MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Seydisfjördur / Island

Seyðisfjörður („Schafsfjord“) mit seinen rund 750 Einwohnern ist ein Ort in Ostisland, gelegen am Ende des gleichnamigen Fjordes. Das Städtchen ist Anlegestelle der einzigen Autofähre die Island mit dem europäischen Festland verbindet und war einst die erste komplett elektrifizierte Stadt in ganz Island.

Seyðisfjörður ist ein sehr sehenswertes kleines Städtchen, dessen bunte Häuschen längs des Fjordes einen ganz besonderen Charme ausstrahlen. Der Ort gilt gar als einer der schönsten in ganz Island. Ausländische Händler, zum größten Teil Dänen, siedelten sich hier Mitte des 19. Jahrhunderts an, ab 1870 erlebte der Ort durch den Heringsfang der Norweger einen besonderen Aufschwung. Nirgends in Island findet man heute noch eine so große Zahl gut erhaltener Häuser aus dieser Zeit. Besuchen Sie auch das Kulturzentrum Skaftfell welches fast das ganze Jahr hindurch wechselnde Ausstellungen isländischer aber auch ausländischer Künstler zeigt. Eine halbe Stunde Fußweg durch eine grandiose Landschaft entfernt liegt Fjarðarselsvirkjun, das erste Wechselstromkraftwerk Skandinaviens welches seit seinem Ersteinsatz fast unverändert ist und das, ebenso wie eine angeschlossene Ausstellung, von Gästen besichtigt werden kann.

Bilder zum Hafen Seydisfjördur / Island


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Seydisfjördur / Island

104 Routen:
Anfahrtshafen: Seydisfjördur
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.
  • JetFleet