MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Saba / Karibik

Saba ist die kleinste bewohnte Insel der ehemaligen niederländischen Antillen; sie liegt im Osten der Karibik südwestlich von Saint-Martin. Die Insel gehört zu den ursprünglichsten der Karibik überhaupt, verfügt über eine einmalige Flora und Fauna, die zwar während der niederländischen Kolonialzeit stark in Mitleidenschaft gezogen wurden, sich danach aber so gut rehabilitierten, dass sie heute zu den schönsten und vielfältigsten der Karibik zählen.
Hauptstadt von Saba ist The Bottom mit rund 600 Einwohnern, daneben gibt es Dörfer wie Windwardside, Hell's Gate und St. Johns. Der Verbund der niederländischen Antillen wurde am 10. Oktober 2010 aufgelöst.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Saba / Karibik

18 Routen:
Anfahrtshafen: Saba
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.

Wandern durch diese Landschaft ist natürlich ein tolles Erlebnis. Es gibt sehr gute Wanderwege, zum Beispiel zum Gipfel des Mount Scenery, über 1064 Steinstufen durch fantastischen Regenwald. Auch der Saba National-Park (im Norden) ist aufgrund seiner vielfältigen Flora und Fauna einen Besuch wert.
Mitten in der Karibik gelegen ist Saba auch eine Unterwasserparadies, das als Nationalpark besten Tauchspaß garantiert. Strände allerdings gibt es ursprünglicherweise nicht auf Saba, sondern Steilküsten. Die Ruinen der ersten Siedlung, die 1640 gegründet wurde, befinden sich in der Bucht Tent Bay. Von der Ladder Bay aus dagegen gelangt man zur Hauptstadt The Bottom, wo es das Major Osmar Ralph Simmons Museum zu besichtigen gibt; hier geht es um Leben und Geschichte der Insel. Das Harry L. Johnson Museum befindet sich in Windwardside, ist im viktorianischen Stil eingerichtet und bietet unter anderem archäologische Exponate der karibischen Ureinwohner von Fundorten aus der Region.

  • JetFleet