MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Marmaris / Türkei

Marmaris ist eine Küstenstadt in der Provinz Muğla im südwestlichen Teil der Türkei. Sie hat ca. 31.000 Einwohner und ist touristisch geprägt. Die Strandpromenade ist ca. 11 km lang und dicht bebaut. Der Strand ist 10-15m breit und besteht aus feinem bis groben Kiesel. Die am Wasser liegenden Hotels und Restaurants haben den Strand vollständig mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen bestückt, die meistens kostenlos an Gäste vergeben werden, in der Hoffnung Getränke und Speisen verkaufen zu können.
Aufgrund ihrer Lage in der Ägäis (Türkische Riviera) ist Marmaris ein bedeutsames Touristenziel sowie eine wichtige Hafenstadt für die Berufs- und Freizeitschifffahrt. Es gibt zwei große und mehrere kleine Marinas (Yachthafen). Hunderte von Skippern überwintern hier. Auch neue Schiffe (Yachten) werden hier noch in traditioneller Holzbauweise in Handarbeit hergestellt.
Von Marmaris verkehren Fähren zur griechischen Insel Rhodos, die in Sichtweite liegt. Im Verkehrshafen legen u.a. große Kreuzfahrtschiffe an.
Das Jahr der Entstehung ist unklar, jedoch wurde der Ort bereits im 6. Jahrhundert vor Chr. schriftlich erwähnt. Marmaris wurde seinerzeit Physkos genannt und war Teil von Karien.

Sehenswerte alte Bauwerke gibt es in Marmaris kaum, da die Stadt in der Antike eher klein und unbedeutend war und zudem 1958 bei einem Erdbeben fast vollständig zerstört wurde. Besuchen sollte man aber die mittelalterliche Festung Marmaris Kalesi aus dem 16. Jahrhundert, die in den achtziger Jahren umfangreich restauriert wurde. Auf der Festung wurde ein kleineres Museum eingerichtet, in dem archäologische Funde gezeigt werden.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Marmaris / Türkei

50 Routen:
Anfahrtshafen: Marmaris
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.
  • JetFleet