. Tulln wird wegen der Fülle der umliegenden Gärtnereien auch als die Blumenstadt bezeichnet.

Der weltberühmte Tullner Karner und die Pfarrkirche sind steinerne Zeugen des Reichtums und des kulturellen Aufstiegs der Donaustadt.
Absolut sehenswerte Bauwerke der frühen Neuzeit sind der Stadtturm und das aufwendig restaurierte Minoritenkloster mit der Minoritenkirche. Tulln bietet nicht nur Höfe, Kirchen, Gassen, alte Stadtmauern, Klöster, Kapellen, Säulen und Brunnen, sondern lockt auch mit dem Römermuseum, das mit unzähligen Funden und detailverliebten Nachbildungen der alten Legionäre und Reiter aufwartet, dem Egon-Schiele-Museum und dem Hundertwasserschiff „Regentag“. Durch die Lage an der Donau mit ihren breiten Auen, dem weiten Tullnerfeld und die unmittelbare Nähe zum Berg- und Hügelland des Wienerwaldes besitzt Tulln die besten natürlichen Voraussetzungen für ein vielseitiges Freizeitangebot.

Zielgebiete zum Hafen Tulln / Österreich

Eine Kreuzfahrt auf der Donau gewährt Einblicke in Kultur und Geschichte Bei Donaukreuzfahrten erleben Sie eine 3.000-jährige Geschichte hautnah:, Kaiser und Könige hinterließen ihre Spuren in prachtvollen Residenzstädten und wunderschönen Kirchen, die Sie auf Ihren Landgängen kennenlernen. Lassen Sie sich beispielsweise auf einer Flusskreuzfahrt auf einem Schiff der Reedereien A-Rosa, Nicko Cruises oder Amadeus begeistern von den Metropolen Wien, Budapest und Bratislava. Auf einer Flussreise auf der Donau lernen Sie eventuell auch die bezaubernde Stadt Passau kennen.Eindrucksvolle Landschaften zieren die Ufer der Donau: Die Flusskreuzfahrten führen durch naturbelassene Regionen wie dem gewundenen Donautal, vorbei an unberührten Auwäldern oder schroffen Felsformationen, die unzählige Wildarten und Zugvögel beherbergen. Die schöne blaue Donau ist der zweitlängste Strom in Europa. Sie entspringt im Schwarzwald und mündet im ausgedehnten und beeindruckenden Donaudelta ins Schwarze Meer.
 

Routenliste zum Hafen Tulln / Österreich

1 Routen:
Anfahrtshafen: Tulln

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.