MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Mopelia, Gesellschaftsinseln / Polynesien

Der Atoll Mopelia, auch Maupihaa genannt, liegt im Pazifischen Ozean und gehört zu den Gesellschaftsinseln, die wiederum ein Teil von Französisch-Polynesien sind. Heute sind die Inseln nur zeitweise bewohnt. Auf dem Motu Maupihaa im Osten des gleichnamigen Atolls befinden sich noch einige wenige für die Kopraernte genutzte Gebäude, die Überreste eines kleinen, im Jahre 1985 noch von 10 Menschen bewohnten, Dorfes.

Die Inseln des Mopelia-Atolls sind allesamt flach, mit tropischer Vegetation bewachsen und gesäumt von wunderschönen, paradiesischen Sandstränden. Am 2. August des Jahres 1917, während des Ersten Weltkrieges, strandete der deutsche Hilfskreuzer „Seeadler“ des Marineoffiziers Felix Graf von Luckner am Riff von Mopelia. Ladelisten und Zeugenaussagen zufolge hatte der so genannte „Pirat des Kaisers“ einige hundert Kilo erbeuteten Goldes an Bord, die danach nie wieder an einem anderen Ort aufgetaucht sind. Noch heute vermutet man, dass das Gold entweder vor der Küste versunken oder an Land vergraben wurde und immer wieder versuchen Taucher ihr Glück. Worauf diese jedoch mit Sicherheit vor der Küste von Mopelia stoßen: auf eine atemberaubende Unterwasserwelt voll von bunten Korallen und unzähligen Tierarten.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Mopelia, Gesellschaftsinseln / Polynesien

0 Routen:
Anfahrtshafen: Mopelia, Gesellschaftsinseln
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
Zu Ihren Suchkriterien sind leider keine Termine vorhanden.
  • JetFleet