MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Mantua / Italien

Inmitten der Poebene, wo die Emiglia-Romagna mit der Lombardei und Venetien zusammentreffen, in der Gegend, in der Don Camillo und sein Gegenspieler Peppone ihre Querelen austrugen, da liegt Mantua,(65.000 Einwohner) eingebettet in eine romantische Seenlandschaft. Mantua wurde von den Etruskern gegründet.Seit 1328 regierte dort die Adelsfamilie der Gonzaga, die von den römisch-deutschen Kaisern zu Herzögen von Mantua erhoben wurden.Seit 1745 Teil des habsburgischen Herzogtums Mailand, stand Mantua zwischen 1805 und 1814 unter französischer Herrschaft; Napoleon I. ließ dort 1810 den gefangenen Führer des Tiroler Aufstandes, Andreas Hofer, hinrichten. 1814 wurde Mantua erneut österreichisch und kam erst 1866 als Folge des Deutschen Kriegs zu Italien.

Besonderheiten der Stadt sind der romanische Dom, die Renaissance-Kirche S. Andrea und der Palazzo Ducale.Die Gemächer aus dem 16. und 18. Jahrhundert - bis hin zu den Kammern der Hofzwerge - sind prächtig ausgestattet. Bilder der berühmtesten Maler und unbezahlbare Teppiche schmücken die Wände.Auch eine Besichtigung wert ist der Palazzo Te. Besonders eindrucksvoll darin ist der "Saal der Giganten" aus dem 16. Jahrhundert. Wirtschaftlich ist Mantua einer der größten Umschlagplätze für Agrarprodukte in der Poebene.

Zielgebiete zum Hafen Mantua / Italien

Genießen Sie „Bella Italia“ bei einer Fluss-Kreuzfahrt auf dem Po, dem größten Strom in Italien. Von den Alpen bis nach Venedig führt Ihre Kreuzfahrt durch die Po-Ebene, entlang an einer faszinierenden und sonnenverwöhnten Fluss-Landschaft durch den Piemont, die Lombardei und die Emilia-Romagna. Pinien und Pappeln säumen die Ufer, weite Reisfelder, fruchtbare grüne Wiesen und Lagunen im Po-Delta machen die Landschaft am Po so einzigartig. Turin und die Mole Antonelliana, heute ein Filmmuseum, der Dom und das weltberühmte Grabtuch Jesu, Paduas Basilika, die fantastische mittelalterliche Altstadt in Verona oder das einzigartige Venedig mit dem Canale Grande und dem Markus-Dom stehen auf dem Reise-Programm der Po-Kreuzfahrten. Lernen Sie die italienische Geschichte in den interessanten Museen kennen, die unvergleichliche Malerei und Kunst in den Galerien, die italienische Lebensart in den Innenstädten: bei einer Po-Kreuzfahrt gehen Kultur- und Naturerlebnis Hand in Hand. Schließlich erreicht Ihr Kreuzfahrt-Schiff die Adria, wo der Po ins Mittelmeer mündet und ein erholsamer Strandaufenthalt zur puren Entspannung, das brodelnde Nachtleben zum Feiern einlädt. Die italienische Lebensfreude wird Sie bei dieser Po-Kreuzfahrt überall begleiten: an Land warten die sagenhafte mediterrane Küche und das typisch italienische Flair, auf Ihrem Reiseschiff wird die Crew für Ihr unbeschwertes Wohlbefinden sorgen und die Reiseerinnerungen weiterleben lassen. Eine Traumreise im Norden Italiens erwartet Sie!
 

Routenliste zum Hafen Mantua / Italien

1 Routen:
Anfahrtshafen: Mantua

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.